Hamburg - Tipps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamburg - Tipps

      Hallo zusammen!

      Ich bin in den Herbstferien ein paar Tage in Hamburg. Wer hat Insidertipps für mich - was lohnt sich anzuschauen, wo lohnt es sich zu essen, Kaffee zu trinken.... Bin gespannt auf eure Ideen!

      Gruß Annette
    • Re: Hamburg - Tipps

      Hi, hier wollte ich immer schon mal hin, habe es aber bisher nie geschafft, alle die da waren, sind aber begeistert:

      thedungeons.com/index_gr.htm

      (gespielte Geschichte Hamburgs, der Besucher wird schnell mal zur Hexe gemacht und soll gerichtet werden 8o )

      Das gleiche gilt für die riesige Modelleisenbahn:

      miniatur-wunderland.de/data/cms/de/000/

      Mehr fällt mir jetzt nicht ein, lg, jotto
      "Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (T. Pratchett)
    • Re: Hamburg - Tipps

      Auf jeden Fall lohnt sich immer ein Spaziergang Planten & Blomen (schön auch das Tropenhaus).
      Wenn Du Dir HH gerne von oben anschauen möchtest: Kaffee trinken im Restaurant im Fernsehturm.

      Obligatorisch: Hafenrundfahrt (mE am schönsten in ner kleinen Barkasse und mit "Speicherstadt").

      Toll ist auch das Blankenesener Treppenviertel und der "Strandweg" an der Elbe. Oben im piekfeinen Hotel auf dem Sülberg darf man übrigens kostenlos auf den Turm und hat nen tollen Rundumweg (wenn man reinkommt gibt es da direkt eine unscheinbare Tür, da gehts hoch ;) ).

      Gruß leppy
    • Re: Hamburg - Tipps

      Wenn man sich für sowas begeistert (so wie ich :D ), dann sollte man unbedingt mal raus zu dem alten russischen U-Boot. Das liegt ein bisschen abseits vor der Speicherstadt, man kann aber mit einem der Doppeldecker-Sightseeing-Busse dorthin fahren.
      Das Boot ist ein richtiges Original und war jahrelang in Gebrauch. Man kann nur mit einer Führung durchgehen, was leider nicht ganz billig ist, aber es ist superspannend und absolut lohnenswert.

      Ansonsten kann ich leppy nur zustimmen: Die Hafenrundfahrt durch die Speicherstadt mit einer Barkasse ist zwar ein absoluter Touri-Klassiker, aber macht trotzdem richtig viel Spaß und ist je nach Erzählkunst des Schiffers sehr spannend und unterhaltsam.

      Viel Spaß in Hamburg!

      LG
      Mia
      Man soll denken lehren, nicht Gedachtes.
      (Cornelius Gustav Gurlitt)
    • Re: Hamburg - Tipps

      jotto-mit-schaf schrieb am 23.10.2005 18:48:
      Hi, hier wollte ich immer schon mal hin, habe es aber bisher nie geschafft, alle die da waren, sind aber begeistert:

      thedungeons.com/index_gr.htm

      (gespielte Geschichte Hamburgs, der Besucher wird schnell mal zur Hexe gemacht und soll gerichtet werden 8o )


      Auch ich war da und finde, es lohnt sich unbedingt! Wirklich beeindruckend, wie die Schauspieler Geschichte umsetzen.

      LG
      Britta
    • Re: Hamburg - Tipps

      Ich empfehle das Blockhaus, die vielen Einkaufspassagen (Alsterarkaden usw.), eine Fleetenfahrt (oder eben eine Hafenrundfahrt), zwei Runden Busfahrt durch Blankenese und das Wachsfigurenkabinett. Interessant ist auch ein nächtlicher Spaziergang durch die Reeperbahn. :D
    • Re: Hamburg - Tipps

      1) Wenn du auf kleine kuschelige Cafés stehst, musst du unbedingt zum Museumshafen nach Övelgönne gehen (der heißt wirklich so :D ) Im Hafen liegt ein kleiner alter Kutter, der zu einem Café umgebaut wurde. Am Wochenende gibt es dort sogar Jazz-Brunch. Letztes mal als ich dort war habe ich Brösel (den Zeichner der Werner-Comics) getroffen. Er hat gerade an einem neuen Comic gearbeitet. Ist auf jeden Fall sehr kultig.

