Kultusministerin Hessen

  • Da ich derzeit in Elternzeit bin, sei mir die Frage erlaubt: Seit wann haben wir denn eine neue Kumi und warum und wer ist diese Frau?
    Irgendwie habe ich total was verpasst...

  • Naja, wenn man Kinder bekommen hat, kann man natürlich auch nicht mehr die üblichen Informationskanäle oder Zeitungen heranziehen. Eigentlich sollte man gleich und gar und ganz zusammen mit seinem kritschem Verstand seine staatsbürgerlichen Rechte abgeben. Der Mutterinstinkt wird es schon richten... :(


    Kultusminstierium Hessen


    Nele

  • Noch nie Mutter gewesen, was Nele? ;)
    Elternzeit allein ist sicher kein Grund, nichts mehr von der Welt mitzukriegen, aber ein Säugling an sich mitunter schon.
    Ich kenne Mütter, die froh sind, wenn sie tagsüber selber etwas essen können, vom Duschen ganz zu schweigen...


    Kann schon nachvollziehen, dass man sich da nicht mit Kultusministerinnen beschäftigt.

    Für mich gibt es wichtigeres im Leben als die Schule.


    (Mark Twain)


    Auf dem Weg zur Weltherrschaft! :teufel:

  • Noch nie Mutter gewesen, was Nele? ;)


    Argh. Ich hasse das, "ich bin Mutter, deshalb brauche ich Extraservice". :( Wenn's einen nicht so weit interessiert, dass man die Mühe zum Nachschauen auf sich nimmt, dann soll man eben keine Bauchpinselei erwarten...


    Nele

    Einmal editiert, zuletzt von neleabels ()

  • :| Nele, tut mir leid, ich find`s daneben! Trägt auch nicht gerade zur Verbesserung des Forumklimas bei. :(
    Und ich bleibe auch dabei: wer bestimmte Erfahrungen noch nicht gemacht hat, sollte den Ball flach halten oder über so viel Empathiefähigkeit verfügen, dass er sich einfühlen kann.

    Für mich gibt es wichtigeres im Leben als die Schule.


    (Mark Twain)


    Auf dem Weg zur Weltherrschaft! :teufel:

  • Dann komme ich mal ganz diplomatisch zum Thema zurück: wir hatten schon einen thread dazu - zumindest ansatzweise:
    Frau Henzler tritt zurück!

    WE are the music-makers, and we are the dreamers of dreams,
    World-losers and world-forsakers on whom the pale moon gleams
    yet we are the movers and shakers of the world for ever, it seems.

  • Danke, dann bin ich ja entschuldigt, wenn ich mir das Datum des Threads ansehe - da lag ich nämlich nach einem gerade noch rechtzeitigen Notkaiserschnitt noch im Delirium. Die Kumi-HP kenne ich, dort habe ich es erfahren, die Info ist aber sehr dürftig, ebenso der Beitrag der GEW.
    Ansonsten Nele komm doch gerne mal hier vorbei und "befliegergriffe" mein sich windendes und kreischendes Kind ab 6.00 morgens bis sich dann Abends endlich mal alles geräuschvoll entspannt, dann komme ich auch zum surfen und freue mich über gewaschene Haare und einen warm getrunkenen Kaffee.
    Bis dahin hatte ich gehofft, hier wenigstens eine Kurzfassung dessen zu bekommen, was aus der Kumi-HP nicht hervorgeht.
    Welche Laus ist dir eigentlich über die Leber gelaufen?

  • Hach, ja. Entschuldigung. Ich hatte gestern einen nicht ganz so guten Tag, war böse und habe mich im Ton vergriffen.


    Tut mir leid. :(


    Nele

  • Diesen netten Text habe ich mir in cleverer Vorahnung auf den PC runergeladen... wenige Tage vor ihrem Rücktritt... :)


    Dann war er natürlich nich tmehr auf der Kumi-HP :D


    Kultusministerin Dorothea Henzler erklärt zu Spekulationen über einen Amtsverzicht
    20.04.2012 - Pressemitteilung
    „Ich will gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Herbert Hirschler die hessische Schulpolitik bis zum Ende der Legislaturperiode weiterhin erfolgreich gestalten. Falls meine Partei das anders sehen sollte, werden wir uns dieser Entscheidung beugen. Wir haben in meiner bisherigen Amtszeit bereits viel bewegt und eine sehr liberale Handschrift hinterlassen. Die Debatten über Schulstrukturen sind beendet. Die Unterrichtsversorgung an den hessischen Schulen ist besser als je zuvor.


    Wir haben den Anteil an Ganztagsschulen deutlich erhöht. Mit dem neuen Schulgesetz haben wir die Voraussetzungen für die Selbstständige Schule geschaffen. Die Begleitung der Schulen auf diesem Weg wird eine der ganz großen bildungspolitischen Aufgaben in der noch verbleibenden Legislaturperiode sein. Auch die ersten Weichen für die größte Reform der Schulverwaltung, die es bislang in Hessen gab, sind gestellt. Die Umsetzungsphase befindet sich kurz vor dem Start. Diese bildungspolitischen Großprojekte erfolgreich zu Ende zu bringen, kann nur auf der Basis langjähriger Erfahrung des hessischen Schulsystems sowie der hessischen Verwaltungsstruktur gelingen.


    Die Arbeit geht weiter: Die Novellierung des Ersatzschulfinanzierungsgesetzes ist auf der Zielgeraden. Wir wollen den Ausbau der Ganztagsschulen weiter fortsetzen. Wir wollen im Schuljahr 2013/2014 das Fach Ethik mit Schwerpunkt Islamkunde und, falls die Antragssteller die Voraussetzungen des Grundgesetzes erfüllen, einen bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterricht anbieten. Wir wollen behutsam eine inklusive Schulstruktur schaffen.


    Wir wollen uns den Herausforderungen stellen und den eingeschlagenen Weg für eine immer erfolgreichere hessische Schulpolitik konsequent weiter gehen.“


    Pressestelle: Hessisches Kultusministerium
    Pressesprecher: Horst-Günter Herold, Luisenplatz 10 65185 Wiesbaden
    Telefon: (0611) 368-2006, Fax: (0611) 368 2096
    E-Mail: pressestelle@hkm.hessen.de

  • ach, sorry, bin wohl zu müde, der Text ist ja in dem anderen thread shcon verlinkt ;) Na, denn gehe ich wohl mal besser schleunigst ins Bett.....

Werbung