Schnelltests für alle Schülerinnen und Schüler in NRW

  • Bekloppte Zeiten sind das

    Genau das habe ich gestern beim Durchsuchen des Kellers auch gedacht. Aber jetzt habe ich Duplosteine für 3 (halbe) Klassen...

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

    "Durch die strikten Testungen wirken unsere Schulen in der Pandemie wie ein Hygienefilter für Kinder und Jugendliche." So sieht es unsere Ministerin...

  • Ich finde, deine Frau löst das sehr sehr clever. :lach:


    (Ich frag mich grad, ob bei meinem Vater wohl noch unseren alten Duplosteine lagern oder ob die alle bei meinen Neffen zuhause sind, damit ich für Montag ein paar "Not-Duplos" (Steine und Schoki für die Nerven am besten auch) einpacken kann. Bekloppte Zeiten sind das...)

    Ältere Schüler schaffen es auch ohne Duplo. Heute hatten wir die dritte Version an Tests (und noch umständlicher). Aber meine Schüler wussten genau Bescheid. Während ich die Tafel putzte, waren die Tests erledigt. (Gut, Wartezeit natürlich nicht, aber es hält wirklich nicht auf. )

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • Was haben wir nicht über die verrückten Amis gelacht, die auf heiße Kaffeebecher schreiben müssen, dass es heiße Kaffeebecher sind. Da sind wir doch längst auch angekommen.


    "McDonald’s verkaufte den Kaffee mit einer Temperatur von 85 °C, damit offenbar erheblich heißer als andere Fast-Food-Ketten. Es stellte sich heraus, dass zwischen 1982 und 1992 über 700 Ansprüche im Zusammenhang mit Verbrennungen wegen zu heißen Kaffees erhoben worden waren; auch war McDonald’s von einer Spezialklinik für Verbrennungen aufgefordert worden, die Temperatur seines Kaffees zu senken. "


    https://de.wikipedia.org/wiki/Stella_Liebeck


    Um mal den Hintergrund darzulegen ...

Werbung