Strukturierung Stoffverteilungsplan - digitale Hilfsmittel

  • Liebe Kollegen,


    vielleicht habt ihr ja ein paar Gedankenanstöße.


    Ich würde gerne meine didaktische Jahresplanung auf ein neues Level heben. Eigentlich mag ich Stoffverteilungspläne lieber, die didaktischen Jahrespläne sind bei uns irgendwie nur "großes Geschwafel". Die Lehrpläne helfen mir nur so semi weiter, die sind auch viel Geschwafel ("Die Schülerinnen und Schüler sind in der Lage, anhand von Leistungs-, Geld- und Informationsflüssen typische Geschäftsprozesse zu analysieren und modellhaft abzubilden.")


    Jetzt kommt bei mir erschwerend hinzu, dass ich Klassen mit gemischten Berufen unterrichte und daher zum Teil unterschiedliche Lernfelder kombinieren muss. Ich würde gerne die Lehrpläne, die Prüfungskataloge der IHK und einfach die Schulbücher durchsuchen nach den Themen, die relevant sind. Dann würde ich sie gerne hin und her schieben können so ähnlich wie Metaplankarten, damit ich es den Fächern und Jahrgangsstufen zuordnen kann. Und das am liebsten digital, denn für drei Schuljahre und 4 Berufe würden ansonsten meine kompletten Wände in der Wohnung mit Metaplankarten vollgehängt sein.


    Gibt es so ein Tool? Hat das schon mal jemand gemacht? Wie macht ihr sowas?

    Sei konsequent, dabei kein Arsch und bleib authentisch. (DpB):aufgepasst:

  • Haben die Lehrbuchverlage bei euch keine Stoffverteilungspläner erstellt, die du nutzen kannst? Zur Strukturiereung bietet sich meiner Erfahrung nach z.B. OneNote, Evernote, Excel oder Tabellen in Word an.

  • Wenn du im Prinzip mit Karteikarten arbeiten möchtest, könnte ich mir vorstellen, dass Padlet das Richtige wäre. Du könntest ein Padlet für den Gesamtüberblick deiner Kurse/Fächer erstellen und dann ggf. eigene Padlets für jedes Fach, wo du dann mehr ins Detail gehen kannst.

  • Mit Moodle geht sowas....


    Und ich habe letztens Tidy Board Pro entdeckt. Damit könnte das auch gehen.

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum. :_o_P


    8_o_)Politische Korrektheit ist das scheindemokratische Deckmäntelchen um Selbstzensur und vorauseilenden Gehorsam. :whistling:

Werbung