      2) Das Miniatur-Wunderland ist wirklich toll und sehr beeindruckend. Dort kannst du auch sehr gut bei schlechtem Wetter hingehen. Ich gebe dir nur den Tipp möglichst früh am Tag da zu sein (besonders am Wochenende), da du ansonsten vielleicht nicht mehr eingelassen wirst weil es zu voll ist.

      3) Ein absolutes Highlight ist der Besuch eines der schicken Restaurants an der Innenalster. Sie befinden sich meistens in der ersten oder zweiten Etage eines Hauses und haben einen wundervollen Blick auf das Hamburger Rathaus oder die Innenalster. Um sie zu finden, musst du manchmal ein bisschen suchen.

      4) Last but not least: Der Besuch des Musicals "König der Löwen". Auch hier habe ich einen wertvollen Tipp für dich. Frühestens zwei Stunden vor einer Vorstellung kannst du sogenannte "Last Minute Tickets" kaufen. Das sind Tickets für die nächste Vorstellung, die nicht verkauft worden sind. Jede Karte kostet glaub ich 29 Euro, egal wo du sitzt!!!! Ich habe damals einen Platz in der dritten Reihe gehabt, also direkt vor der Bühne. Für diese Karte hätte ich sonst um die 100 Euro bezahlen müssen. Leider musste ich dafür in kaufen nehmen nicht neben meinem Freund sitzen zu können. Er hat etwas weiter hinten gesessen. Aber wann hat man jemals wieder die Chance für so wenig Geld ein supergutes Musical sehen zu können?

      5) Das kultigste überhaupt in Hamburg: Einen Döner in der Sternschanze essen gehen. In der S-Bahnstation Sternschanze gibt es einen Dönerladen. Meiner Meinung nach gibt es dort den besten Chicken-Döner der Welt. Jedes mal, wenn wir in Hamburg sind, gehen wir erst einen Döner essen und anschließend im Schanzenviertel durch sämtliche Second-Hand-Shops. Da hab ich schon das eine oder andere Schätzchen gefunden.

      Ok, ich hoffe das sind ein paar Anregungen gewesen, die du nicht in jedem Reiseführer findest. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frutte55 ()

    • Re: Hamburg - Tipps

      Moin!

      leppy schrieb am 23.10.2005 18:57:

      Wenn Du Dir HH gerne von oben anschauen möchtest: Kaffee trinken im Restaurant im Fernsehturm.



      Das Restaurant im Heinrich-Hertz-Fernsehturm ist schon seit einigen Jahren geschlossen (Angeblich wegen Umbau) [IMG]http://www.lehrerforen.de/smilies/smile4.gif[/IMG]

      Wenn Du in der Speicherstadt bist und gerne mal in Museen gehst empfehle ich Dir das Gewürzmuseum "Spicys" :

      spicys.de/

      Und das Deutsche Zollmuseum (Das ist sogar kostenlos!!!):

      zoll.de/h0_wir_ueber_uns/h0_zollmuseum/

      VG
      Peter
      Eine Diskussion mit jemandem, der seine Wahrheit schon gefunden hat, ist aussichtslos!
    • Re: Hamburg - Tipps

      Hallo!
      Wenn du vorhast ins Hamburg Dungeon zu gehen, empfehle ich dir entweder ganz früh oder ganz spät hinzugehen. Ich war gestern dort in der Rush - Our und habe 3 Stunden angestanden 8o (was tut man nicht alles für die Kleinen)
      Ansonsten kann ich dir das alte Feuerschiff empfehlen (liegt neben den Landungsbrücken), zum Kaffee trinken oder mehr, sehr gemütlich und recht günstig. Sonntags morgens gibt es i.d.R. Jazzmusik.
      Viel Spaß in HH!
      Ach ja und HAmburg Card nicht vergessen, für 15 € kannst du alle öff. Verkehrmittel nutzen und bekommst fast überall ermäßigten Eintritt und Rabatte auf Souvenirs. Und immer wenns geht die Hochbahn benutzten, nicht die S-Bahn!
    • Re: Hamburg - Tipps

      ich denke, meine tipps findest du auch in jedem reiseführer: hagenbecks tierpark und einmal auf den michel. ;)
      ansonsten kann ich nur empfehlen hamburg auch (bei gutem wetter) zu fuss zu entdecken - und soviel zeit wie möglich mitzubringen.
      seufz! *auch wieder nach hamburg wollen*
      ich wünsche tolle tage in hamburg!

      schrumpeldei
    • Re: Hamburg - Tipps

      Hallo zusammen,
      wir fliegen Samstag/Sonntag nach Hamburg.
      Im letzten Jahr waren wir auch schon 'mal da und haben uns z.B. das Musical "König der Löwen" angeschaut.

