Impfstatus bei außerschulischen Angeboten (Musik, Sport, usw..)

  • Liebe Eltern und selbst erwachsene Betroffene,


    Wie ist eigentlich eure bisherige Erfahrung? Wisst ihr, ob die Trainer*innen, Musiklehrer*innen und so weiter geimpft / getestet sind?
    Ausgerechnet in der Vereins- und Musikschularbeit ist es doch so, dass man sich nicht darauf verlassen kann, dass jede*r ungeimpfte Trainer*in / Lehrer*in sich jeden Morgen zum Sekretariat / Vorstand begibt und unter Aufsicht seinen / ihren Test durchführt.
    Ich freue mich - leider aus gegebenem Anlass - auf eure Erfahrungen, weil ich eben nicht weiß, wie ich zur Zeit umgehen soll,

    Chili

  • Also ich habe noch heute Morgen bei der Musikschule angerufen, sie haben 3G ("vielleicht ist es nächste Woche anders"), beim Sportverein ist es ebenfalls - bis etwas Gegenteiliges kommt - auch 3G.
    Fakt ist leider, dass ich mehr oder weniger zufällig erfahren habe, dass der Musiklehrer nicht geimpft ist. und es wurmt mich.

    Fun Fact: die Hundeschule ist seit gestern 2G. Draußen auf dem Platz :-) und das wird "gegenseitig" überprüft, die Trainer zeigen es also vor.

  • Danke! Ich glaube zwar, dass alle bisher 2G hatten, aber sicher kommt noch ne Ansage zum nächsten Training.


    Wie verstehst du den Passus?

    Würde das nicht für quasi jede Sportart gelten?

    Zitat

    Teilnehmende an allen offiziellen Ligen und Wettkämpfen im Profi- und Amateursport in Sportarten, deren Fachverbände dem Landessportbund NRW oder einer Mitgliedsorganisation des DOSB angehören, unterliegen der 3G-Regelung. Nicht immunisierte Sportler*innen benötigen einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist

  • Danke! Ich glaube zwar, dass alle bisher 2G hatten, aber sicher kommt noch ne Ansage zum nächsten Training.


    Wie verstehst du den Passus?

    Würde das nicht für quasi jede Sportart gelten?

    Ne. Da wird ja vieles ohne Liga oder Wettkampf geboten: Kindertanz, Kinderturnen, Yoga, Ballett, BOP, Aerobic...

Werbung