Evolution in der Grundschule: Platz 1 für Berliner Bildungsverein

  • Berlin 02.11.2015


    Das Projekt ‚Evokids‘ hat den Berliner Verein Pindactica für das Projekt ‚Modulbaukasten Evolution für die Grundschule‘ mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

    Damit setzte sich das Team von Pindactica gegen zahlreiche Mitbewerber durch, die allesamt Unterrichtsmaterial rund um das Thema Evolution eingereicht hatten. Die Auszeichnung wurde am vergangenen Wochenende auf dem offenen Evokids-Kongress in Gießen vorgenommen und beschert dem gemeinnützigen Verein aus Prenzlauer Berg ein Preisgeld von 3.000 Euro.


    Die Jury lobte in ihrem Urteile insbesondere, dass die „Module wohl überlegt sind, zahlreiche innovative didaktische Ideen beinhalten und darüber hinaus liebevoll gestaltet sind. Die Bausteine sind bis in die Details ausgearbeitet und können unmittelbar in unterrichtliches Handeln umgesetzt werden. Die Jury war sich einig: Hier liegt ein innovatives und hervorragendes Konzept vor, das den ersten Preis völlig verdient hat und ihn deshalb auch erhält.


    Grundschullehrer, die Pindactica in die Ausarbeitung einbezog, ließen sich vor allem aus pragmatischen Gründen überzeugen:
    „Für die Kinder sehr anschaulich, obwohl das Thema sehr komplex und für Grundschüler — trotz Dino-Begeisterung — oft schwer verständlich ist.“



    „Die Aktivitäten zur Umsetzung der Unterrichtsziele werden den Kindern viel Freude machen.“



    „Sehr übersichtlich für den Lehrer! Ich könnte mit den Ausdrucken sofort in den Unterricht gehen.“



    „Sehr gut systematisch aufgebaut (viele schöne Kinderbücher zu dem Thema lassen genau das vermissen)“



    „Ich freue mich, dass die Darstellung so modern gestaltet ist. Ästhetisch alles sehr ansprechend.“



    „Finde ich sehr gelungen und werde es gerne wieder einsetzen.“


    Der preisgekrönte Modulbaukasten lässt sich an verschiedene Lernstufen anpassen und ist für die Schulklassen 2 bis 4 gedacht. Er gliedert sich in die drei Themenbereiche Entwicklung, Mechanismen und Artenvielfalt.


    Evolution ist kein Lehrplanthema in der Grundschule, aber viele Lehrplanthemen bieten die Möglichkeit, das Thema einzubringen: Tiere in ihrem Lebensraum, Nahrungsketten, belebte und unbelebte Natur u.v.m.
    Das Material zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass es flexibel einsetzbar ist.
    Die Module sind ein Grundgerüst, das viel Freiraum zur Ausgestaltung lässt – je nach verfügbarem Zeitrahmen bzw. Wissensstand der jeweiligen Klasse.


    „Das Lehrmaterial ist vom Kind aus gedacht.“, erklärt Projektleiterin Anke Geyer vom Pindactica-Vorstand. „Mit vielen praktischen Übungen, Spielen und habtischen Reizen wirkt er inspirierend für die Kinder aber auch für die Lehrkräfte, die ihre eigenen Ideen ergänzen können. Durch die Lehrplanbezüge gibt er Hinweise, wie man ihn einsetzen kann, auch ohne dass das Thema Evolution direkt im Lehrplan steht.“


    Und warum das Thema so früh unterrichten? „Weil Evolution die Grundlage für alle Themen der Biologie ist und die Vielfalt des Lebens erklärt.“, so die siegreichen Macher von Pindactica.


    Seit dem 31. Oktober steht der Modulbaukasten zum kostenlosen Download bereit.

Werbung