Wirtschafts­wissenschaft auf Lehr­amt Gymnasium - nur im Baden-Würtemberg als Lehrer arbeiten möglich?

  • Hallo,


    kann man mit dem Fach Wirtschafts­wissenschaft auf Lehr­amt Gymnasium nur in Baden-Würtemberg an allgemein bildenden Gymnasien unterrichten?


    Denn so wie ich es sehe, kann man mit diesem Fach nur in Badem-Würtemberg unterrichten weil andere Bundesländer dieses Fach in dieser Form nicht führen:



    https://klett-mint.de/wirtscha…-einem-fach-auf-der-spur/


    https://www.uni-mannheim.de/st…chaftswissenschaft/#c4335


    Gruß


    Darius

  • Hallo!
    Ich möchte nicht ausschließen, dass NRW in den nächsten Jahren auch das Fach einführen würde, bzw. die Anerkennung ziemlich leicht laufen könnte.
    Ich habe offiziell keinen Wirtschaftsteil in meinem Studium (Sozialkunde in RLP) und kam durch das Anerkennungsverfahren sofort an das Fach "Sozialwissenschaften", das aus Wirtschaft, Soziologie und Politik. Allerdings müsstest du in dem Falle halt alles unterrichten.
    In die Zukunft schauen kann man ja nicht, das ist durchaus ein Risiko.

  • Ich hatte Wirtschaft und Rechtslehre als Hauptfach am Gymnasium in Bayern. Die Schule gibt es auch heute noch mit genau dem gleichen Profil.

    ==============================


    Noch schlimmer? Was kann denn noch schlimmer sein? Jehova! Jehova! Jehova!

  • Ich würde jetzt mal raten, dass es das Fach sicherlich auch an Berufskollegs gibt. In NRW kannst du dich relativ leicht mit GYM/GE an einem BK bewerben, im Zweifel reicht da vermutlich eine Rücksprache mit der ausschreibenden Stelle.

    "Unfähigkeit ist kein Dienstvergehen und kann nicht geahndet werden."


    Wer wissen will, ob ich gerade per Handy oder am PC schreibe, checkt einfach den Text auf mögliche Rechtschreibfehler!

  • Die Fragestellung gibt es mit leichter Nuancierung bereits hier. Aber vielleicht bringt ein neuer Thread ja auch die gewünschten Antworten..


    @darius85 : Um einen sauberen Überblick über den Status von Wirtschaft am allgemein bildenden Gymnasium in allen 16 BL zu erlangen, wäre es vermutlich die schnellste Variante die Kultusministerien direkt anzuschreiben oder alternativ Studienberatungen zu kontaktieren an Hochschulen, die Lehramtsstudiengänge anbieten (auch hier bedeuten 16 BL wenigstens 16 zu kontaktierende Studienberatungen). Ist etwas umständlich, aber offensichtlich effektiver, bedenkt man die Ergebnisse deines ersten Threads.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Ich würde jetzt mal raten, dass es das Fach sicherlich auch an Berufskollegs gibt. In NRW kannst du dich relativ leicht mit GYM/GE an einem BK bewerben, im Zweifel reicht da vermutlich eine Rücksprache mit der ausschreibenden Stelle.

    WiWi ist in NRW eine berufliche Fachrichtung, die nur an Berufskollegs unterrichtet wird. Das allgemeinbildende Gegenstück dazu ist Wirtschaftslehre/Politik, was inhaltlich dem Gym Lehramt Sozialwissenschaften recht ähnlich ist.
    Mit Gym SoWi kann man in NRW kann man am BK ohne große Umschweife WiPo unterrichten, aber idR nicht WiWi.

  • Mit Gym SoWi kann man in NRW kann man am BK ohne große Umschweife WiPo unterrichten, aber idR nicht WiWi.

    Danke für die Klarstellung. Ich kenne von meinem BK das Fach "Wirtschaftslehre", dass in so ziemlich jedem Bildungsgang unterrichtet wird. Wirtschaftswissenschaften ist vermutlich das Fach für die Bildungsgänge im wirtschaftlichen Berich, richtig?

    "Unfähigkeit ist kein Dienstvergehen und kann nicht geahndet werden."


    Wer wissen will, ob ich gerade per Handy oder am PC schreibe, checkt einfach den Text auf mögliche Rechtschreibfehler!

  • Danke für die Klarstellung. Ich kenne von meinem BK das Fach "Wirtschaftslehre", dass in so ziemlich jedem Bildungsgang unterrichtet wird. Wirtschaftswissenschaften ist vermutlich das Fach für die Bildungsgänge im wirtschaftlichen Berich, richtig?

    Genau! Das ist das, was an den BKs Wirtschaft und Verwaltung im berufsbildenden Bereich unterrichtet wird. Das sind ua so Sachen wie Buchführung zB. Das macht man im WiPo Studium nicht und unterrichtet man in aller Regel auch nicht ;) (Zum Glück) Wirtschaftslehre wird in quasi jedem Bildungsgang als allgemeinbildendes Fach unterrichtet.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass WiWi gym in Bayern eher wipo entspricht. Ist aber nur eine Vermutung.

Werbung