Schulöffnungen - Corona - BW

  • Zitat Kretschmann: "alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen haben bis Ende Januar keinen Präsenzunterricht, für Abschlussklassen sind Sonderregelungen möglich."

  • Bei uns (RS) heißt das: Onlineunterricht für die 10er und 9Gler.

    Also so, wie es vor den Weihnachtsferien lief.


    Die Grundschulen sollen, wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, ab dem 18.1.21 öffnen.

    Wobei ich Kretschmann so verstanden habe, dass GS bis dahin Zuhause lernen.


    Aber was bedeutet dies für die 5. -9. Klassen? Material? Onlineunterricht?

  • Bei uns (RS) heißt das: Onlineunterricht für die 10er und 9Gler.

    Also so, wie es vor den Weihnachtsferien lief.

    Ich habe das anders verstanden und zwar so: Alle haben Distanzunterricht, außer vielleicht die Abschlussklassen. Bei euch wären das die 10er dann oder?

  • ich habe es so verstanden, nächste Woche Fernunterricht für alle (Abschlussklassen entscheidet evtl. Schule) ,

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • Ja, Präsensunterricht wäre für die 10er und die 9Gler möglich.

    Was mit den andern ist, ist mir gerade nicht klar, bzw. mir ist nicht klar, ob wir Onlineunterricht machen müssen oder lediglich Aufgaben online stellen.

    Falls wir durchgehend Onlineunterricht machen müssen, habe ich die A..karte gezogen, denn ich habe dieses Jahr so viele unterschiedliche Jahrgangsstufen, dass ich den Onlineunterricht von der Schule aus machen müsste, wenn die 10er und 9Gler vor Ort sind. Und das wäre nächste Woche kinderbetreuungsmäßig der Gau.

    Na ja, wir werden sehen...

    Warten wir mal ab, was die Schulleitung schreibt, wenn das Ministerium geschrieben hat.

  • Ja, Präsensunterricht wäre für die 10er und die 9Gler möglich.

    Was mit den andern ist, ist mir gerade nicht klar, bzw. mir ist nicht klar, ob wir Onlineunterricht machen müssen oder lediglich Aufgaben online stellen.

    Falls wir durchgehend Onlineunterricht machen müssen, habe ich die A..karte gezogen, denn ich habe dieses Jahr so viele unterschiedliche Jahrgangsstufen, dass ich den Onlineunterricht von der Schule aus machen müsste, wenn die 10er und 9Gler vor Ort sind. Und das wäre nächste Woche kinderbetreuungsmäßig der Gau.

    Na ja, wir werden sehen...

    Warten wir mal ab, was die Schulleitung schreibt, wenn das Ministerium geschrieben hat.

    Das wurde schon oft gesagt. Onlineunterricht (eigentlich heißt es immer Fern- oder Distanzunterricht) kann auch bedeuten, Aufgaben hochzuladen und zu korrigieren. Es geht oft nicht anders. Viele meiner Schüler müssen sich ein Gerät teilen (mit festen Terminen kaum möglich), nicht überall ist Internet schnell genug (bei uns geht es oft nur ohne Bild oder mit einem Teil der Klasse), in meiner Schule fehlte bisher das Glasfaserkabel (soll jetzt kommen).


    Und es ist noch nicht gesagt, ob Abschlussklassen wirklich alle kommen. Vor den Pfingstferien waren es bei uns nur die Prüfungsfächer (inkl. neuen Stundenplan für 5 Wochen, ich habe 2 Leistungskurse, bin auch gespannt).

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • So, jetzt wollte ich den Rest in Moodle korrigieren (bin hinausgeworfen worden und komme nicht mehr hinein).


    Bereiten jetzt alle meine Kollegen die nächste Woche vor oder wird von oben aufgerüstet? :/

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • ... und ob meine J1 auch davon betroffen sein wird oder nicht. Meine SuS haben mich schon gefragt, ob sie kommen müssen und ob wir die Klausur, die ausgefallen ist, jetzt nachholen. Ja, wüsste ich auch gerne, aber das Orakel Eisenmann hat noch nicht gesprochen.

