Bezügemitteilung - Fragen & Hinterfragungen

  • Guten Tag, habt ihr eine Quelle an welche man sich wenden kann, wenn man zu seinen Bezügemitteilungen der letzten Monate - aufgrund von Nachzahlungen/Verechnungen & Co. - Fragen hat; außer das Landesamt selbst zu kontaktieren?


    Damit meine ich z. B. einen Verband o.ä.!


    Gibt es hier Lehrkräfte die von den Bezügemitteilung viel Ahnung haben :pfeifen:


    Denn ich frage mich mittunter, warum ich eine reguläre Mitteilung für 03/2020 - Datum 14. Februar 2020 - erhalten habe (dieser Betrag wurde auch überwiesen) und dann eine weitere Mitteilung 03/2020 - Datum 17. Februar 2020 (gleicher Briefumschlag) - mit dem Vermerk Simulation, in welcher z. B. ein weiterer Zahlungsbetrag steht, welcher auf mein Konto wohl überwiesen werden soll(te), aber bisher geschah nix:(


    Danke für Hinweise

    "Alles wird gut..., sprach die Kuh und aß genüsslich weiter Gras" :)

  • Warum willst du dich denn nicht an das Landesamt selbst wenden?

    Habe ich schon, aber die Mitteilung war mir viel zu ungenau bzw. ich hatte den Eindruck, dass dies so nicht korrekt sein kann.

    Somit würde ich es gerne von einer Fachperson prüfen lassen :-)


    Vielleicht hat jemand eine Ahnung, danke!

    "Alles wird gut..., sprach die Kuh und aß genüsslich weiter Gras" :)

  • PHV und VBE haben in NRW verdammt gute Rechtsabteilungen mit denen ich schon zu tun hatte, das wird bei der GEW nicht anders sein. Such dir aus, was zu dir passt und dann: Mitglied werden. ;)

    If you look for the light, you can often find it.
    But if you look for the dark that is all you will ever see.

  • PHV und VBE haben in NRW verdammt gute Rechtsabteilungen mit denen ich schon zu tun hatte, das wird bei der GEW nicht anders sein. Such dir aus, was zu dir passt und dann: Mitglied werden.

    I do it ;-)


    Hat denn jemand von euch Erfahrungen mit diesen zweifachen Bezügemitteilung, samt "Simulation" und kann dazu eine Auskunft geben?

    Siehe..."Denn ich frage mich mittunter, warum ich eine reguläre Mitteilung für 03/2020 - Datum 14. Februar 2020 - erhalten habe (dieser Betrag wurde auch überwiesen) und dann eine weitere Mitteilung 03/2020 - Datum 17. Februar 2020 (gleicher Briefumschlag) - mit dem Vermerk Simulation, in welcher z. B. ein weiterer Zahlungsbetrag steht, welcher auf mein Konto wohl überwiesen werden soll(te), aber bisher geschah nix"

    "Alles wird gut..., sprach die Kuh und aß genüsslich weiter Gras" :)

Werbung