Schönes Herbstgedicht gesucht!

  • Hallo,


    wer kennt ein schönes Herbstgedicht für eine 3. Klasse?


    Besonders würde ich mich über Gedichte freuen, die man nicht in jedem zweiten Lesebuch findet. :)


    Danke für eure Hilfe

  • Hallo,


    wahrscheinlich ist folgendes Gedicht in vielen Lesebüchern zu finden, aber ich finde es klasse:


    "Der Herbst steht auf der Leiter" von Peter Hacks


    Das Gedicht hat einen Rhythmus, der den Kindern beim Vortragen einfach Spaß macht. Außerdem lässt sich das Gedicht sehr gut szenisch umsetzen. Habe das selbst schon mit einer dritten Klasse gemacht. Die Kinder waren mit Freude dabei.


    Liebe Grüße


    Mila

  • Herbst


    Der Herbst bringt Äpfel und bringt Kohl,
    er ist von reifen Früchten voll
    und tausend bunte Blätter wehen
    im Wirbelwind durch die Alleen.


    Der Herbst ist eine kühle Zeit.
    Die Drachen fliegen himmelweit,
    die Gans wird fett, das Jahr wird alt
    und viele Blumen sterben bald.


    Doch darum braucht kein Mensch zu trauern:
    Es wird nur zwanzig Wochen dauern,
    dann keimt und blüht aufs neu die Welt,
    weshalb uns auch der Herbst gefällt.


    Bruno Horst Bull

  • Herbstanfang


    Die Felder sind leer
    Papiervögel
    flattern am Himmel


    Lass uns
    Holz sammeln
    und Kerzen und Bücher


    Bald kommen
    kältere Tage


    (Anne Steinwart)

  • Es gibt vom Hase & Igel Verlag ein nettes Buch zu Gedichten (3./4. Jgst.). Soweit ich weiß, sind darin auch Gedichte zu den Jahreszeiten enthalten. Leider habe ich es nicht zur Hand - aber vielleicht hat es jemand und kann darin mal nachsehen. Es sind öfter mal Gedichte, die man eben noch nicht so häufig gesehen/gehört hat. Außerdem sind zu manchen Gedichten gleich einige Anregungen enthalten.


  • Das finde ich sehr schön! Da könnte man ganz wunderbar auch Parallelgedichte verfassen :-)

    They'll never know the lovely dance,
    Can never feel the touch of night,
    For tame birds sing a song
    Of freedom while the wild birds fly.

  • Ich persönlich liebe ja den "Herrn von Ribbeck" sehr... habe ihn allerdings erst im 4. Schuljahr selbst kennengelernt.


    LG giggle

  • Ich mag "Martin und der Herbstwind" von Walter Mahringer, das können die Kinder mit einem Partner aufsagen - da gibts dann auch kein Geleier.
    Die Satzzeichen sind jetzt nicht 100% original, aber für nen ersten Eindruck reicht es. Wer ne KV möchte kann mir ja ne PN schicken.


    Martin:
    He du, ja du!
    Wirf noch einmal die Türe zu.


    Wind:
    Mein Kind, bist du denn blind?
    Siehst du nicht wie ich mich plage,
    wie ich die Wolken treibe und jage?
    Und die Blätter und Hüte,
    und hier eine Schürze, dort eine Tüte!
    Und wie ich an den starken Bäumen schüttle,
    und an den Fensterläden rüttle!
    Aber bitte, mir machts Spaß!
    Hui - Rums! Noch etwas?


    Martin:
    Ja, komm doch auch morgen!
    Dieter will mir seinen Drachen borgen.


    Keine Ahnung mehr wo ich das herhabe.

  • Hallo,


    kennt von euch zufällig noch jemand ein einfaches Herbstgedicht auf Englisch?


    Würde mich darüber sehr freuen.


    LG Tiger

    Jedes Kind braucht einen Engel,
    der es schützt und der es hält.
    Jedes Kind braucht einen Engel,
    der es auffängt, wenn es fällt.
    (Klaus Hoffmann)

  • Autumn
    In autumn when the trees are brown
    The little leaves come tumbling down
    They do not make the slightest sound
    But lie so quietly on the ground
    Until the wind comes puffing by
    And blows them off towards the sky.



    Pretty Leaves
    Pretty leaves are falling down,
    Green, orange, yellow and brown.
    Here comes one colored red,
    It landed on my head.

Werbung