Beiträge von floridapanthers

    Ich frage mich gerade, ob bisher ALLE Mutterschutz- und Elternzeitvertretungen aus diesem 50-Mio-Etat bezahlt wurden, oder damit nur die Stunden "aufgefangen" wurden, die bei einer Elternzeitvertretung wegfallen??
    Das wird dann ja vor allem in den Grundschulen spaßig, wo ja die Kollegien oftmals zu 90-100% aus Frauen bestehen. Bei uns waren im letzten Jahr 6 von 14 Kolleginnen Vertretungskräfte für Mütter in Elternzeit. Ohne diese Kräfte können wir die Kinder ja gleich nach Hause schicken ... oder wir erhöhen den Klassenteiler auf 50 Kinder. Wäre auch ne Maßnahme.

    Ich habe seit 2 Jahren ein Board in der Klasse hängen, welches meine Kreidetafel komplett ersetzt hat. Ich nutze es (nahezu) täglich und möchte es nicht mehr hergeben, vor allem in Verbindung mit der Doc-Cam. Es sind gar nicht die abgefahrenen, technisch durchgestylten Tafelbilder, sondern die vielen Kleinigkeiten, die man damit so toll machen kann: Schülerlösung für alle Sichtbar groß an die Tafel befördern, Tafelbilder speichern und wieder aufrufen, Mindmaps gemeinsam erstellen und bei Platzmangel einfach die Items verschieben oder verkleinern können, Tafelbilder in Ruhe zu Hause vorbereiten können, lange Texte an die Tafel tippen können, jederzeit etwas im Netz nachsehen und ins Tafelbild integrieren können ...

    Der Grund dafür ist recht simpel: Die Grundschulreserven, die im Jahr 2011 eingestellt wurden, werden jetzt erstmal an die Schulen verteilt. Zudem gibt es durch die sinkenden Schülerzahlen zur Zeit einen relativen Lehrerüberschuss, der auch verteilt werden muss.


    Allerdings ist die Reserve eine feine Sache: Man wird verbeamtet und lernt für 2 Jahre serh viele Systeme usw. kennen.

    Die Berechnung müsste doch denkbar einfach sein (gesetzt den Fall du kennst deinen Steuersatz. Ich gehe jetzt mal von 22% aus).


    Wenn du nix einreichst, also die 800€ bekommst, dann musst du diese 800€ mehr versteuern. Das macht bei 22% 176€ Steuern aus. Da bleiben von den 800€ effektiv 624€ übrig. Wenn du mit deinen Arztrechnungen drunter liegst, dann macht das nicht-einreichen Sinn, ansonsten würde ich einreichen und auf die Erstattung verzichten.

    Puh, ich habe mich vor etwas einem halben Jahr damit beschäftigt und daher noch im Kopf, dass wohl der genaue Wortlaut der Dienstunfähigkeitsklausel entscheidend ist. Was ist denn mit der DBV oder der Nürnberger haben die nix mehr im Programm?


    Bzgl. der Vorerkrankungen: Die dürften dann großzügig ausgeschlossen werden bei Versicherung. Ob sich das Ganze dann noch lohnt steht auf einem anderen Blatt ..

    Du schließt dieses Menü ganz schnell wieder. Dann gehst du auf "Start" (bzw Windows-Symbol) -> Computer und wählst dann dein CD-Laufwerk aus. Am besten mit Rechtsklick und dann der Auswahl von "öffnen". Und dann im beschriebenen Ordner.

    Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist die Schrift sehr wohl auf der CD. Sie müsste BuFiRund heißen. Ich wüsste nicht, wo ich sie sonst herhaben sollte. Habt ihr die Neuauflage von 2009 (??) in Gebrauch?

