Unterstützung gesucht für meine Masterarbeit zum Thema Digitales Mindset von Lehrpersonen

  • Hallo zusammen :)


    im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Studie zum Thema Einstellung von Lehrpersonen gegenüber der zunehmend digitalisierten Welt durch. Hierzu habe ich einen Online-Fragebogen entwickelt.


    Da momentan in vielen Bundesländern noch Ferien sind, ist es jedoch sehr schwer an genügend Teilnehmer/-innen zu gelangen. Vor allem deshalb würde mir jede/r Einzelne von euch einen wirklich großen Gefallen tun, den Fragebogen auszufüllen. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 10-15 Minuten.


    Hier ist der Link zum Fragebogen: https://www.soscisurvey.de/digitalesmindset/


    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Sandra


    P.S.: Ich freue mich zudem über jegliches Feedback in Form von Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge, persönliche Meinung etc.

  • Ich habe den Fragebogen versucht auszufüllen, wurde am Ende aber rausgekickt, weil nur Daten von Personen erhoben werden würden, die aktuell im Schuldienst tätig seien, was ich auch so angekreuzt hatte. Da scheint es irgendeinen Bug zu geben (oder ich habe mich am Handy blöd verklickt, hatte aber eigentlich alles geprüft, damit das Kreuz an der gewünschten Stelle landet). Insofern: Ich hätte dich unterstützt, aber...

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

    Einmal editiert, zuletzt von CDL ()

  • Sehr geehrte Frau Vogt,


    ich hatte einen ähnlichen Hinweis wie CDL. Am besten geben Sie auf der ersten Seite an, an welche Zielgruppe sich die Umfrage explizit richtet (Lehrer?, Referendare?, Schulformen?, Fächer?). Ich weiß nicht, ob es beabsichtigt war, aber viele Fragen zu der digitalen Transformation hörten sich sehr ähnlich an. Ich kreuzte da eigentlich zumeist dasselbe an. Keine Ahnung, ob diese Erkenntnisse wirklich hilfreich sind, da man die ganzen Fragen auf "Finden Sie die digitale Transformation von Schulen gut?" reduzieren könnte. Ein Teil der Umfragenteilnehmer wird sie gut finden, ein anderer nicht. Ob es dafür wirklich eine Masterarbeit braucht?


    Mit freundlichen Grüßen

  • Ich finde, dass ein Großteil der Fragen zu unspezifisch gestellt wurde. Hilfreich finde ich digitale Anwendungen im Anforderungsbereich I z.B. zum Lernen von Fachwörtern etc., dort kann es natürlich auch zur individuellen Förderung gut genutzt werden. Aber für die Anforderugnsbereiche II und III sehe ich bisher noch keinen großartigen Vorteil in der Nutzung von digitalen Medien.

Werbung