Sowi/Pflegewissenschaften wirklich so aussichtslos?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nö. Bis dahin ist das automatisiert. Und ich habe nicht vor, jemals in ein Heim zu gehen.
      Der Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung ihn Dinge sehen lässt wie sie sind, nicht wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)
      Die Grundlage des Glücks ist die Freiheit, die Grundlage der Freiheit aber ist der Mut. (Perikles)
      Wer mit beiden Füßen immer felsenfest auf dem Boden der Tatsachen steht, kommt keinen Schritt weiter. (Miss Jones)
      Wenn der Klügere immer nachgibt, haben die Dummen das Sagen - das Schlamassel nennt sich dann Politik (auch Miss Jones)
    • Außerdem spricht Miss Jones ja auch was an:

      Solange es genug “Dumme” gibt, die diese Berufe unter diesen Umständen machen, ändert sich da auch nichts an der Situation.
      • Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. -Machiavelli-
      • Zwei Mächte gehen durch die Welt, Geist und Degen, aber der Geist ist der mächtigere. -Napoleon-
      • In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst! -Augustinus-
    • Ich möchte auch nicht an der Basis der Pflege sein, aber die Pflege an sich sehe ich differenziert.
      Alte Leute vereinsamen zunehmend. Das kann ein Pflegeroboter kaum kompensieren.

      Ich hoffe ja, bis ich soweit bin, haben sie die Sterbehilfe in Deutschland legalisiert. Ich kann mir das Altersheim nämlich kaum leisten.
    • Also an meiner Schule würde die SL wahrscheinlich höchstpersönlich eine Torte für jemanden mit "Pflege" backen! :geschenk: Wie ich das mitbekomme, ist die Not so groß, dass schon ohne ende Stundentafeln zusammengestrichen wurden, weil man schlicht niemanden findet mit dem Fach. Schulen direkt anzufragen halte ich für eine gute Idee, weil oft selbst bei Bedarf nicht ausgeschrieben wird, wenn die Stelle schon x-mal ins Leere gelaufen ist.
    • Hannelotti schrieb:

      Schulen direkt anzufragen halte ich für eine gute Idee, weil oft selbst bei Bedarf nicht ausgeschrieben wird, wenn die Stelle schon x-mal ins Leere gelaufen ist.

      Kann ich bestätigen.
      Wenn eine Stelle leer läuft auf Grund von mangelnder Bewerber, wird sie eben gar nicht besetzt und das ist dann ein größeres Problem als eine Besetzung mit einem Fach was auch, wenn auch nicht so dringend, nötig wäre. Also wird häufig etwas ausgeschrieben, wo mit höherer Wahrscheinlichkeit was gefunden wird um damit dann intern Leute anders freizuschaufeln, die dann vielleicht in dem Mangel (fachfremd) unterrichten können.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher