Deutsch und Englisch dringend im Landkreis Reutlingen (BW) gesucht

  • Hi zusammen,


    wir sind momentan an unserer kaufmännischen Schule in einer denkbar ungünstigen Situation.


    Die Schule selbst ist recht neu (Baujahr 2012) und daher auf dem besten Stand der Technik.


    Zudem sind wir eine eher kleine Schule mit knapp 450 SuS und einem Kollegium von ca. 45 Lehrerinnen und Lehrern.


    Da sind Ausfälle natürlich direkt spürbar, die es nun in mehrfacher Form gibt.


    Nicht nur verlieren wir aus gesundheitlichen Gründen für mehrere Wochen einen Kollegen für Deutsch und Englisch, sondern zudem auch noch eine Kollegin für Deutsch.


    Die derzeitige Krankheitsvertretung, die uns mit 25 Stunden für dieses Jahr zugeteilt wurde und ausschließlich Englisch übernimmt hat diese Woche während der Probezeit aus privaten Gründen gekündigt und nun brennt der Busch :)


    Das Regierungspräsidium sucht fieberhaft nach Ersatz bis Schuljahresende, findet aber niemanden, sodass wir nun über alle Kanäle versuchen jemanden aufzutreiben.


    Wir unterrichten folgende Schulformen:


    - Wirtschaftsgymnasium
    - Berufskolleg I + II
    - Berufskolleg Fremdsprachen
    - Einzelhandelskaufleute
    - Industriekaufleute


    Das Kollegium untereinander versteht sich prächtig und natürlich haben potentielle Kollegen oder Kolleginnen, die einspringen würden den vollen Rückhalt. Wir versorgen sie gerne mit Unterlagen, nehmen ihnen diesjährige Prüfungsklassen ab und stehen auch sonst mit Rat und Tat zur Seite.


    Das RP ist so händeringend auf der Suche, dass selbst Leute in Frage kommen, die nur das 1. Staatsexamen beendet haben und noch nicht im Ref waren.


    Die Anzahl der Stunden ist frei wählbar. Es muss kein volles Deputat sein, kann es aber gerne. Auch der Stundenplan lässt sich koordinieren, sollten manche Zeiten nicht machbar sein.


    Ich denke man liest bereits raus, wie akut die Situation momentan ist, da wir bereits notgedrungen den SuS Stunden komplett streichen müssen, um das Pensum irgendwie aufrecht zu erhalten.


    Es wäre super, wenn sich eine oder mehrere Personen finden würden, die uns in dieser Lage aushelfen können.


    Ich beantworte sonstige Fragen auch gerne per PN.


    Liebe Grüße


    Stan

  • Verstehe ich das richtig, dass Ihr nur eine Vertretung für ein paar Wochen sucht? Ich fürchte, das wird selbst mit den Lehrerschwemmefächern D und E momentan schwierig. Da wird das RP schon ein bisschen mehr anbieten müssen. Trotzdem viel Erfolg!

    Wer sich mit dem Zeitgeist vermählt, wird bald Witwer sein!

  • Oh, das hab ich dann blöd formuliert.


    Wir brauchen dringend Unterstützung bis mindestens Schuljahresende oder auch darüber hinaus, wenn alles passt.


    Danke für die Info, dass das nicht klar ausgedrückt war :)

  • Du kannst auch mal in einschlägigen Facebook Gruppen für Examenskandidaten der Unis im Bundesland gucken. Da suchen häufig Leute, die gerade das 1.Stex erfolgreich abgelegt und zum Teil auch schon Lehrerfahrung haben Vertretungsstellen bis zum Ref Start.

  • Du kannst auch mal in einschlägigen Facebook Gruppen für Examenskandidaten der Unis im Bundesland gucken. Da suchen häufig Leute, die gerade das 1.Stex erfolgreich abgelegt und zum Teil auch schon Lehrerfahrung haben Vertretungsstellen bis zum Ref Start.

    Danke für die Info.


