OBAS - NRW

  • Hallo,


    nach meinem ganzen Ärger in Sachsen überlege ich ernsthaft mich mal in NRW umzuschauen. Nur läuft es ja ganz anders als in Sachsen.


    Im Server habe ich in meiner Heimatstadt eine Stelle gefunden. Versehen mit der Bemerkung: Nur wenige Bewerbungen.


    Bei einer anderen Stellte steht bei Anzahl der Bewerbungen keine Bemerkung....


    Lohnt es sich auf die Stelle in meiner Heimatstadt zu bewerben? Oder ist die andere Stelle aussichtsreicher...?


    Beide laden am gleichen Tag zum Bewerbungssgespräch ein...


    Gruß
    NRWlerin

  • Die Stelle ist geöffnet. Für deutsch und sowi. Genau meine fächer. Nur frage ich mich, ob die Bewerbung was bringt,wenn bei lois steht nur geringe bewerberzahlen. Ist eine Hauptschule im ländlichen Bereich. Will unbedingt aus Sachsen raus trotz e12...

  • Bei der anderen Schule hat sich nach Auskunft der Sekretärin noch niemand gemeldet. Da steht auch keine Info über Bewerberzahlen...

  • Will nach Hause zurück... Duesseldorf sagt, dass Deutsch und sowi anrechenbar sind... In Sachsen unterrichte ich deutsch und gemeinschaftskunde. Studiert habe ich in w'tal und Essen.

  • Versuch es einfach. Wenn da nichts steht, gibt es keine Bewerbung, wenn da wenige Bewerber steht sind es weniger als 5.


    Achte nur darauf, dass du dich bei Leo und bei der Schule bewerben musst.

    Only Robinson Crusoe had everything done by Friday.

  • Bei beiden??? Leo und Schule??? Auch als Seiteneinsteigerin. Da bin ich doch eh raus, wenn ein grundstaendiger dabei ist. Oder??? Rektor der einen Schule hatte mich gerne. Habe da mal im Studium hospilitiert... Hatte anfangs Lehramt und Magister gemacht. War mir aber zu viel, weil ich dann hatte zwei Anschlüsse hätte schreiben müssen. Habe dann den Magister geschrieben. Habe alle Didaktikscheine und das EWS.

  • Will nach Hause zurück... Duesseldorf sagt, dass Deutsch und sowi anrechenbar sind... In Sachsen unterrichte ich deutsch und gemeinschaftskunde. Studiert habe ich in w'tal und Essen.

    Ist im Sauerland nicht Arnsberg die zuständige BezReg? Bin mir da eigentlich sehr sicher, weil ich selbst Sauerländer bin. Würde mich an die wenden, statt in Düsseldorf nachzufragen...

  • mh bei lief die Anerkennung über die Bezirksregierung, allerdings Detmold.


    Und ansonsten, bewerben schadet nicht, im worst case bekommst du ne Absage.

  • Die Stichworte «LEO» und «Anerkennung» gehören hier nicht hin. Stellen für die OBAS sucht man über LOIS*, die Bewerbung erfolgt dann ausschließlich bei der Schule. Das steht auch hier nochmal, samt der notwendgen Unterlagen: https://www.schulministerium.n…ste_Seiteneinsteiger.html


    Anerkennung gab es mal, wenn man zwei Schulfächer auf Magister oder Diplom studiert hatte. Dann konnte man sich diesen Studienabschluss, nach Erfüllung einiger Auflagen, als 1. Staatsexamen anerkennen lassen. Das hatte dann aber mit OBAS nichts zu tun. Heute gibt es eine Anerkennung nur noch in dem Sinn, dass eine Uni dir deine bisherigen Studienleistungen anerkennt und du dann dort in einem, zwei oder drei Semestern deinen Master of Education machen kannst.


    *EDIT: Man kann dieselben Stellen auch über LEO finden und bei der Suche das Ergebnis auf die Stellen eingrenzen, die für den Seiteneinstieg geöffnet sind. Aber an sich ist LEO für Regelbewerber und LOIS für Seiteneinsteiger.

  • Bewirb dich bei beiden. Wenn sie nicht so sehr weit voneinander entfernt sind, kannst du sicher zu beiden Schulen zum Gespräch kommen und das vorher abstimmen.


    Wie sieht es mit Berufskolleg aus? Wir sind auch im Sauerland und haben immer Probleme, stellen zu besetzen.

  • Berufskolleg ist nichts ausgeschrieben.

    Kommt vielleicht noch in den nächsten Tagen/Wochen. BK ist eigentlich immer massiv ausgeschrieben - insbesondere für den Seiteneinstieg. Ich bin immer noch aus reinem Interesse im Mailverteiler für BezRg. Düsseldorf - dort wurden vor ein oder zwei Tagen massiv viele Stellen für den Seiteneinstieg ausgeschrieben. Die BezRgs. arbeiten da immer etwas zeitversetzt, so dass bei dir vermutlich noch ein Schwung kommen wird.

    "Unfähigkeit ist kein Dienstvergehen und kann nicht geahndet werden."


    Wer wissen will, ob ich gerade per Handy oder am PC schreibe, checkt einfach den Text auf mögliche Rechtschreibfehler!

Werbung