Fremdsprachenunterricht an deutschen Schulen

    • Fremdsprachenunterricht an deutschen Schulen

      Ahoi :pirat:
      Wie ich finde, gibt es an deutschen Schulen eine zu geringe Ausgeprägtheit an Fremdsprachenunterricht abseits der Sprachen Englisch, Latein, Spanisch und Französisch.
      Und auch Spanisch wird längst nicht an allen Schulen angeboten.

      Zwar gibt es noch Italienisch, Russisch, Niederländisch und Dänisch im deutschen Fächerkanon - Aber an wie vielen Schulen werden diese tatsächlich angeboten? An verhältnismäßig wenigen.
      Die meisten Menschen sind zu unbegabt, sich eine Fremdsprache selber beizubringen, weswegen die Schule ein zumindest guter bzw. geeigneter Ort zum Sprachenerwerb ist.

      Meiner Meinung nach sollten noch Arabisch, Türkisch, Chinesisch, vielleicht Portugiesisch oder Polnisch in den Fremdsprachenkanon integriert werden. Zudem sollte das Angebot an den bereits existierenden, aber mangelhaft belegbaren Sprachen (Niederländisch, Dänisch, Russisch) deutlich ausgebaut werden. Dass Spanisch in Zukunft noch deutlich öfter unterrichtet werden wird, ist aufgrund der immensen Relevanz der Sprache logischerweise abzusehen.

      Natürlich alles mit der entsprechenden Lehramtsausbildung.

      Wie seht Ihr das?
    • Und wie soll das umgesetzt werden?
      Wir bieten Englisch, Spanisch, Französisch und Niederländisch an. Man braucht eigentlich für jede Sprache mindestens 3 Leute (fällt ja immer mal wer aus, wird schwanger, abgeordnet, versetzt...) und das heißt die müssen dann wiederum oft ihr anderes Fach unterrichten (gerade in NL ist das Interesse gering und auch französisch eher unbeliebt). Und ab wie viel Leuten sollte es so Kurse geben? Ein so breites Spektrum kann sich doch keine Schule leisten.
      Only Robinson Crusoe had everything done by Friday.
    • Wir bieten Französisch, Spanisch, Russisch und Schwedisch an als zweite Fremdsprachen. Spanisch ist am meisten belegt, dann folgt Französisch. In Russisch und Schwedisch gibt es nur einen Kurs pro Stufe.

      Bevor wir bei uns noch weitere Fremdsprachen anbieten, sollten wir vllt über das Fach DaF/DaZ nachdenken... Viele unserer Schüler können nicht ausreichend Deutsch um ohne sprachliche Hindernisse ihre Schullaufbahn zu meistern...
    • Nein nein nein!!
      Jetzt machst du mir all meine Chancen zunichte, die Weltherrschaft unter den FremdsprachenlehrerInnen zu übernehmen!!
      (obwohl, es ist mir schon mal passiert, dass man mich "im Zielland" für meine gute Sprache gelobt hat, trotz noch leichtem deutschen Akzent :-D)