    Hab bereits an der nahegelegenen Universität in den Eingangsklassen 2013/2014 gepostet, die jetzt den Master absolviert haben sollten.


    Da sind zwar 1500 Leute drin, aber Rückmeldungen gab es keine. Die Gruppen auf Facebook sind mittlerweile wie tot.


    Oder such ich da die falschen Gruppen?

  • Hab gerade noch eine Gruppe von Referendaren gefunden, da probier ich auch mal noch mein Glück :)


    Verblüffend, dass es nirgendwo Lehrer gibt. Dachte, wir hätten einen Überschuss und es ist schwer unterzukommen...

  • Ein Lehrer, selbst mit wenig gesuchten Fächern, wird sich eher nicht arbeitslos melden, sondern entweder ein Fach an der Uni nachstudieren, an eine andere Schulform gehen [in BW ist es dr klassische Fall mit den Gymnasiallehrern an Gemeinschaftsschulen (=H/R)] oder Vertretung machen. Vereinzelt gehen sie auch in die freie Wirtschaft oder ähnliches...

    I am vulnerable, I am raw;
    I am human, I have flaws.

  • Ein Lehrer, selbst mit wenig gesuchten Fächern, wird sich eher nicht arbeitslos melden, sondern entweder ein Fach an der Uni nachstudieren, an eine andere Schulform gehen [in BW ist es dr klassische Fall mit den Gymnasiallehrern an Gemeinschaftsschulen (=H/R)] oder Vertretung machen. Vereinzelt gehen sie auch in die freie Wirtschaft oder ähnliches...

    Jap, da stimm ich natürlich zu. Die sitzen jetzt nicht daheim und warten drauf, dass jemand schwanger wird mitten im Schuljahr :)


    Ich hab nur diese hoffnungsvolle Einstellung, dass das plötzlich einer ums Eck springt und sagt


    "Hier bin ich, los geht's" 8)

  • wo denn das? :gruebel:

    Das ist auf den "Überschuss" bezogen oder?


    Weiß auch nicht. Ich kenn die aktuelle Lage für die Schulformen überhaupt nicht, man schnappt nur immer mal wieder auf, dass manche keine Stelle bekommen haben oder extra das Bundesland wechseln mussten.


    Dachte einfach, das RP hätte da noch Lösungen, aber dass die so gar niemanden finden, hätt ich niemals gedacht. Aber klar, so mitten im Schuljahr haben sich alle anderweitig orientiert. Wär ja auch blöd, wenn nicht :(

  • Schickt eure Ausschreibung an die passenden Lehrerseminare in BW mit der Bitte, sie den aktuellen Kursen zukommen zu lassen sowie dem Seminar bekannten Kandidaten auf der Suche zukommen zu lassen.

  • Hallo, wir suchen in Köln eine Vertretung für eine Klassenleitung für 3 Monate Anfang 2020.
    Kleine Schule (Sek1), nette Kollegen und ganz tolle Schulleitung. Fächer sind beliebig. Erfahrung an Hauptschulen ist erwünscht.

  • Hallo, wir suchen in Köln eine Vertretung für eine Klassenleitung für 3 Monate Anfang 2020.
    Kleine Schule (Sek1), nette Kollegen und ganz tolle Schulleitung. Fächer sind beliebig. Erfahrung an Hauptschulen ist erwünscht.

    Wäre das in einem eigenen Thread nicht besser aufgehoben? Der Titel dieses Threads verweist schließlich auf BW und Reutlingen, nicht auf NRW und Köln, was es unwahrscheinlicher macht, dass potentielle Kandidaten über deinen Beitrag stolpern Mila.

  • Wäre das in einem eigenen Thread nicht besser aufgehoben? Der Titel dieses Threads verweist schließlich auf BW und Reutlingen, nicht auf NRW und Köln, was es unwahrscheinlicher macht, dass potentielle Kandidaten über deinen Beitrag stolpern Mila.

    Du hast Recht. Ich bin im falschen Thread gelandet. Das sollte unter Stellen allgemein rein und nicht hier drunter.