Wechsel in ein höheres Fachsemester

  • Hallo,


    ich studiere bereits in Nrw, würde aber gerne zum kommenden Wintersemester an die WWU Münster wechseln in das höhere Fachsemester. Ich studiere Anglistik und Geschichte mit der Option Lehramt fürs Gymnasium. Ich wollte auf diesem Wege mal fragen, ob jemand schon mal einen ähnlichen Wechsel hinter sich hat und mal berichten könnte wie schwer/leicht es gewesen ist und ob alles anerkannt wurde.


    Lieben Gruß


    Mawi100

  • Aus Erfahrung muss man sagen, dass das stark von der Uni abhängt. Manche Sachen werden an der einen Uni anerkannt und an der anderen nicht.
    Warst du schon einmal bei der Studienberatung in Münster? Die können dir wahrscheinlich am ehesten sagen ob alles anerkannt wird.

  • Prüfungsordnungen stehen meist online, da kannst du ja auch schon die Module vergleichen. Handelt es sich um Bachelor oder Master? Oder Wechsel dazwischen?
    AUfnahme in den Master ist oft mit Auflagen direkt möglich.

  • Ich war damals während des Bachelors in Münster im englischen Seminar. Dort hätte man mir nicht alle Scheine anerkannt, sodass ich vom 5. ins 3. Fachsemester zurückgestuft worden wäre.. Musst du selber wissen, ob sich das lohnt. Alternativ könntest du auch den Master dort starten.

  • Ich studiere zur Zeit in Essen und bin noch im Bachelor (2. Semester), bin auch im letzten Jahr schon einmal im englischen Seminar in Münster gewesen und dort sagte man mir, dass mir soweit alles aus den ersten beiden Semestern angerechnet werden würde. Eine Sache müsste ich nachholen. In Geschichte und Bildungswissenschaften weiß ich es leider noch nicht. Mich würde mal interessieren, wie meine Chancen überhaupt so stehen eine Zulassung in Anglistik zu bekommen.

  • Guck doch auf die Homepage...
    Keine Zulassungsbeschränkung im höheren Semester = du brauchst nur die Anerkennung zum höheren Semester, um dich einzuschreiben...

Werbung