Beiträge von fachinformatiker

    Ist mir noch nicht aufgefallen. Nur das bei den IT Azubis heute auch Schüler mit einer niedrigen IT Vorbildung von den Betrieben genommen werden.


    Kann mich erinnern, wie die Lehrer schon vor vielen Jahren über uns als Schüler geschimpft haben.

    Ist immer die Frage, ob ein Nachfolger besser ist.


    Dein Post ist auf dem Niveau:

    Putin schon genug Leute um die Ecke gebracht.

    Mich wundert, dass er es bei Biden und Selenski noch nicht gemacht hat.


    Letztendlich hat Russland im Tuckerinterview eindeutig gesagt, dass Russland immer zu Verhandlungen bereit war, Selenski hat es per Dekret verboten.


    Also erzählt nicht immer die Geschichte, dass Putin nicht verhandeln möchte.

    Er meint damit die wenig flexible Gestaltung der Kernarbeitszeit.

    In vielen akademischen Berufen gibt es Gleitzeit und es kann oft spontan frei genommen werden oder alternativ im Home-Office gearbeitet werden.


    Der Kernstundenplan lässt sich nur schwer verschieben, wenn das Kind krank ist oder man zu einer Beerdigung oder Geburtstag (Abendschule) möchte.

    Denke eher, dass sich beim sofortigen Bezug von Bürgergeld in voller Höhe, kombiniert mit dem Wunsch bald wieder nach Hause zu können, keinen wirklichen Anreiz zur Arbeit liefert.

    Es lohnt sich einfach nicht, einen niedrig bezahlten Job z.B. in der Gastronomie anzunehmen, wenn am Ende nur wenig mehr über bleibt, als beim Bürgergeld.

    Gut dass Hitler im Gegensatz zu Putin keine Atomwaffen habt. Sind einige ihr hier langsam größenwahnsinnig geworden und wünschen sich den 3.Weltkrieg?

    Habe nie geglaubt, dass sich Geschichte wiederholt, aber wenn ich einige Beiträge hier lese...

    Habe heute morgen die ersten AfD-Europa-Wahlplakate in meiner Stadt gesehen. "Deutschland zuerst" ist da u.a. zu lesen. Musste spontan lachen. Wer hat noch mal für Russland spioniert?

    Dann musste ich schlucken, weil zu viele Menschen hierzulande leider die Lügen dieser Partei schlucken.

    Sind die Verdächtigen schon verurteilt worden? Dachte immer, es gilt die Unschuldsvermutung bis zum Urteil.


    Bei Krah war es ein chinesischer Mitarbeiter, der auch schon bei der SPD war und angeblich für China spioniert hat. Ist aber nach meiner Info auch noch nicht verurteilt.

    Allerdings ist Brand damals auch zurück getreten, als sein Mitarbeiter als Spion enttarnt wurde. Diese Ehre ist heutigen Politikern leider fremd.

    aber man muss sich jetzt auch nicht an jedem Beitrag von Fachinformatiker abarbeiten, für mich hat er hier ziemlich klar gezeigt, wessen Geistes Kind er ist.

    Du musst dich nicht an meinen Beiträgen abarbeiten, kannst mich einfach auf die Ignorierenliste setzen :autsch: . Wessen Geistes Kind bin ich denn und wessen Geistes Kind bist du? Finde die Mutmaßungen und Unterstellungen einiger Mitforisten und Hobbypsychologen sehr interessant und sagen viel über den Poster aus.


    Ob jetzt mehr Russen als Ukrainer sterben, evakuierte Kinder zurückgegeben werden oder Putin anderes Klopapier verwendet, liegt nicht in unserem Einfluss. Das aber die Ukraine, oder besser Selenski mit seiner errichteten Kriegsdiktatur, sich einer Lösung verweigert, liegt sehr wohl bei uns.


