Ein Feuerwerk malen im Kunstunterricht: Wie kann man das umsetzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Feuerwerk malen im Kunstunterricht: Wie kann man das umsetzen?

      hallo zusammen,

      im Kunstunterricht möchte ich gerne mit einer vierten Klasse ein Feuerwerk gestalten. Auf dem DinA-3 Bild wurde bereits mit Wasserfarben ein dunkelblauer Himmel gemalt.

      Auf diesen dunkelblauen Hintergrund möchte ich gerne mit den Kindern ein "leuchtendes" feuerwerk malen ... nur wie?

      Habt ihr Ideen für mich? Ich freue mich über jeden Tipp!

      Vielen Dank im Voraus!
      lg j
    • das war auch mein erster Gedanke, für eine vierte Klasse aber vielleicht nicht "fein" genug für detaillierte Zeichnungen. Die gehen dann besser mit Buntsiften, leuchten dann aber nicht so schön.
      Wachsmal- Kratzbilder gehen auch, aber vielleicht auch nicht in einer 4.
      LG
    • Zuckerkreiden habe ich auch gerade mit meiner 1.Klasse benutzt, das ging prima (übrigends habe ich die Kreide nicht vorab eingeweicht, sondern tatsächlich erst beim Malen in die Zuckerlösung eingedippt...) Mit einer 4. könnte man es durchaus auch schon mit Pastellkreide versuchen, das erfordert schon etwas mehr Feinmotorik. Was auch gut geht sind Öl-Pastell-Kreiden (also Jaxon-Kreiden). Leuchten nicht ganz so toll, sind aber immer noch gut sichtbar. Mit Bunststiften würde ich es auf dem Untergrund nicht probieren, dass dürfte nicht gut zu sehen sein. Wie groß sollen die Bilder denn überhaupt werden?
      Wachsmal-Kratzbilder gehen in diesem Fall nicht mehr, da hätte man den Untergrund farbig machen müssen.
      Was auf dunklem Tonpapier auch schön ist, ist Wasserfarben mit Strohhalmen zu verpusten. Ich vermute aber, dass das auf dem gemalten Untergrund nicht so gut geht, obwohl .... wenn man ein bisschen Deckweiß mit reinmischt geht's vielleicht doch. Müsste man mal ausprobieren (das ist ohnehin das wichtigste: immer alles vorher einmal selbst ausprobieren!!!)
    • Pastellkreiden
      Ölpastellkreiden
      Acrylfarben
      Gouache/Temperafarben unverdünnt
      angespitzte Wachsmaler (ausprobieren)

      Mit den normalen Wasserfarbkästen, die an vielen Schulen üblich sind, geht das natürlich nicht. Die Deckkraft ist dann doch nicht hoch genug

      Alternative: mit Wasserfarben auf weißes Papier malen lassen, ausschneiden, aufkleben. Wird natürlich schwierig bei kleinen Farbflecken

      edir: denkbar wären auch Stifte, mit denen man Gläser bemalen kann (ein-Euro-Läden führen die oft). Sind oft allerdings nur in der Metallicversion zu haben....
      pingo, ergo sum
    • Farbkleckse und dann in alle Richtungen pusten?
      Auch nett, unten eine Silhouette aus schwarzen Häusern (mit beleuchteten Fenstern) oder Spiegelung des Feuerwerks im Wasser. Für Kunst und Gebastel google ich und lande meist bei pinterest, es gibt so viele kreative Ideen kreativer Leute... Für Unterricht, v.a. fachfremd, ist das Netz echt ein Segen :D
    • Man nimmt Klorollen (Oh Mann, irgendwer fordert doch hier nimmer deren Freiheit ein, aber trotzdem) und schneidet die an einem Ende so 3 cm ein rundum, also ganz oft. Dann biegt man die Streifchen nach außen und taucht diesen "Stempel" in Dispersionsfarben ein (auf einen Pappteller geben) und druckt die Explosion auf. Man kann auch mehrere Farben übereinander drucken. Schau mal bei YouTube unter "Feuerwerk drucken mit Klorollen" oder so ähnlich.

      - Feuerwerk mit Klopapierrollen
      - Feuerwerk malen.....bei youtube
      Be happy for the moment. This moment is your life.
      Leuchttürme laufen nicht herum, um Boote zu retten. Sie stehen einfach da und leuchten.
    • lamaison schrieb:

      Man nimmt Klorollen (Oh Mann, irgendwer fordert doch hier nimmer deren Freiheit ein, aber trotzdem)
      Ich ich! Klorollenrollerkoller!

      Ich habe in der 3. dieses hier gemacht, falls du Pastellkreiden / Ölpastellkreiden / deckende Wachsmaler hast.
      Eine Kollegin hat Dot-Painting mit normalen Deckfarben aus dem Tuschkasten auf schwarzem Papier genutzt.
      Free Klorollen! Keine Klorollen-Basteleien mehr in Grundschulen!

      Immer wieder gut, Bodo Wartke: youtube.com/watch?v=WiCV4KKW6Nw
    • Man sollte die Klorollenstreifen definitiv dünner und länger machen, als da gezeigt.

      Das Feuerwerk wird so auch schön:

      Schwarzes Tonpapier DIN A3 Querformat, darauf unten die Silhouette einer Häuserreihe kleben im Querformat, dann Siebdruck, also gelbe Farbe mit dem Sieb oder alter Zahnbürste verspritzen, Sihouette runternehmen und oben hin das Feuerwerk in bunt platzieren, habe ich irgendwo gesehen und wollte es auch machen.
      Be happy for the moment. This moment is your life.
      Leuchttürme laufen nicht herum, um Boote zu retten. Sie stehen einfach da und leuchten.
    • Vielen Dank für die vielen Ideen!

      Es ist eine vierte Klasse mit einem DinA-3 Blatt. Wir haben schon mit Wasserfarbe einen dunkelblauen Himmel vorgemalt.

      Die Klopapierrollen hatte eine Kollegin vorgeschlagen: Ist aber viel Aufwand und die Ergebnisse eher grob. evtl. was für 1./2. Klasse.
      Strohhalm pusten hatte ich auch angedacht, wird dann aber recht schnell ungenau.

      Im Moment liegt die gute alte Jaxon Kreide vorne. die zuckerwasser-idee merke ich mir! :)

      Nochmal Vielen Dank!