Beiträge von sinfini

    wenn du die seite des goethe-instituts aufrufst, dann steht dort:


    Ab sofort können Sie sich für unseren neuen Fernstudienkurs „Kinder lernen anders - Deutsch als Zweitsprache im Elementarbereich" anmelden.


    meinst du soetwas?


    gruß
    sinfini

    huhu frosch!


    ich finde solch ein verhalten von lehrern generell völlig empörend!


    leider scheint das aber keine ausnahme zu sein. ich kenne viele lehrer die sich derart äußern :( ich weiß nicht, was man dagegen tun kann. die kollegen, die ich mal leise (notgedrungen als refin) darauf hingewiesen habe, dass das so ja nun nicht sein kann, waren sich keiner schuld bewusst.


    ich drück dir die daumen, dass du das irgendwie geregelt bekommst. vielleicht weist du die betreffende kollegin einfach darauf hin, dass das kein respektvolles miteinander ist. ich bezweisle nur, dass das hilft.


    lg
    sinfini

    Hallo!


    "Da dies einen Schwerpunkt ihres Schulprogramms darstellt, würde ich mich freuen, auf diesem Gebiet weiterarbeiten zu können."


    Ist dieser Satz so richtig? Es ist mitten in der Nacht, ich habe ein Brett vorm Kopf und ich mag nicht mehr. Kann mir bitte mal jemand helfen?


    Danke!!!!


    Gruß
    Sinfini

    hallo dhana!


    ich weiß ja nicht wie das am BK ist, aber in der sekI herrscht ein massiver englisch-lehrer magel. kuck mal in die ausschreibungen bei LEO. vielleicht ist dort etwas interessantes für dich dabei? ähm...geht das? von BK zu sekI...wegen der lehrbefähgung mein ich. *grübel*


    gruß
    sinfini ... die weiß, dass alle reffis aus meinem seminar mit englisch schon angeworben wurden, ohne dass überhaupt eine prüfung war. note egal, hauptsache englisch.

    hallo!


    wenn in der ausschreibung steht, dass man, wenn man dies oder jenes schriftlich nachweist bevorzugt eingeladen wird, reicht dann das schulleitergutachten aus?


    das was ich nachweisen solll steht "irgendwo" im gutachten. ich habe es auch im anschreiben erwähnt. reicht das dann wohl? nicht, dass die das überlesen. kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die freiwillig den ganzen gutachten-kram lesen. sollte ich besser noch ein extra-blatt einfügen, auf dem das bestätigt wird?


    man sollte ja davon ausgehen, dass das so reicht. aber irgendwie hab ich das gefühl besser alles doppelt abzusichern...hätte nämlich gern ne stelle ;)


    gruß
    sinfini

    was passiert eigentlich, wenn sich nur eine person auf eine ausgeschriebene stelle bewirbt? MUSS die schule denjenigen dann nehmen? oder kann er den kandidaten einfach ablehnen? verfällt dann die stelle?


    kann da jemand was zu sagen?


    danke, gruß
    sinfini

    hallo!


    ich finde finchens rat auch nicht so toll. zum einen schreibt einen der arzt nicht ohne grund krank, zum anderen ist man glaube ich nicht versichert, wenn mann trotz krankschreibung zur arbeit tingelt. und selbst wenn du meinst, dass es dir gut genug geht ... kann sein, dass das probleme gibt, wenn du dummerweise dann gerade einen autounfall auf dem weg zur arbeit hast, die schultreppe hinunterfällst oder was auch immer.


