Logineo - Erfahrungen

  • Hat man bei dem Logineo Jitsi, als Lehrer in den Konferenzen Moderatorenrechte, so dass man nicht stummgeschaltet oder gekickt werden kann?

    Soweit ich weiß ja. Es können laut Infos auch nur Lehrer die Konferenz starten. Wir konnten es aber aus dem oben genannten Problem leider nicht testen.

  • Hat man bei dem Logineo Jitsi, als Lehrer in den Konferenzen Moderatorenrechte, so dass man nicht stummgeschaltet oder gekickt werden kann?

    Jaein, du kannst als einziger eine Videokonferenz starten, aber wenn ein Schüler schneller ist als du, dann ist er Mod in der Videokonferenz. Das ist etwas unglücklich. Man muss den Schüler dann bitten, die Rechte zurück zu übertragen.

  • Jaein, du kannst als einziger eine Videokonferenz starten, aber wenn ein Schüler schneller ist als du, dann ist er Mod in der Videokonferenz. Das ist etwas unglücklich. Man muss den Schüler dann bitten, die Rechte zurück zu übertragen.

    Ich entnehme der Aussage, dass es bei euch funktioniert?
    Wenn ja, wie habt ihr das hinbekommen? Bei uns haben wir ein Problem mit dem Integrationsmanager (s.o.)

  • Jaein, du kannst als einziger eine Videokonferenz starten, aber wenn ein Schüler schneller ist als du, dann ist er Mod in der Videokonferenz. Das ist etwas unglücklich. Man muss den Schüler dann bitten, die Rechte zurück zu übertragen.

    Na das klingt ja .... bescheiden.


    Ich sage ja, das ist der Punkt der mich so gar nicht glücklich macht.

  • Ich entnehme der Aussage, dass es bei euch funktioniert?
    Wenn ja, wie habt ihr das hinbekommen? Bei uns haben wir ein Problem mit dem Integrationsmanager (s.o.)

    Ja, wir sind schon seit Dezember damit aktiv und es läuft auch ok. Die Server sind immer mal down und dass man die Konferenzen nicht sauber schließen kann ist allerdings ein Problem. Wie unsere IT das allerdings implementiert hat, weiß ich leider nicht...

  • Ja, wir sind schon seit Dezember damit aktiv und es läuft auch ok. Die Server sind immer mal down und dass man die Konferenzen nicht sauber schließen kann ist allerdings ein Problem. Wie unsere IT das allerdings implementiert hat, weiß ich leider nicht...

    Ist Jitsi denn schon länger eingebunden? Offiziell gibt es das Videokonferenzmodul doch erst seit letzter Woche.


    Den Messenger haben wir jetzt auch unter einigen KuK. Schreiben läuft auch echt stabil. Nur sind keine Konferenzen möglich und Fotos bzw. Dateien können wir auch nicht schicken. Hab das Problem leider noch nicht finden können. Ich bin gespannt, ob und wann ich von offizieller Seite mal ne Antwort bekomme.

  • Ist Jitsi denn schon länger eingebunden? Offiziell gibt es das Videokonferenzmodul doch erst seit letzter Woche.


    Den Messenger haben wir jetzt auch unter einigen KuK. Schreiben läuft auch echt stabil. Nur sind keine Konferenzen möglich und Fotos bzw. Dateien können wir auch nicht schicken. Hab das Problem leider noch nicht finden können. Ich bin gespannt, ob und wann ich von offizieller Seite mal ne Antwort bekomme.

    Wir sind Pilotschule und nutzen daher Jitsi schon seit Dezember im Messenger.

  • Ah - Hattet ihr Probleme mit dem Integrationsmanager? Über den fügt man ja dieses Jitsi-Widget ein. Nur bei uns baut sich leider keine Verbindung dazu auf.

    Nein, wir haben nur die Info bekommen, dass Jitsi nun als Widget im Messenger verwendet werden kann und dann ging es problemlos. (Ich habe gerade unseren IT-Menschen gefragt)

  • Jaein, du kannst als einziger eine Videokonferenz starten, aber wenn ein Schüler schneller ist als du, dann ist er Mod in der Videokonferenz.

    Beim klassischen Jitsi startet man die Konferenz durch Betreten des Raumes. Dann ist man die Moderatorin. Danach kann man dann durch Versenden des Links die Schülerinnen einladen.


    Dass die Schülerinnen keine Konferenz starten können, heißt aber auch, dass sie sich nicht zum gemeinsamen Lernen in Videokonferenzen treffen können.

