Sozialpädagogische Fachkraft

  • Hallo Leute,

    ich hab den Bachelor of arts in sozialpädagogik, arbeite zurzeit an einer Grundschule und aufgrund akuten Lehrermangels unterrichte ich zurzeit sehr viel.

    Ist es für mich möglich, mit dem Bachelor sozialpädagogik den Quereinstieg in den Lehrberuf zu starten?



    Also den Master of Education zu absolvieren? Oder anderer weg:

    einen Master, in beispielsweise Erziehungswissenschaft zu belegen, danach zwei Jahre Berufserfahrung zu sammeln und dann den Quereinstieg obas zu beginnen?


    Wäre lieb wenn ihr ein paar Tricks und Tipps auf Lager habt.

    Vielen Dank :rose:

  • Das Bundesland und die Wunschschulart wären interessant. Sozialpädagogik am BK ist durchaus ein gesuchtes Fach.
    Einen Master wirst du aber schon brauchen. und ein zweites Fach auch .

  • Am BK könnte ich mir durchaus vorstellen zu arbeiten aber ich kann mit meinem

    Bachelor ja keinen Master of Education machen,oder? Dieser baut ja auch auf den ersten Bachelor, der Lehramstsbezogen ist auf, oder irre ich mich da?

  • Nein, du gehst über den Weg der Anerkennung des einen Fachs im Bachelor und studierst das zweite Fach.

    Nach diesem Bachelor wirst du für keine Schulform einen MEd besuchen können.

    Je nach Bundesland (!) kann es sein, dass Quereinstiegsmöglixhkeiten existieren, das sind aber ganz sicher Ausnahmen und Donderfälle, ein Master ist normslerweise Voraussetzung.

  • Das Problem ist viel mehr, dass du ein zweites Fach brauchst. Und wnen du das eh nachstudieren musst, kannst du dann auch die entsprechenden Bildungswissenschaften aus dem Bachelor nachstudieren

Werbung