    Ebenso Vermittlungsbemühungen zwischen den Hauptkriegsentscheidern Russland und China, sowie Ukraine und USA. Wenn Trump gewählt wird oder die ukrainischen Verteidigungslinien brechen, gibts keine Vermittlung mehr.

    Es gab noch einen viel besseren Plan: Russland zieht sich einfach wieder aus der Ukraine zurück.

    Aber das wäre ja zu einfach gewesen nach dem peinlichen Gesichtsverlust. Das alles wegen des dummen Egos eines Russen...

    Genau, ganz einfach. Aber er macht es ja nicht und jetzt? Sollen alle ukrainischen Männer sterben.


    Ist genauso platt, wie zu sagen, die Ukraine soll alles aufgeben .

    Verhandlung bedeutet, eine für alle brauchbare Lösung zu finden. Immer wieder. Verhandlungen per Dekret zu verbieten ist daher der größte Unsinn.


    Ich glaube auch nicht, dass viele (Russlanddeutsche ausgenommen) mit Russland sympathisieren. Auch nicht bei der AFD oder beim BSW.

    Es ist aber leider so, dass die Ukraine unser Geld und unsere Waffen benötigt, so dass wir eben nur die Ukraine zur Verhandlung auffordern können und nicht die Russen.


    Eigentlich müsste unsere Außenministerin vom Völkerrecht mit unserem vergesslichen Kanzler täglich mit Selenski und Putin, sowie mit China und USA an einer Lösung arbeiten. Anstatt wir der Chinese als Diktator beleidigt und Russland den Krieg erklärt.

    Vielleicht geht es auch ohne die spekulativen 20 oder gar 50%, das ist ja der Sinn von Verhandlungen, den Preis für beide Seiten auszuhandeln.


    Es gab ja schon eine gute Lösung die hunderttausenden Menschen das Leben gerettet hätte.

    https://m.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/geheim-dokument-haette-ukraine-krieg-beenden-koennen-woran-es-scheiterte_id_259892327.html


    Wie ich schon einmal schrieb, irgendwann gibt's nichts mehr zu verhandeln, weil alles zerstört ist und kaum noch kampffähige Ukrainer übrig sind.


    Jeder der weitere Kämpfe fordert sollte sich überlegen, ob er als Ukrainer seine Kinder dafür an die Front schicken würde, wenn der Präsident noch nicht einmal verhandeln möchte. Meine Familie hätte ich schon längst außer Landes gebracht.

    Es gäbe derzeit keinen Grund Friedensgespräche mit der Ukraine zu führen, das habe der Kreml laut Sky News erklärt. Demnach habe ein Sprecher des Kremls gesagt, die beiden Nationen würden nicht über ein Ende des Konflikts diskutieren, nachdem Kiew eine formelle Absage an Verhandlungen erteilt habe. Die Äußerungen beziehen sich auf ein vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj unterzeichnetes Dekret aus dem Jahr 2022, in dem die Aussicht auf Gespräche mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin für "unmöglich" erklärt wird.


    Russland will also nicht über Frieden verhandeln, weil Selenski das per Dekret verboten hat. Unglaublich, dass die Ukraine mit unseren Mitteln und Unterstützung kämpft und gleichzeitig Friedensverhandlungen verbietet.


    Gleichzeitig opfert er sein Volk per Zwangrekrutierung, da die freiwilligen Kämpfer vom Anfang schon tot oder kampfunfähig sind.


    Jetzt sollen die Auslandsukrainer die Pässe verweigert werden, um diese Männer in der Ukraine zu opfern .

    Kann ich dann auch meine Verwandten anweisen gefälligst nur in den Schulferien zu versterben, damit ich zu deren Beisetzung fahren kann? Denn ja, den Fall hatte ich gerade. Gab da kein Frei dafür, weil der Verwandtschaftsgrad eine Ecke zu weit war, als das es einen Anspruch auf Sonderurlaub gegeben hätte. :daumenrunter:

    Das passiert nur einmal. Beim nächsten Sterbefall gibt's dann eine Krankmeldung.


