Warum sind soviele Lehrer A…

  • Der Koch

    Wenn man seinen Post so „Also vorneweg es soll kein Lehrer bashing sein“ anfängt und dann kommt genau das, da fehlen mir solche netten Worte wie die von Laborhund.

    Ich find‘s ziemlich „siebte Sohle“ und äußerst unreflektiert.

    Die Weisheit des Alters kann uns nicht ersetzen, was wir an Jugendtorheiten versäumt haben. (Bertrand Russell)

  • Befremdliches Posting. Dass jemand nachhallende Wut über seine eigene Schulzeit und den Umgang der eigenen Lehrer mit ihm hat, okay. Mag auch mitunter gerechtfertigt sein. Aber sich deswegen in einem Forum anmelden und seinen aufgestauten Frust in sprachlich fragwürdiger Art und Weise rauszurotzen? Come on, werd erwachsen 😊 Wenn es dich immer noch so arg beschäftigt, sprich die entsprechenden Kollegen doch direkt an.

  • Aber sich deswegen in einem Forum anmelden und seinen aufgestauten Frust in sprachlich fragwürdiger Art und Weise rauszurotzen?

    Ach Leute!


    sprich die entsprechenden Kollegen doch direkt an.

    Ach Leute!


    Der Koch hat anscheinend ein Ventil gefunden.
    Und niemand hier wird sich den Schuh anziehen,

    obwohl ihm von mehreren Verständnis entgegen gebracht wurde.


    Lasst das doch einfach mal so stehen und wirkt in eurem Umfeld so, dass solche Klagen weniger werden.


    Und sprachliche Mängel hier anzulasten, ist sowas von überheblich!

    Was ich diesbezüglich hier schon von mehr oder weniger gestrandenen KuK lesen musste, ist oft auch nicht viel besser.

    Entspannt euch.

  • Der Koch: Mach es besser, wenn du soweit bist, selbst zu unterrichten/auszubilden.

    Selbst ein Friseur schafft es nicht, montags vor 10 Uhr so viele Gerüchte in die Welt zu setzen, wie das Kollegium eines Lehrerzimmers. (c) calmac

  • Warum müssen wir eigentlich immer über jedes Stöckchen springen, das man uns hinhält? Ich mein ... wenn dagegen argumentieren etwas bringen würde, würde es ja Sinn machen ... aber hier? Ja, und mit diesem Beitrag bin ich jetzt auch gehüpft ...

  • Mein letzter Besuch im Restaurant war spannend:

    Im Laufe des Abends stand ein Koch auf einmal mit einer größeren Verletzung im Gesicht in der Küche.

    Es fuhr ein Krankenwagen mit Notarzt vor, zwei Wagen der Polizei. Im Krankenwagen wurde der eine Koch verhört, währenddessen wurde in der Küche durch das zweite Polizeiteam ermittelt und verhört.


    Heißt das: 2 von 3 Köchen sind gewalttätig? Oder mag das vielleicht doch zu pauschal sein?


    (Das, was das verbliebene Küchenteam dann versucht hat, auf die Teller zu bringen, war übrigens nicht genießbar. Schade um die schönen Zutaten. Oder um bei pauschalen Aussagen zu bleiben: 1/3 aller Köche sind unfähig.)

  • Mein letzter Besuch im Restaurant war spannend:

    Im Laufe des Abends stand ein Koch auf einmal mit einer größeren Verletzung im Gesicht in der Küche.

    Es fuhr ein Krankenwagen mit Notarzt vor, zwei Wagen der Polizei. Im Krankenwagen wurde der eine Koch verhört, währenddessen wurde in der Küche durch das zweite Polizeiteam ermittelt und verhört.

    Na das passt dann doch zur pauschalen Aussage "In der Küche herrscht ein rauher Umgangston" 🙈.

Werbung