    „Kinderlähmung ist grausam, Schluckimpfung ist süß.“

  • Beim klassischen Jitsi startet man die Konferenz durch Betreten des Raumes. Dann ist man die Moderatorin. Danach kann man dann durch Versenden des Links die Schülerinnen einladen.


    Dass die Schülerinnen keine Konferenz starten können, heißt aber auch, dass sie sich nicht zum gemeinsamen Lernen in Videokonferenzen treffen können.

    Ja, aber im Messenger startet man Jitsi über das Widget und damit ist die Konferenz offen und die Schüler können direkt eintreten, man selbst als Lehrer muss also auch noch auf beitreten klicken. Da kommt es vor, dass die Schüler schneller sind. Sehr unglücklich.


    Richtig, die Schüler können über den Messenger keine eigenen Videokonferenzen starten. Es gibt auch keine Breakoutrooms.

  • Ja, aber im Messenger startet man Jitsi über das Widget und damit ist die Konferenz offen und die Schüler können direkt eintreten, man selbst als Lehrer muss also auch noch auf beitreten klicken. Da kommt es vor, dass die Schüler schneller sind. Sehr unglücklich.

    So etwas kommt bei 'rum, wenn auf die Schnelle etwas fuddelt.


    Wie ich gerade per E-Mail erfahren habe, nutzt unsere Schule seit heute auch den Logineo Messenger. Ich bin mir nicht sicher, ob die Schulleitung sich vor dieser Entscheidung über die möglichen Probleme mit dieser Plattform informiert hat.

    „Kinderlähmung ist grausam, Schluckimpfung ist süß.“

  • So etwas kommt bei 'rum, wenn auf die Schnelle etwas fuddelt.


    Wie ich gerade per E-Mail erfahren habe, nutzt unsere Schule seit heute auch den Logineo Messenger. Ich bin mir nicht sicher, ob die Schulleitung sich vor dieser Entscheidung über die möglichen Probleme mit dieser Plattform informiert hat.

    Wir finden es unverantwortlich, dass der Messenger + Jitsi so gelobt wird in der Presse. Die Sicherheitslücken sind immens - ich hatte das Weiterlaufen der Konferenzen im Hintergrund trotz Beenden der Konferenz ja schon erwähnt. Mikrophon läuft einfach weiter. Das kann nicht sein und ist eine Sicherheitslücke. Bei uns weigern sich auch Kollegen, VK durchzuführen, weil sie sich ausspioniert fühlen.

  • Bin ich froh über Moodle und integriertem BBB.

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • Wir führen grad den Logineo NRW Messenger ein, zunächst nur unter Kolleg*innen, um die Funktionen zu testen. Import mit Excel-Tabelle, Verteilen der Anmeldedaten mit dem Serienbrief liefen ohne Probleme. Die Anmeldungen funktioniert bislang bei allen KuK.

    Meine erste, bereits im Forum gestellte, jedoch noch nicht beantwortete Frage:
    Gruppen, Klassen etc. werden brav aus SCHILD bzw. aus der Exceltabelle übernommen. Ich kann sie in der Administration jedoch nicht auswählen, um daraus automatisch Chaträume zu erstellen mit entsprechend zugeordneten Personen.
    50 LuL per Hand in ein virtuelles Lehrerzimmer einzugeben + Unterstufenkollegium, Mittelstufenkollegium etc. ist mühsam und zeitaufwendig. Gibt es da einen einfacheren Weg, den ich übersehen habe?

    Und: Dateien und Fotos können hochgeladen, jedoch nicht verschickt werden - das scheint ja nicht nur bei uns so zu sein. :( Fehlermeldung: Internal server error. Auch das Ändern des Profilbilds funktionniert nicht. Hat sich der Support dazu schon geäußert?

  • Ich kann sie in der Administration jedoch nicht auswählen, um daraus automatisch Chaträume zu erstellen mit entsprechend zugeordneten Personen.

    Soweit ich weiß, muss das händisch geschehen, ist richtig. Wird bei den Klassen bei uns daher auch vom Klassenlehrer gemacht.



    Und: Dateien und Fotos können hochgeladen, jedoch nicht verschickt werden

    Muss man ggf. wieder was dazu beantragen? Bei uns sind die Buttons für Anrufe schon drin, geht aber nicht, weil nicht implementiert. Irgednwie etwas ....(dämlich)



    Auch das Ändern des Profilbilds funktionniert nicht.

    Das habe ich bei mir erfolgreich getan.



    Spannend, daher würde ich noch mehr drauf tippen, dass man wieder nur das bekommt, was man explizit ordert.

Werbung