Seiteneinsteiger Sachsen-Anhalt!?

  • Hallo in die Runde,

    ich habe gestern eine Zusage bekommen, nun meine Frage an Euch...

    Ich müsste ja die Stelle im Portal annehmen und bekomme dann alle Unterlagen zugesandt, nehme ich die Stelle dann schon verbindlich an ohne das ich die Schule vorher gesehen habe und ich mich persönlich vorstellen musste? Wäre lieb wenn ihre eure Erfahrungen mit mir teilt.

  • Hallo Krissy,

    Herzlichen Glückwunsch zur deiner Stelle. Mit Annahme der Stelle im Portal nimmst du die Stelle verbindlich erstmal an. Andere stellen sind dann auch erstmal tabu für dich. Allerdings hast du ja noch nicht mit Annahme deinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben. Letztes Jahr habe ich auch eine Stelle angenommen und da man ja leider nur 3-4 Tage Zeit hat um sich zu entscheiden, war es mit nur möglich nach Zusage der Stelle die Schule mir anzuschauen. Da mir aber dann doch diese nicht zugesagt hat, musste ich eine schriftliche Absage verfassen. Dieses Jahr habe ich es aufs Neue versucht und siehe da, jetzt im Juli werde ich unterschreiben.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo zusammen,

    also die Zusage im Portal ist schon ziemlich verbindlich - auch von Seite des LSA - der Vertrag dauert noch ewig und man erwartet vor Unterzeichnung des Vertrags die Kündigung, was etwas speziell ist. Die Schule wird nicht auf dich zukommen.. d.h. am besten so schnell wie möglich anrufen, Termin vereinbaren, treffen und hoffen, das alles gut geht ;) Es läuft alles ganz anders, als außerhalb des Schulsystems... daran muss man sich gewöhnen. und genau, man kann dann bis zur Unterzeichnung des Vertrages seine Entscheidung auch wieder zurück ziehen.

    Nochmal bzgl. verbindlich: Als ich damals meinte, dass ich doch OHNE neuen Vertrag nicht kündigen kann und dies eher untypisch ist, wurde mir und allen anderen, mit denen ich danach dazu sprach, zugesichert, dass durch die Zusage im Portal (auch in unsere Richtung) es schon wie ein mündlicher Vertrag anzusehen ist.

    Viel Erfolg und ganz viel Freude :)

  • Bei mir haben sie komischerweise keine Kündigung meines bestehenden Arbeitsverhältnisses verlangt, sondern haben die vertraglichen Unterlagen einfach zugesandt. Wer weiß…


    Wisst ihr etwas darüber, ob man die einjährige Befristung mit einer Abschlussarbeit/-Prüfung oder dergleichen abschließen muss?

  • Von mir wollte man auch keine Kündigung meines jetzigen Arbeitsvertrages. Ich hatte sogar angerufen und drum gebeten erst den neuen Arbeitsvertrag zu unterschreiben. Und sobald mein Sachbearbeiter vom Urlaub da ist, soll’s angehen.

  • Wisst ihr etwas darüber, ob man die einjährige Befristung mit einer Abschlussarbeit/-Prüfung oder dergleichen abschließen muss?

    Es müssen innerhalb des Jahres zwei Unterrichtsbesuche stattfinden und für die beiden Stunden vorher auch eine schriftliche Unterrichtsvorbereitung bei der Schulleitung eingereicht werden.

  • Genau, den Plan hatte ich Mitte Juni erhalten und Anfang Juli bekam ich die Nachricht: „

    aufgrund neuer Rahmenbedingungen an unseren Veranstaltungsorten sind wir gezwungen Ihren Seminarstandort für den vorgeschalteten Grundlagenkurs im August zu verändern. Leider können wir den Kurs für Sie nicht als Präsenzveranstaltung durchführen, sondern werden in unser online-Format wechseln.“

  • Ich habe noch keine Solche Mail erhalten, sondern eher ob ich in Merseburg schlafen werde oder nicht und wie es mit der Verpflegung aussehen wird. Letzte Woche habe ich mit der Frau Appel telefoniert und da hat sie mir nichts gesagt.

    Wo wirst du als Lehrer anfangen? Und welche(s) Fa(ä)cher?

  • Das habe ich am 9.7. erhalten:


    LISA Halle – Veranstaltungsmanagement


    Bitte mittels Antwortfunktion per Mail zurücksenden (oder per Fax an 0345/2042-316)!


    Verbindliche Anmeldung von Übernachtung und Verpflegungsleistungen


    Veranstaltungsnr.: 21L147102-01


    Thema: Vorgeschalteter Einführungskurs für Lehrkräfte im Seiteneinstieg


    Zeitraum: 16.08.2021 bis 20.08.2021


    Veranstaltungsort: SKYHOTEL Merseburg




    Name: XXXX


    Privatanschrift: Leipzig


    Dienstanschrift: Sekundarschule Annaburg


    Bitte verwenden Sie diese Verpflegungsabfrage












    Ich werde keine Leistungen in Anspruch nehmen!


    (Fehlmeldung bitte auch unbedingt abgeben!)








    Ich nehme folgende Leistungen in Anspruch:


    (bitte mittels Kreuz in der jeweiligen Zelle kennzeichnen)












    F




    M




    A




    Ü




    F = Frühstück




    M = Mittagessen




    A = Abendessen




    Ü = Übernachtung




    Montag




















    Dienstag




















    Mittwoch




















    Donnerstag




















    Lehrkräften von Schulen in freier Trägerschaft werden bei der Teilnahme an Veranstaltungen der Fort- und Weiterbildung des Landes keine Reisekosten durch das LISA erstattet. Anfallende Kosten sind daher selbst zu begleichen.








