Kurzgeschichten Deutsch in der Kusstufe 1 (Klasse 11 BA-Wü)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurzgeschichten Deutsch in der Kusstufe 1 (Klasse 11 BA-Wü)

      Hallo ihr Lieben,


      ich bin noch Referendar an einer Schule in Ba-Wü und werde demnächst in meiner Klasse (Kursstufe 1) die Einheit Kurzgeschichten unterrichten. Ich habe mir überlegt Kurzgeschichten zu behandeln, die „Kommunikationsstörungen“ als Thema haben. Ich habe dazu folgende Kurzgeschichten rausgesucht.

      • Julia Frank: Streuselschnecke
      • Martin Suter: Weidmanns Nachtgespräche
      • Hürlimann: Der Filialleiter
      • Wohmann: Schönes goldenes Haar
      • Bochert: Das Brot

      Leider bin ich mir nicht ganz so sicher, ob diese, vor allem das Thema „Kommunikationsstörungen“ für die Kursstufe geeignet sind. Ich finde man kann sie auch genauso gut in der Klasse 10 behandeln, weshalb ich ein bisschen unsicher war.

      Habt ihr Tipps, welche Kurzgeschichten noch so in der Oberstufe behandelt werden könnten.


      LG
    • Hallo,
      Bin mir nicht sicher, welchem Schuljahr "Kursstufe" entspricht, die Begrifflichkeit wird hier nicht verwendet.
      Streuselschnecke und Das Brot sind in vielen Büchern der Mittelstufe (z.B. Cornelsen Das Deutschbuch). In der Regel auch dort am Thema Kommunikationsstörung angedockt. Manchmal wird da bereits über Kommunikationsmodelle gesprochen, manchmal auch erst in der Oberstufe. Das müsstest du ja herausbekommen können. Natürlich kannst du die Schüler auch einfach fragen.
      Da fast alle Kurzgeschichten mit dem Thema Kommunikationsprobleme zu tun haben, fallen mir unendlich viele ein.
      Viel Erfolg !
    • turtlebaby schrieb:

      Bin mir nicht sicher, welchem Schuljahr "Kursstufe" entspricht, die Begrifflichkeit wird hier nicht verwendet.

      Kursstufe sind die letzten beiden Schuljahre der Sek.II in BW, also im G8 11 und 12, im G9 12 und 13, in jedem Fall also Oberstufenschüler.


      holly88 schrieb:


      Leider bin ich mir nicht ganz so sicher, ob diese, vor allem das Thema „Kommunikationsstörungen“ für die Kursstufe geeignet sind.
      Gibt der Bildungsplan dir dazu Hinweise, sprich ist es dort angelehnt an eine der in der Kursstufe anzubahnenden Kompetenzen?
    • Offtopic und vielleicht auch keine allzu kluge Frage, aber um was für "Kommunikationsstörungen" (du schreibst es ja selbst in Anführungszeichen) geht es in den genannten Kurzgeschichten, die ich leider nicht kenne?

      Für mich ist selektiver Mutismus eine typische Kommunikationsstörung. Autismus ist mit einer Kommunikationsstörung verbunden. Im DSM-5 gibt es eine eigene Diagnose "soziale Kommunikationsstörung" (früher "pragmatic language impairment").

      Aber ich gehe nicht davon aus, dass diese Störungsbilder in den Kurzgeschichten thematisiert werden?