    Wenn du so lange Tage hast, solltest du dann einen freien Tag haben. Bei deiner Pendelstrecke wäre das doch positiv für dich.

    Die sägen am eigenen Ast, sind aber auch am stärksten von den negativen Migrationsfolgen betroffen. Kampf um billige Wohnungen, Gewalt in den schlechteren Wohngegenden usw.. Wir leben in unseren schnucken Einfamilienhäusern in den schönsten Wohngegenden der Stadt und haben mit den Problemen nichts zu tun.

    Hier schon wieder ein Versagen der Ampel, wodurch die rechten Ränder weiter gestärkt werden. Habeck ist ja angetreten, um alles zu erklären und es besser zu machen.

    Im Focus-Artikel ist zu lesen, welches Verdrehungen gemacht wurden, um den Atomausstieg in der größten Energiekrise zu ermöglichen.

    Als der Ausstieg vor über 10 Jahren parteiübergreifend beschlossen wurde, gab es als Brückenlösung genug billiges Gas.


    https://m.focus.de/finanzen/laufzeitverlaengerung-ist-abzulehnen-habecks-geheime-atom-akten-wie-gruene-ideologen-unsere-energiepolitik-bestimmen_id_259886406.html

    Die Ampel hat unglaubliches geschafft:


    Die AfD stehe laut ihrer Befragung mit 22 Prozent aktuell an der Spitze der Wählergunst bei den unter 30-Jährigen (2022: 9 Prozent). AfD und CDU/CSU hätten stark in der Gunst zugelegt, die Regierungsparteien enorm verloren.


    Jugend in Deutschland laut Studie pessimistisch wie noch nie
    Eine neue Studie mit mehr als 2.000 Befragten zeigt: Die junge Generation in Deutschland blickt düster in die Zukunft. Viele klagen über mentale Belastung und…
    www.tagesschau.de

    Ich ermunterte meine Schüler ausdrücklich dazu, chatgpt oder andere KI Tools zu nutzen. Wir sollten den Schülern beibringen, diese neuen Hilfsmittel sinnvoll zu benutzen und zu reflektieren.

    Erst in Kombination mit der Verteidigung der Inhalte durch Fachgespräche und schriftlichen Prüfungen sind diese "Projekte" bewertbar.

    Ernsthaft? Ich nehme an Online-Fortbildungen nicht mehr teil. Da brauche ich keine Fortbildung und kann mich gleich selbst fortbilden.

    Als Fachmann in meinem Fach bilde ich mich stets selbst und eigenverantwortlich weiter, da ich ansonsten nicht mehr qualifiziert unterrichten kann. Das ist viel sinnvoller als der ganze Mist der pädagogischen Tage. Nur dafür gibt's keine schöne Zertifikate oder andere Bescheinigungen.

    Reform „längst überfällig“: Fortbildungen werden Pflicht für Lehrerinnen und Lehrer in NRW
    Künftig müssen sich Lehrkräfte in NRW fachlich systematisch fit machen, ihre Schulleitungen sollen dafür sorgen. Für diese Fortbildungspflicht gibt es viel…
    rp-online.de


    Hört sich erstmal gut an. Mit meinen Fächern bilde ich mich stets weiter, sowohl fachlich wie auch prüfungsrechtlich (Landesrecht, IHK).


    Dazu gibt es für mich keine oder nur sehr wenige Angebote, so dass ich mich selber informiere.

    Dann brauche ich aber den ganzen Mist der offiziellen Angebote nicht, die für mich und meine Kolleginnen und Kollegen keinen Sinn machen.

    Kostet dann Zeit, Ressourcen und Nerven und die Ministerin hat das Gefühl, etwas richtig gemacht zu haben. Wieder eine Bevormundung mehr.

Werbung