Kontaktarmer Sport

  • Schach? :flieh:

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

    "Durch die strikten Testungen wirken unsere Schulen in der Pandemie wie ein Hygienefilter für Kinder und Jugendliche." So sieht es unsere Ministerin...

  • Kein Witz ... unsere "Grossen" haben letztes Schuljahr irgendwann Karten und Schach gespielt weil sonst nichts mehr möglich war. Solange das Wetter OK war, sind sie spazieren gegangen. Ich denke, man kann auch Rätsel- und Knobel-Spiele spielen, das fördert wohl nicht die körperliche Ertüchtigung, zumindest aber die geistige.

  • Wir gehen mit den Kleinen meist raus,

    weil Sport mit Maske in der Halle nicht wirklich prickelnd ist.


    Mal auf den Sportplatz mit Bällen oder Laufbahnen (Hütchen, Seile, Dinge zum drüberspringen ... und auf der leeren Seite wieder zurückrennen)


    oder spazierengehen, oder in den Wald oder zum Spielplatz


    Bei Doppelstunden splitten wir:

    Einen Teil draußen Bewegung und dann im Klassenzimmer Basteln oder Geschichte vorlesen oder ruhige Spiele (Puzzle, Computer, Vier gewinnt, Memory...) oder Lesen oder ähnliches.

  • Wir dürfen ohne Maske. Draußen ist es gerade sehr rutschig. Letzte Woche durften wir wegen Coronafällen in der Klasse nur draußen Sport machen, da sind sie dauernd ausgerutscht, schon ohne Schnee.

    Man kann nur was aus dem Ärmel schütteln, wenn man vorher etwas reingetan hat.

  • Bei uns liegt Schnee!

    Wieso brauchst du dann extra Beschäftigung? Sechsjährige brauchen doch nichts weiter an Bewegung als Schnee?! :weissnicht:


    Ansonsten Frisbee, Federball, Seilspringen...

    Tao-hsin sprach zu seinen Schülern "Die Freiheit des Himmels, eines Baumes, eines Steines ist die Messlatte."

  • Ich habe im Hauptteil Minitrampolin gemacht. Fanden sie klasse. Es ist schwer, die Kleinen auseinanderzuhalten. Das geht praktisch nicht. Nach 2 Wochen (coronabedingt) ohne Sporthalle sind sie erst mal rumgeflitzt.

    Man kann nur was aus dem Ärmel schütteln, wenn man vorher etwas reingetan hat.

Werbung