    Finchen: du WAHNSINNIGE! ;) du hast genug stress im ref. genieß das krank sein gefälligst!


    lg
    sinfini

    mich würde die gleiche frage interessieren, die der thread-starter gestellt hat.


    meines wissens nach ist es in nrw so, dass man eine 3jahres-sperre bekommt, wenn man von einem unterschriebenen vertrag (planstelle) zurück tritt. aber wie ist das in nds? weiß das jemand? ich hab versucht zu googeln, komme aber nicht so recht klar mit den suchwörtern.


    danke
    sinfini

    ich hab ja lange an mich gehalten


    aber was du hier anführst ist eine schülerargumentation: herr xy hat aber in dem und dem fall auch....und wenn jetzt nicht so, dann werd ich ungerecht behandelt.



    bei DEINER prüfung haben sich ALLE an die regeln gehalten. was bei anderen gelaufen ist, ist hinsichtlich deiner prüfungsnote völlig irrelevant.


    es mag sein, dass es ungerecht ist, wenn andere etwas netter behandelt werden. das hat aber NICHTS damit zu tun, dass sich in deiner prüfung scheinbar alle an die regeln gehalten haben und du durchgefallen bist. wenn sie sich nicht an die regeln gehalten haben, dann würde ich das innerhalb DEINES prüfungsablaufes nachweisen und nicht mit dem finger auf andere zeigen.


    und zu deiner frage, ob es so schwer zu verstehen ist...ja, ist es ...finde ich. ich kann absolut nicht erkennen, warum deine leistung etwas damit zu tun haben soll, ob jemand anderes seinen termin 4 tage eher wusste als du. das mag ungerecht sein, sicher. aber deine begründung würde ja im umkehrschluss bedeuten, dass beim regulären verfahren alle durchfallen müssten und nur die bestehen, bei denen sich nicht an de 4 tage regel gehalten wird.


    es tut mir leid, dass es bei dir nicht auf anhieb geklappt hat. aber jetzt alle um dich herum beschuldigen - prüfungskommission, schulleiter - mitreferendarin blöd da stehen lassen, weil jemand "nett" zu ihr war, erscheint mir sehr unpassend und sieht nach "mit dem kopf duch die wand* aus.


    wenn ich das so lese, dann habe ich auch nichts neues zum thema beizutragen. aber ich wiederhole mich gern:


    DEINE PRÜFUNGSLEISTUNG UND BEWERTUNG HAT NICHTS DAMIT ZU TUN, OB ANDERE IHREN TERMIN EHER WISSEN ODER NICHT.


    gruß
    sinfini

    weil ich keine fragen mehr zum referendariat habe :D


    habe heute (ähem gestern) mein zweites staatsexamen bestanden!!! *jubel*


    hach, ich bin soooooooo froh :) :) ... und ich werd am wochenende nur das bett verlassen, wenn das haus brennt. sonst nicht. ich hab PAUSE .... und zwar eine wohlverdiente!
    :party: :klatsch:



    achso...und an alle die mir hier zig-hunderte von fragen in den letzten monaten beantwortet haben: :danke:


    gruß
    sinfini

    danke euch für die antworten!


    Nele: kann ich denn mit enem pürierstab auch eiswürfel zerkleinern? kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen.


    Bablin: ich hab einen test von stiftung warentest gefunden. der ist zwar von 2002, aber da schneidet der pürierstab von braun wesentlich besser ab, als der zeuberstab von ESGE. und günstiger sind die dinger auch noch ;)


    gruß
    sinfini

    hallo liebe fories!


    meine schwester hat geburtstag und sie wünscht sie ein "pürier-dingens, für bananenshakes"


    na prima, gesagt, geatn. ich hab mich im internet ungesehen und finde diese multi-zerkleinerer (also für zwiebeln, kräuter, zum sahne schlagen) allerdings wesentlich praktischer. nun trinke ich gar keine shakes und weiß auch nicht genau, wie man sie am besten herstellt.


    vor allem bin ich mir auch nicht sicher, ob man das mit jedem multi-zerkleinerer machen kann oder man da besitmmte teile zu braucht.


    außerdem gibt es noch extra shake mixer (z.b. von kenwood).


    also, wer hat einen multi zerkleinerer und macht damit shakes? hat jemand so einen shake-mixer? was würde ihr bestellen? ich finde dieses dingen hier:


    http://www.amazon.de/Kenwood-S…den&qid=1206311898&sr=1-3


    ja sehr lustig...aber ob das was ist? was mein ihr?