    Also wenn ein Lehrer in grober Schulnähe wohnt, dann mag das mit dem ÖPNV durchaus klappen. Köln ist zwar kein Vergleich zu München oder London, aber mit Bus und Bahn kommt man auch in den Stadtteilen voran. Aber Lehrer, die nach Köln reinpendeln stehen da schon auf dem Schlauch. Meine Frau würde mit ÖPNV etwa 1,5 Stunden brauchen, mit dem Auto sind es knappe 45 Minuten.


    Der Parkraum vor vielen Schulen ist in der Tat begrenzt. Daher auch meine Frage, ob man für die 50€ dann auch einen festen Platz zugesichert hat.
    Wie seiht das eigentlich an Berufskollegien aus? Müssen die Schüler dann auch Parkgebühren zahlen?


    Zu argumentieren, dass städtische Mitarbeiter auch zahlen müssen, ist auch ein wenig schwach. Da könnte man auch hinterfragen, wieso diese denn zahlen müssen? Ist das bei anderen Arbeitgebern auch so üblich?

    Ich frage mich, wie sie das regeln wollen: Zahlt jeder Lehrer pauschal 50€ im Monat? Muss man sich für 600€ ein Jahresticket kaufen? Was ist mit Monaten, in denen Ferien sind und vielleicht 2 der 4 Wochen kein Unterricht ist. Ist dann auch sichergestellt, dass jeder Lehrer einen Parkplatz hat? In einigen Stadtteilen muss man ja schon heute auf öffentlichen Parkraum ausweichen und bezahlt dann bis zu 5€ pro Tag (!!).


    Der Umstieg auf ÖPNV ist auch ne super Idee. Zumindest so lange, bis die KVB wieder streikt oder der Schnee die Busfahrt behindert. Dann fällt wohl der Unterricht aus, oder?

    Ich denke auch, dass auf jeden Fall ein Gespräch mit den Eltern stattfinden sollte. Da solltest du dann aber erstmal verschweigen, dass du die Karte durchgesehen hast.


    Meine Frage: Das Hochladen bei FB, YT etc. stellt ja eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte des Lehrers dar. Wer haftet dafür? Schüler ist ja in Klasse 4 in der Regel nicht strafmündig ... und ich meine mal gelesen zu haben, dass auch Eltern nicht für ihre Kinder haften (anders als es die Schilder auf den Baustellen immer suggerieren ...)

    Ich glaube Glühwürmchen meint diesen billigen Chinaschrott, der eigentlich gar keine richtige Funktion hat außer diesen schlecht gemachten Lernprogrammen. Zum Beispiel so was hier:
    http://www.amazon.de/VTech-80-…TF8&qid=1339314739&sr=8-5


    Da gibt es nix vernünftiges, tut mir leid. Nimm das Geld lieber und kauf deinem Kind schönes Spielzeug :)
    Für ein richtiges Notebook/Netbook, wie es Kuchlerin vorschlägt, ist es mit 5 dann doch noch deutlich zu früh ...

    Hallo,
    Also wenn man "nur" fest angestellt ist, nachdem man als Poolkraft übernommen wurde?


    Mich wundert an deiner Frage, dass du "nur fest angestellt" bist, nach der Zeit als Poolkraft. Lehrkräfte aus dem Vertretungspool werden doch auch ganz normal bei Einstellung verbeamtet (auf Probe) und dann nach den zwei Jahren Pool fest an eine Schule gesetzt. Oder hat sich das Prozedere seit Februar 2011 geändert?

    Dies ist ein Forum für Lehrer. Ich vermute mal, dass Sie nicht aus Deutschland kommen und eventuell Lehrer aus dem Ausland sind.


    Infos zu den Bildungsstandards finden Sie hier: http://www.kmk.org/bildung-sch…standards/ueberblick.html


    Links zu allen Lehrplänen aus allen 16 Bundesländern und allen Schulformen zu posten macht vermutlich wenig Sinn. Diesbezüglich gibt es nämlich keine allgemeinen Standards. Mit google sollte man aber alle Lehrpläne finden können.

Werbung