Verpflichtende Treffen der Lehrer eines "Teams"

  • Und ich brauche mich nicht über andere Menschen lustig machen, die Dinge ernst nehmen, die für mich nicht ernst sind.

    Ich brauche das auch nicht, aber es erleichtert die Sache ungemein. Anstatt mich zu krämen, mit welchen Driss x wieder mal um die Ecke kommt, warte ich ab. Manchmal gibt es hinterher etwas zu lachen oder zu schmunzeln. Da hilft meiner Gesundheit, die ich mir habe durch früheren Stress ruinieren lassen.


    So haben dann alles was davon. Der Wichtigtuer hat seinen Willen und ich mein Amüsemeng.


    Die Dinge, um die es meistes geht, wären übrigens in der Tat ernst, die Umgehensweise damit aber häufig so frustierend ineffizient, dass das Schmunzlen als Notwehr zu gelten hat.

Werbung