Frage an die Gymnasiallehrer in BaWü

  • Ich bin GS-Lehrerin frage aber als Mutter: Was passiert eigentlich, wenn man im schriftlichen Abi 2020 in Mathe 0 Punkte schreibt? Muss man die Klasse 12 wiederholen? Oder 11 und 12, denn die Kursstufe der jetzigen 11 er ist ja anders organisiert.

  • 2020: egal, solange insgesamt genügend Punkte, genügend Punkte im Abiturblock und nicht zu viele Teile der Abiprüfung unterpunktet. Ansonsten mündliche Prüfungen möglich zur Verbesserung.


    Ab 2021: zwingend mündliche Prüfung, da dann ja Mathe als Leistungsfach belegt wurde und nicht mit 0 abgeschlossen werden darf.

  • Das war missverständlich, Mathe zählt aktuell zwar auch als "Leistungskurs" (haha), man muss aber nicht mindestens 1 Punkt erzielen. Kurzfassung der Regelung habe ich ja oben beschrieben.


    Gemeint war: Falls man 2021 schriftlich (!) 0 Punkte hat, muss es ja Leistungsfach und nicht Basisfach sein - dies war keine Aussage über 2020.

  • Siehe oben.


    Wenn insgesamt genügend Punkte vorhanden sind und gleichzeit genügend Punkte im Abiturblock erreicht wurden (100) und von den Prüfungen insgesamt nicht zu viele unterpunktet wurden, dann passiert nichts.