Umfrage über Lehrergesundheit und kardiovaskulären Risikofaktoren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umfrage über Lehrergesundheit und kardiovaskulären Risikofaktoren

    Liebes Lehrerforum,

    ich habe hier den Link zu einer Umfrage über Lehrergesundheit generell und kardiovaskulären Risikofaktoren.
    Die anonymen Daten aus dieser Umfrage werden im Rahmen meiner Abschlussarbeit für ein Medizinstudium ausgewertet.
    Hier sollen Zusammenhänge zwischen Stress, Lifestyle, Arbeitszufriedenheit und Herzkreislauferkrankungen erarbeitet werden.
    Die Umfrage und Arbeit sind auf Englisch und dauert ca. 4-5 min.


    https://docs.google.com/forms/d/1L8LcWLW8_0pBkkiRXTCcuCdVriykuKf7_qHSb804168/edit


    Ich freue mich über eure Teilnahme.
    Vielen Dank und liebe Grüße
  • Zur reinen Vorbereitung für den Unterricht kommen in Deutschland noch einige andere Aufgaben hinzu: Teamsitzungen, Elterngespräche, Absprachen mit Fachleuten (Psychologen, Therapeuten etc.), Schreiben von Konzepten, Schulprogrammen, Curricula, Beurteilungen und Anträgen (z.B. für Fachleute), Organisieren von Kurs- und Klassenfahrten, Exkursionen etc. pp. Alles keine klar zu benennende Unterrichtsvorbereitung, aber deutlich zu Buche schlagend.
    Free Klorollen! Keine Klorollen-Basteleien mehr in Grundschulen!

    Immer wieder gut, Bodo Wartke: youtube.com/watch?v=WiCV4KKW6Nw
  • PJS schrieb:

    Ich studiere an Riga Stradins University in Lettland. Bin jetzt im letzten Semester.
    Ist es in Lettland nicht üblich, dass bei wissenschaftlichen Erhebungen Angaben zum durchführenden Institut, zum Datenschutz etc. zu machen? Oder zu Kontaktdaten?

    Kann ich mir nicht so wirklich vorstellen... Fischig.

    Nele
  • Hallo Nele,
    ich verstehe die Frage nicht so ganz. In dieser freiwilligen Umfrage werden ja keine persönlichen Daten abgefragt; es kann also nicht zurückgeführt werden, wer welche Antworten gegeben hat.
    Ich führe die Umfrage als Zusatz zu meiner Abschlussarbeit durch; das mache ich nicht im Namen der Universität, sondern es ist eine persönliche Arbeit von mir.
    Aber zu Fragen bezüglich des Datenschutzes oder Kontaktdaten stehe ich natürlich gern zur Verfügung.
  • Benutzer online 2

    2 Besucher