Hallo zusammen!

  • Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,


    ich bin zwar schon seit Längerem in diesem Forum angemeldet, komme aber heute erst dazu, mich hier einmal kurz vorzustellen. :_o_)


    Ich wohne im schönen Niedersachsen und bin nun schon seit über 16 Jahren Lehrerin an einer berufsbildenden Schule (Bündelschule). Meine Fächer sind Wirtschaft - derzeit nur im Bereich Einzelhandel - und Englisch, das ich in verschiedenen Voll- und Teilzeit-Schulformen unterrichte.


    Viele Grüße


    Humblebee

  • Herzlich willkommen. Direkt eine Frage von mir: Was ist eine "Bündelschule"? Ist das ein Schulverbund aus in dem Fall verschiedenen berufsbildenden Schulen?

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • An unserer "Bündelschule" gibt es verschiedene Vollzeitschulformen (z. B. Berufsfachschulen, Fachoberschulen, Berufliches Gymnasium,...) und die Berufsschule (als Teil der dualen Ausbildung) in verschiedenen Berufsfeldern. Dies sind beispielsweise: Wirtschaft und Verwaltung, Elektrotechnik u. a. technische Berufsfelder, Hauswirtschaft, Agrarwirtschaft, sozialer Bereich.

  • Verstehe, danke für die Erklärung. :-)

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

Werbung