      Zwei Fragen:

      Wo kann man am Samstag gut und lecker Frühstücken?

      Welches Musical könnt Ihr noch empfehlen, das gerade in Hamburg läuft?
      Und gibt es irgendwo noch günstige Restplatzkarten wie z.B. in Berlin, dort waren wir für EUR 30,- in "Blue Man Group".

      Wäre toll, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

      Gruß
      Super-Lion
      Lehrer klagen, ohne zu leiden. :D
    • Re: Hamburg - Tipps

      Hallo Super-Lion!
      Im Schanzenviertel findest du viele nette (und auch günstige) Möglichkeiten zu frühstücken! Ansonsten kann ich das Alex (Osterstraße/Eimsbüttel, gibt es aber auch direkt an der Außenalster) empfehlen. Sehr lecker ist es auch im Mövenpick-Restaurant im Hanseviertel (Passage unten) - dies ist allerdings eher eine typische Touri-Anlaufstelle (falls dich das stört):
      Viel Spaß in Hamburg!
      Liebe Grüße, Hanni
    • Re: Hamburg - Tipps

      Hallo zusammen,

      kurze Nachbetrachtung zu Hamburg.
      Im Literaturhaus kann man auch ganz lecker frühstücken und im Café de Paris. Worum ich Euch Nordlichter wirklich nicht beneide, sind Eure Brötchen, da sind wir im Süden wirklich bessere Bäcker. :D Naja, schließlich lernen die's ja auch an "meiner" Berufsschule. ;)

      Sehr lecker und auch preiswert Fisch essen kann man in "La sepia" im Schanzenviertel. Wir waren zu zweit, mussten auf einen Tisch allerdings 15 Minuten warten und es war rappelvoll. Alle Gerichte so um die EUR 12,-, selbst für Jakobschmuscheln am Spieß, da kann man nicht meckern.
      Auch die Caipis für EUR 3,- (ein wahres Schnäppchen) waren lecker. :rolleyes:

      Sonntag haben wir's dann wieder ruhig angehen lassen. Wir waren im Zollmuseum, das wirklich nett gemacht ist und uns auch einen trockenen Platz bei strömendem Regen bot. Danke!

      Zum Abschluss dann noch ein paar Glühweine und heiße Maronis auf dem Weihnachtsmarkt - schließlich waren wir mit dem Flieger da. :D

      Eh's am Abend wieder heimging.

      Auf jeden Fall zu empfehlen, so ein Kurztrip nach Hamburg. Für EUR 60,- (Billigflug hin und zurück), 5*-Hotel an der Außenalster (EUR 70,- für's DZ über's Internet),... - ein tolles Wochenende so kurz vor Weihnachten.

      Und ein Weihnachtsgeschenk für meinen Freund haben wir auch gefunden. :D Somit wieder eine Sorge weniger.

      Liebe Grüße und einen schönen letzten Schultag morgen

      Super-Lion
      Lehrer klagen, ohne zu leiden. :D
    • Re: Hamburg - Tipps

      Super-Lion schrieb am 20.12.2005 19:00:

      Liebe Grüße und einen schönen letzten Schultag morgen

      Super-Lion


      Wie bitte? Wer hat denn tatsächlich am Donnerstag schon frei???Wir müssen den noch - und das auch nur, weil wir am Freitag nen beweglichen Ferientag haben!

      LG
      Britta
    • Re: Hamburg - Tipps

      Sory, Britta,
      wir haben morgen wirklich schon unseren letzten Schultag.
      Und ich kann nur sagen "Gott sei Dank". Die Schüler sind total durch den Wind, hatten heute Fußballturnier mit teilweise Unterricht,....
      Außerdem bin ich immer noch krank und so was von froh, dass ich morgen nur 4 Stunden habe, da der Unterricht ab der 4. Stunde beendet ist und mein Nachmittags-Unterricht somit flachfällt.

      Ihr schafft das aber auch noch.

      Haltet durch!!!!

      Liebe Grüße
      Super-Lion
      Lehrer klagen, ohne zu leiden. :D
    • Benutzer online 1

      1 Besucher