  • Heute ist Feiertag, also bekommen wir hoffentlich morgen klarere Umsetzungshinweise vom Land, gerade auch, was den Umgang mit den Abschlussklassen und Klassenarbeiten anbelangt.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Nachdem Kretschmann sich vorstellen kann, dass die Klassen 1 bis 4 evtl. ab dem 18.01. wieder Präsenzunterricht haben, würde mich auch interessieren, ob die kommende Woche jetzt wieder als Verlängerung der Ferien gilt oder ob wir Fernunterricht machen müssen.

  • Hmm, ich hatte das so interpretiert, dass kommende Woche alle komplett im Fernunterricht wären, aber vermutlich ist das nur der Wunsch nach Klarheit, der sich so aus dem bisher Bekannten gar nicht ergibt...

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

    Einmal editiert, zuletzt von CDL ()

  • ich bereite mich auf jeden Fall vor, (nur bei meiner 11. überlege ich noch, welches Thema ich anfange, es stehen 3 zur Auswahl).


    Bei meiner Abiklasse ist es klar, bei meiner 10. auch und bei den beiden jüngsten Klassen gibt es keine Wahl.

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • Bundesweit hatten wir gestern mit mehr als 2900 Neuinfizierten ja die höchste Zahl :/

    Die werden Kreschte und Eisenmann nicht einfach wegblinzeln können.


    Mich würde mal interessieren, da ja in einigen Bundesländern die Winterferien gerade gestrichen oder gekürzt werden, ob das bei uns auch gehen würde.

    Denn es sind ja eigentlich keine Ferien sondern unsere beweglichen Ferientage die da in einer Woche zusammengefasst wurden. Hätte das Land darüber eine Entscheidungsgewalt oder liegt die nicht eher bei den Schulen?

  • Bundesweit hatten wir gestern mit mehr als 2900 Neuinfizierten ja die höchste Zahl :/

    Die werden Kreschte und Eisenmann nicht einfach wegblinzeln können.


    Mich würde mal interessieren, da ja in einigen Bundesländern die Winterferien gerade gestrichen oder gekürzt werden, ob das bei uns auch gehen würde.

    Denn es sind ja eigentlich keine Ferien sondern unsere beweglichen Ferientage die da in einer Woche zusammengefasst wurden. Hätte das Land darüber eine Entscheidungsgewalt oder liegt die nicht eher bei den Schulen?

    Das habe ich mich auch schon gefragt. Manche Städte hatten schon einen Teil ihrer beweglichen Ferientage im Oktober oder Dezember, die können sicher nicht gestrichen werden. Wir haben fast alle an Fastnacht, das ist aber nur selten so (meine frühere Schule hatte nur einen an Rosenmontag) .


    Wir können nichts ändern, keiner weiß, ob und wie es Februar weiter geht. Aktuell bin ich froh, mein persönliches Risiko in den nächsten 3 Wochen gesenkt zu haben (und ich freue mich, nicht den ganzen Tag frieren zu müssen, weil ständig gelüftet werden muss. Es ist richtig kalt geworden. )

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • In NRW haben sie gerade überraschenderweise bekanntgegeben, dass sie nicht von der Sonderregelung für Abschlussklassen Gebrauch machen wollen. Alle bleiben zuhause. Es könnte also durchaus sein, dass Frau Eisenmann das genau so machen wird.

  • In NRW haben sie gerade überraschenderweise bekanntgegeben, dass sie nicht von der Sonderregelung für Abschlussklassen Gebrauch machen wollen. Alle bleiben zuhause. Es könnte also durchaus sein, dass Frau Eisenmann das genau so machen wird.

    Kretschmann sprach gestern auch nur von den Grundschulen/Kitas.


    Gerade bei meinen Abiturienten ist Fernunterricht für mich am einfachsten zu organisieren. Ich bin mit dem Stoff sehr weit und würde jetzt im Fernunterricht vor allem wiederholen (z. B. mit Abiaufgaben). Zwei Monate Unterricht bis zum schriftlichen reichen mir (das ist nach Fastnacht hoffentlich drin). Meine Hauptaufgabe wird also Motivation sein (2/3 ist fleißig, beim Rest muss ich erinnern).

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

Werbung