    Hinweis: Diese Anmeldung ist verbindlich. Das Land Sachsen-Anhalt hat die Möglichkeit, bei schuldhafter oder fahrlässiger Nichteinhaltung Regressforderungen zu stellen.










    Corona-Status




    Bitte geben Sie an, ob Sie







    geimpft oder








    genesen sind bzw.








    einen Schnelltest benötigen








  • Also ich hatte die Mail letzte Woche Donnerstag von Frau Appel bekommen… auch auf eltis wurde ich sowohl für die Präsenz- als auch für die online Veranstaltungen angemeldet.

    Ich werde in der Berufsschule im LK WB anfangen

  • Hallo zusammen,

    anscheinend finden wirklich Kurse parallel an verschiedenen Orten statt. Ich bin ab 16.08. beim Einsteigerkurs in Halle dabei. Der findet als Präsenzkurs statt (Stand letzte Woche). LG

  • Wie lustig. Ich bin in Wittenberg aufgewachsen und meine Eltern wohnen noch dort, werde zuerst zu Ihnen ziehen.

    Sobald ich meine Impfung am Dienstag hinter mir habe, rufe ich bei Frau Appel an.

  • Guten Morgen alle zusammen, :gruss:


    ich bin ganz neu hier und dachte, bevor ich jetzt einen eigenen Thread aufmache, probiere ich erst einmal hier. Falls nicht gewünscht, mach ich aber gerne auch einen neuen auf.


    Ich hab mich am 19.06. in Matorix sowohl für die Berufsschule als auch für die anderen Schularten beworben und am 06.07. eine Einladung zum Vorstellungs- bzw. Eignungsgespräch für beides erhalten. Damit düse ich am Donnerstag kommender Woche einmal nach Halberstadt und danach gleich weiter nach Quedlinburg. Ich freu mich mega auf die Chance! :)


    Nun hab ich im Zuge der Vorbereitung auch ganz viel in diesem Forum zum Thema Seiteneinstieg, Vorstellungsgespräch etc. gelesen und bin, ehrlich gesagt, verwirrter als vorher, weil es gefühlt so viele verschiedene Abläufe gibt.


    Mir scheint, als wäre es bei einigen so, dass es gar kein Gespräch gab, sondern gleich die positive Zusage auf eine Schule. Andere das Gespräch nur zur Klärung des weiteren Vorgehens hatten und der Job quasi schon vorlag. Bei anderen kam scheinbar der positive Anruf / die positive Mail am gleichen oder nächsten Tag. Wieder anderen habe doch warten müssen, ob es geklappt hat und haben lange nichts gehört. Zudem stecke ich momentan noch in einem Arbeitsverhältnis mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten. Da ist man schon etwas angespannt, ob das alles auch so klappt, vorrausgesetzt man möchte mich überhaupt haben.


    Demzufolge hätte ich nun einige Fragen:

    • Bekomm ich beim positiven Gesprächsverlauf eine Schule zugewiesen oder muss ich mich dann nochmal auf eine konkrete Schule bewerben?
    • Erhält man tatsächlich die Zusage gleich vor Ort bzw. am selben Tag, wie es bei einigen scheint, oder dauert es doch alles etwas länger resp. ist das total unterschiedlich?
    • Wann genau würden denn die Seiteneinsteiger anfangen? Dazu hab ich leider keine genaue Aussage gefunden.
    • Wie habt ihr euch auf die Gespräche vorbeitet, wenn ihr welche hattet? Ich hab mich über die Berufsschule informiert, mir das Schulsystem angesehen, mir einen Fragenkatalog zusammengestellt, den ich zu beantworten versuche, mir den Lehrplan für diverse Schulformen rausgesucht und versuche heute noch, eigene Fragen zu formulieren, mit allem, was ich gerne wissen würde.

    Falls das noch eine Rolle spielt: Ich bin promovierte Germanistin und laut LSCHA für Deutsch bis Sek. II qualifiziert.



    Viele Grüße und einen schönen Sonntag

    xxheliaxx

  • Hallo Helia,

    also bei mir war der Ablauf folgendermaßen:

    1) Prüfung formale Eignung über Matorix. Hier wurden dann die Fächer sowie die möglichen Schulformen abgeleitet.

    2) Feststellung der Eignung durch ein Bewerbungsgespräch beim LSA -> ich bekam direkt nach dem Gespräch die Info, dass sie mich für den Seiteneinstieg nehmen


    Vorbereitung für das Gespräch:

    Ich habe mich über die verschiedenen Schulformen informiert und Antworten auf Fragen, warum Seiteneinstieg, Alltag als Lehrer, Umgang mit (problematischen) Schülern usw. vorbereitet


    3) Bewerbung auf Stellen über Matorix, wo ich gerne eingesetzt werden wollte

    4) Zusage durch das LSA für Stellen. Ich hatte dann 3 Tage Zeit für meine Entscheidung (bei Zusage meiner Stelle war ich dann auch für andere Stellen im Matorix gesperrt)


    Ich war erst nach der Annahme meiner Stelle in der Schule. Hätte die Chemie nicht gepasst, so hätte ich bis zur Vertragsunterzeichnung wieder absagen können (so zumindest die Aussage vom LSA).


    Der Einstieg geht immer, die Kurse für den Seiteneinstieg sind -glaube ich- nur quartalsweise. Würdest du wegen deiner Kündigungsfrist bspw. erst im November können und die Schule kann auf dich warten, so kann man auch im November einsteigen und absolviert den Kurs dann später.


    Hoffe, das hilft dir ein wenig. Viel Erfolg!

Werbung