Beiträge von Super-Lion

    Guten Abend zusammen,

    ich habe mal eine Frage, die sich vielleicht etwas blöd anhört.

    Findet Ihr das Spiel Galgenmännchen/Hangman noch okay?

    Unser Kind spielt das in der 3. Klasse im Reli-Unterricht.

    Irgendwie störe ich mich an der Verharmlosung, die sich eigentlich hinter dem Begriff verbirgt.

    Oder denke ich da jetzt zu verquer?

    Unser Kind stört das nicht. Es ärgert sich eher, dass es nie drankommt.

    Hoffe, Ihr versteht, was ich eigentlich meine.

    Viele Grüße Super-Lion

    Guten Morgen zusammen,

    ich bin an unserer größeren, beruflichen Schule in BW (ca. 1500 SuS) eine der insgesamt 6/7 ZeugnisschreiberInnen für 20 Klassen der unterschiedlichsten Schularten. D.h. ich erstelle zum Halbjahr Zeugnisse, zum Schuljahresende, bei vorgezogenen Prüfungen, Abgangszeugnisse während des Schuljahres,….

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die KLs auch noch die Zeugnisse drucken. Es fängt damit an, dass man sich in das Schulverwaltungsprogramm einarbeiten muss und wenn man das nicht einigermaßen regelmäßig macht, blickt man da gar nicht durch.

    Zudem finde ich es wichtig, dass auf Einheitlichkeit geachtet wird. Wenn dies schon nicht bei Blattköpfen o.ä. klappt, sollten wenigstens die Zeugnisse nach etwas aussehen.

    Teilweise werden bei uns die Noten online eingegeben, aber selbst das verläuft nicht immer reibungslos, da das Programm so seine Tücken hat.


    Klar, man könnte vielleicht alles lernen, vorbereiten etc., dass das doch von den KLs übernommen werden könnte, aber ich weiß nicht, ob das weniger Aufwand wäre.


    Ach ja, Anrechnung bekomme ich dafür eine halbe (0,5) Stunden.

    Rechnet sich letztendlich für mich nicht, aber jetzt habe ich schon zu viele Nerven und Zeit reingesteckt, dass ich auf den Break Even hoffe.


    Falls noch weitere ASV-BW-Nutzer hier sind, freue ich mich über einen Austausch.


    Viele Grüße

    Super-Lion

    Guten Morgen!

    Wenn an Eurer Schule das Thema Nachhaltigkeit ein Bereich der Ziel- und Leistungsvereinbarungen sein soll, was fällt Euch alles dazu ein?

    Einfach mal schreiben, freue mich über Ideen von außerhalb der eigenen Blase.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Super-Lion

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Lebensabschnitt! ❤️

    Mögest Du für all die Pläne und Dinge jetzt die Zeit haben, die Dir im Schuldienst gefehlt hat. ✊🏻✊🏻

    Bleib vor allem gesund. 🍀

    Super-Lion


    P.S. Zum Diskussionsstil muss ich Dir leider Recht geben. Und ich bin auch schon fast 20 Jahre hier aktiv.

    Anfangs hab ich hier wirklich viele Tipps fürs Überleben als Direkteinsteigerin bekommen. Danke dafür. Auch an Dich!

    Ich mache das auch nicht mehr. Habe zu Corona ein paar Stunden pro Woche mehr gemacht, den Coronabonus gab‘s aber nur für das offizielle Deputat.

    Die Frau eines Kollegen, machte weniger Stunden als ihr Deputat, bekam aber den Bonus für eben selbiges.


    Mag ja sein, dass das das LBV nicht anders abrechnen konnte, aber etwas veräppelt kam ich mir schon vor.

    Das mit der halben Stunde vor Mitternacht ist mir eigentlich egal. Ich wohne nur 5 km von der Schule, da mache ich keine Pause und habe auch keinen Bock noch unterwegs zu laden. Was mich echt ärgert, sind diese willkürlichen, ja, steht in der Verordnung, 70 %. Da komme ich mir echt verarscht vor und es geht mir, so blöd das auch klingt, ums Prinzip.

    Der Dienstherr geht davon aus, dass es bei deiner Besoldung zuhause auch nur Lachs und Kaviar gibt. Deshalb zahlt er nur das, was darüber hinaus nötig ist um satt zu werden. Noch vor drei Jahren hätte es für zwei Döner gereicht, so schnell merkt der Dienstherr die Inflation nicht.


    Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht dass es sowas wie Tagegeld überhaupt gibt.

    Kaviar ist noch so meins, stehe eher auf Trüffel. 😋

    Weil du den erweiterten Verpflegungsaufwand nur anteilig hast, weil du dich nicht um das Frühstück kümmern musst.

    Danke.

    Aber die 70 % wurden mir ja von der gesamten, bereits reduzierten Tagegeldsumme abgezogen. Sprich: 6,72 Euro sind für 2 x Mittagessen und Abendessen am 2. Tag, der immerhin bis 23 Uhr ging, ausreichend?

Werbung