Beiträge von sillaine

    Bei GS solltest du aber noch bedenken, dass du die beiden wichtigsten Fächer der GS nicht studiert hast, die aber später unterrichten musst. Dein studiertes Fach Geschichte hingegen würdest du gar nicht unterrichten.

    Guck dir mal die Lehrwerke an, die in NRW zugelassen sind. Hier ist noch Englisch ab Klasse 1. Wir haben z.b. Playway (was in der neusten Ausgabe endlich erträglicher ist im Gegensatz zu früher). Die arbeiten z.b. auch mit einer App, wo die Filme und Lieder zusätzlich drauf sind. (Man muss also nicht mehr zwingend die DVD kaufen)

    Ich halte es für sehr gefährlich, die SS in der Schule zu lange zu verheimlichen. Es gibt genug Krankheiten, die fürs Baby gefährlich werden können und du kannst nur geschützt werden, wenn zumindest die Schulleitung davon weiß.

    Die Fallzahlen steigen in NRW, da ist es doch auch klar, dass jetzt nach den Ferien auch mal ein Schüler betroffen ist. Aber gab es jetzt in NRW oder auch woanders große Fälle, wo ein Schüler oder Lehrer im Unterricht dann in der Schule viele andere angesteckt hat?


    Interessant finde ich wie unterschiedlich mit den Fällen umgegangen wird. Teilweise werden bei einem Fall gleich ganze Schulen unter Quarantäne gestellt. In unserem Kreis muss bis jetzt bei einem akuten Fall noch nicht mal die Klasse, sondern nur die Sitznachbarn Zuhause bleiben...

    Da ich noch gar nicht weiß was ich nach den Ferien unterrichte, kann ich auch gar nichts planen. Erfahrungen mit Unterricht in Corona Zeiten habe ich auch nicht, da ich noch in Elternzeit bin. Ich lasse mich also überraschen und mache dann das beste draus.

    Mein Kleiner wird auch erst im Oktober 1. Den Kita Platz hat er schon ab August, da er sonst keinen Platz bekommen hätte. Er wird aber auch schon ab August hingehen. Den Platz bezahlen und nicht bringen ist hier gar nicht möglich denke ich.

    Wichtig als erstes, du musst den langen Antrag ausfüllen, nicht den kurzen. Den schickst du dann mit allen Kopien!!! Bzw. Zweitausfertigungen an die Zentrale Scanstelle, wenn die für dich zuständig ist. Die teilen dir dann eine Beihilfenummer zu. Sollte wirklich die zentrale Scanstelle zuständig sein, kannst du danach die App benutzen. Die Beihilfe prüft, was von deinen Rechnungen Beihilfefähig ist und erstattet dir davon einen gewissen Prozentsatz, je nachdem welchen du hast.

    Natürlich musst du die Rechnungen auch bei der privaten Krankenversicherung einreichen, wenn du sie komplett erstattet haben willst. Ausnahme ist da nur falls man die Beitragsrückerstattung in Anspruch nehmen will. Aber das ist nochmal ein anderes Thema.

    Ich hatte in den Schwangerschaften auch längere Fehlzeiten, aber mir wurde sowas auch nie angeboten. Aber selbst wenn, was soll's...

    Da du momentan liegen musst und immer noch Blutungen hast, ist meiner Meinung nach eine Krankschreibung richtig. Sollte sich deine Lage hoffentlich bald Verbessern, und du darfst dich wieder "normal" Bewegen und verhalten, aber dein Arzt hält es zu gefährlich, dass du wieder arbeiten gehst (weil vielleicht wieder Komplikationen kommen könnten), dann wäre ein BV richtig.

    Alles was mit Schule ist, ob sie eine Vertretung bekommen oder nicht, ist jetzt nicht dein Problem. Da musst du jetzt wirklich nur an dich und das Baby denken.

    Ich wünsche dir alles Gute!

    Also manchen Leuten kann man es irgendwie auch nie Recht machen. Jahrelang würde gemeckert, es gibt viel zu wenig PCs und co für die Lehrer. Jetzt soll sich ja wahrscheinlich was ändern und viele sind wieder nur am meckern. Ja was wollt ihr denn??

    Meine Schule hat schon vor der Veröffentlichung beschlossen, für die Lehrer Dienst Laptops anzuschaffen. Bestellt sind sie glaube ich auch schon. Mal gucken wann sie dann wirklich einsetzbar sind.

    Hallo,

    Ich überlege nächstes Schuljahr auf einen Kalender aus Papier zu verzichten und mit einem digitalen Lehrerkalender zu arbeiten.

    Im Idealfall sollte er auf verschiedenen Geräten laufen bzw abrufbar sein können (PC und Android Handy).

    Benutzen würde ich es als Kalender, zur Unterrichtsplanung und Schüler-/Notenverwaltung.

    Könnt ihr Programme empfehlen oder davon abraten?

    Weiß jemand ob man solche Programme und welche in NRW zur Schülerverwaltung benutzen darf?

Werbung