REZEPTE SCHREIBEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frederik-Max schrieb:

      Guten Morgen,

      damit die Schülerinnen und Schüler lernen, wie ein Rezept für Pudding aufgebaut ist. Wenn eine Grammangabe für Zucker oder Milch falsch war, war es in erster Linie nicht schlimm. Die SuS sollten das Schema eines Rezeptes verinnerlichen. Keiner der SuS war schlechter als eine 3 plus.

      beste Grüße Frederik
      Die Frage, wieso Dr. Oetker und nicht eins zum selbstmachen? Du unterrichtest zwar nicht Ernährung, aber ein bisschen darauf achten, dass man seine SuS auch zu einem vernünftigen Essverhalten erzieht, ist schon angebracht.
    • Hi,

      sorry, aber eine auswendig gelernte Arbeit, also reine Reproduktion, ist zumindest in der Sek 1 verboten.
      Beim Thema Rezepte gibt es bei mir in der LZK eine Bildergeschichte, in der alle Mengenangaben, Zutaten und Hilfsmittel versteckt sind. Daraus müssen die SuS nun eine Zutatenliste, eine Materialliste und schließlich eine Vorgangsbechreibung im Passiv schreiben.
      LG

      Jazzy :wink2:
    • Ich hatte zusammen mit den SuS im Unterricht besprochen, was überhaupt ein Rezept ist, wo man Rezepte finden kann, ob es kurze und lange Rezepte gibt, ob Rezepte identisch sind. Dazu wurden verschiedene Rezepte begutachtet und besprochen. In der damaligen Klassenarbeit gab es ein Bild der Puddingpackung.
    • Frederik-Max schrieb:

      Ich hatte zusammen mit den SuS im Unterricht besprochen, was überhaupt ein Rezept ist, wo man Rezepte finden kann, ob es kurze und lange Rezepte gibt, ob Rezepte identisch sind. Dazu wurden verschiedene Rezepte begutachtet und besprochen. In der damaligen Klassenarbeit gab es ein Bild der Puddingpackung.
      Auf der ersten Seite hast du geschrieben, die SuS hätten das Rezept von Dr. Oetker auswendig aufschreiben müssen. Ich bin kein Grundschullehrer, aber irgendwie überzeugt mich das Konzept nicht.
    • Ja stimmt, in der Klassenarbeit mussten die SuS das Rezept auswendig aufschreiben können. Es wurde vorher natürlich geübt und es ging dabei auch darum, den SuS den Aufbau eines näherzubringen und das bereits gelernte umzusetzen. Viele SuS haben es in ihren Worten beschrieben und die Reihenfolge leicht abgewandelt.


      Ich gebe auch zu, dass ich bei dieser Unterrichtseinheit mir einige Fehler unterlaufen sind. Ich habe mir Notizen und Bemerkungen für das nächste Mal gemacht, falls ich wieder eine dritte Klasse bekomme.