    gruß
    sinfini

    eine schnelle (aber nicht sehr pädagogische ;) ) mögleichkeit sind multiple choice tests zum überprüfen. also mit so ganz allgemeinen fragen zum kapitel, das zu hause gelesen werden sollte.


    wenn deine schüler allerdings so unmotiviert sind, dass ihnen die "noten" der tests ebenfalls egal sind, dann wird das auch nichts nützen :(


    gruß
    sinfini

    so, mein letzter beitrag dazu ;) ... damit es nicht zur grundsatzdiskussion wird.


    alias hat nicht geschrieben, dass sie es wissen SOLLTEN, sondern DASS sie es wissen.


    dem ersten teil stimme ich ohne weiteres zu, dem zweiten eben nur eingeschränkt ... denn ja, sie wissen es laut den vorgaben. aber das heißt noch lange nicht, dass sie es auch KÖNNEN. und da liegt meiner ansicht nach das problem. der sache sollte man ersteinmal auf den grund gehen, bevor man 6en verteilt.


    aber das ist nun meine persönliche (hauptschul-) meinung. bei uns landen eben häufig die, die es nicht können. und sie lernen es auch nicht, indem ich 6en verteile.


    so, jetzt bin ich still ;)


    lg
    sinfini

    alias: ja, das dachte ich bisher auch. vermutlich ist das in den meisten fällen auch so, aber eben nicht immer. die gegenbeweise sitzen bei mir in der klasse. obwohl...ich bin mir auch fast sicher, dass sie es EIGENTLICH hätten gelernt haben sollen, allerdings haben sie die "sache" nicht im griff. also verallgemeinere das bitte nicht. aufgrund meiner erfahrungen finde ich es eben wichtig festzustellen, was die kinder den überhaupt können bzw. wissen oder geübt haben, bevor 6en vergeben werden.


    gruß
    sinfini

    hallo ihr lieben!


    ich sitze gerade an meiner examensreihe und komme nicht so recht voran. das thema soll sein: spannend schreiben/ spannend erzälen.


    ich weiß nur nicht recht, wie ich in die reihe eisteigen soll. die prüfungsstunde steh (immerhin) aber irgendwie find ich den richtigen dreh nicht. im text spannende elemente unterstreichen lassen oder so ist ja ganz nett, aber darauf kann man ja keine unterrichtsreihe aufbauen.


    was macht ihr so, wenn ihr dieses thema durchführt? in den schulbüchern finde ich kaum bzw. nichts zum thema und auch das internet war bisher nicht sehr ergiebig.


    hat jemand einen tipp für mich? vielleicht ein gutes arbeitsbuch, in dem ich ideen sammeln kann?


    danke
    sinfini

    also ich finde das ehrlich gesagt übertrieben.


    haben die schüler bei euch gelernt, wie man ein heft oder eine mappe richtig anlegt? vielleicht eine banale frage, ich weiß auch nicht an was für einer schulform du bist, aber bei uns wird das tatsächlich geübt. meine kollegen (von denen hab ich das) veranschlagen immer mal wieder eine unterrichtsstunde dafür, dass die mappen geordnet werden und das inhaltsverzeichnis richtig ausgefüllt wird.


    mir kam das auch ziemlich albern vor, aber ich muss sagen, dass das führen von mappen für manche schüler tatsächlich ein enormes unterfangen darstellt. ich bin dazu übergegangen nach dem verteilen von ABs alle dazu anzuhalten es sofort einzuheften und in das inhaltsverzeichnis einzutragen.


    wir haben auch schon einmal ein inhaltsverzeichnis (rückwirkend) zusammen am OHP ausgefüllt.


    ich finde, erst wenn man sicher sein kann, dass alle schüler wissen und können was von ihnen verlangt wird, kann man eine 6 geben.


    (andererseits...dass es nicht richtig sein kann nur ein blatt in der mappe zu haben müsste auch dem ...ähem...schlauesten schüler auffallen. andererseits: hast du das denn zwischendurch mal durchgesehen und möglichkeiten zur korrektur gegeben?)


    gruß
    sinfini

Werbung