Das bisschen Haushalt...

  • Hannes:


    Huch! Am Ende bin ich gar ein Mann???
    *an sich runterguck und mit Erleichterung nix längliches finden könn *


    Zitat

    Wie sie so schwanzwedelnd vor den Schwingschleifern im Baumarkt sitzen.


    Melosine!! Wie DARF ich das jetzt BITTE verstehen????


    Ich glaub ich muss unbedingt mal wieder in den Baumarkt gehen!!


    Zitat

    Wenn ich mir eine Haushaltshilfe zulege, sollte "sie" männlich und knackig sein


    Im Offenbach, so informierte mich letztens eine Bekannte, gibt es jetzt eine Firma, die nette Exemplare zum putzen vorbeischickt - ein bisschen teurer als andere Haushaltshilfen - aber sie sind durchtrainiert und - Achtung - haben beim Putzen nix an!! Oder das, was du willst, dass sie anhaben!
    Ernsthaft - wir haben's im internet nachgeguckt!


    Na??


    *freiwilig einen Euro in die Chauvikasse zahl*


    Heike

    WE are the music-makers, and we are the dreamers of dreams,
    World-losers and world-forsakers on whom the pale moon gleams
    yet we are the movers and shakers of the world for ever, it seems.

    Einmal editiert, zuletzt von Meike. ()

  • Zitat

    Übrigens kenne ich einen frauenfeindlichen Witz zum Thema:


    Melosine, wie kannst du nur.....
    Aber, da wir schon mal dabei sind:


    Wie bezeichnet man 3 Frauen in der Küche?
    - Als artgerechte Haltung.


    SCNR :D


    Und weil jetzt sowieso alle auf mich einprügeln werden, ist's eh egal:


    Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid...

    Vorurteilsfrei zu sein bedeutet nicht "urteilsfrei" zu sein.
    Heinrich Böll

  • Zitat

    Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau.

    Das steht vielleicht in Genesis 1, aber wie sieht's mit Genesis 2 aus? :D


    Liebe Grüße
    Maren

  • Ach, Hannes! Das ist ja zu schön, um wahr zu sein. Sieht deine Frau deine Hilfe im Haushalt auch so???
    (Das war jetzt gemein, ich geb's zu.)


    Nachtrag zum Thema HeimwerkerIn:
    Aber endlich mal ein Mann, der die Bezeichnung 'Schraubendreher' kennt! Ich muss nämlich im Baumarkt immer schmunzeln, wenn da so ein baumähnlicher Kerl mit übertrieben zur Schau getragener Fachkenntnis auf seiner farbbeklecksten Latzhose nach 'Schraubenziehern' u.ä. sucht. Schön ist es auch, wenn FRAU die richtigen Dichtungsringe eher gesichtet hat und ER sich mit Schweißperlen auf der Stirn aus der Affäre ziehen will, weil er ja parallel auch schon nach Duschkopf und Schlauch gesucht hat.
    Mit Ausnahme von allem, was mit Starkstrom oder der Bohrmaschine zu tun hat, erledige ich das Heimwerkeln gerne selbst. Wäre ja auch traurig, wenn eine SU-Lehrerin mit Schwerpunkt Technik das nicht könnte ...


    strucki


    Als Gott den Mann erschuf, hat sie sich geirrt ... (war zu meiner Schulzeit ein beliebter Spruch der 'Batikträgerinnen')

    Ein Niederrheiner ist einer, der nix weiß und alles erklären kann.
    Hanns Dieter Hüsch

  • Zitat


    Als Gott den Mann erschuf, hat sie sich geirrt ... (war zu meiner Schulzeit ein beliebter Spruch der 'Batikträgerinnen')


    Als Gott den Mann erschuf, übte sie nur...
    (finde ich charmanter...

    Vorurteilsfrei zu sein bedeutet nicht "urteilsfrei" zu sein.
    Heinrich Böll

  • Um das mal ganz klar zu sagen: Meine "Freundschaft" mit dem Haushalt hat auch eine rein pragmatische (und männliche) Seite: Ich vermeide mit der Übernahme von durchaus wichtigen haushaltlichen Tätigkeitsbereichen Konflikte, denen ich (wahrscheinlich) sowieso nicht gewachsen wäre und den daraus folgenden Diskussionen übers Warum oder Warumnicht...
    Da geh' ich doch lieber mit dem Staubsauger durch die Bude oder mach' das Klo sauber, häng Wäsche auf, räum die Spülmaschine aus.
    Frühstückmachen ist eher ein Liebesdienst - ich kann nicht verantworten, dass meine familiären Mitmenschen ungefrühstückt das Haus verlassen.


    @strucki
    Nur HeimwerkerInnen sagen "Schraubenzieher", Profis ;) wissen, dass Schrauben gedreht und nicht gezogen werden.

  • Auch wenn OT:

    Zitat


    Warum haben Frauen kleinere Hände als Männer?


    Damit sie beim Putzen besser in die Ecken kommen!


    Also Melosine - ich bin schockiert.


    Aber daran erkennt man 2 Dinge:
    1) Die Frauen sind besser geplant und haben sich ihren Bedürfnissen ideal angepasst (ein hoch auf die Evolution :) )
    2) Männer sind anscheinend für Hausarbeit doch weniger geeignet.


    ByTheWay :
    Warum haben Frauen so kleine Füße?
    Damit sie näher am Herd stehen können.


    Wieviel Männer braucht man um ein Zimmer zu putzen?
    Keinen, das ist Frauenarbeit!


    Warum haben alle Küchen ein Fenster?
    Damit die Frauen auch mal etwas von der Welt sehen.


    Wie nennt man eine Frau die mit einem Mädchen schwanger ist?
    Ein komplettes Putzset.


    Warum koennen Frauen nicht Skifahren?
    Schonmal gesehen, dass es in der Kueche schneit?


    Was ist die Mehrzahl von Frau?
    Putzkolonne


    Was macht eine Frau im Raumschiff?
    putzen!


    Was ist blau und laeuft immer zwischen Kueche und Wohnzimmer hin und her?
    Jeder kann seine Frau anmalen wie er will!


    Wieviel Gehirnzellen hat eine Frau?
    4, für jede Herdplatte eine.


    Warum haben Frauen eine Gehirnzelle mehr als Pferde?
    Damit sie beim Treppenputzen nicht aus dem Eimer saufen...


    Was kommt dabei raus, wenn man eine Krake und eine Frau kreuzt?
    Tja, das weiß keiner so genau, aber es kann bestimmt gut putzen.


    Warum ist die Lebenserwartung von Frauen höher als die von Männern?
    Weil es mehr zum Putzen als zum Denken gibt.


    Stefan (in Deckung gehend )

    Wer einen Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf ihn behalten.

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • Hallo Stefan,
    die Deckung hast du bitter nötig
    Gebe dir jetzt mal virtuelle Schläge und hoffe, dass Daniela den Rest besorgt.


    Frauen, verteidigt euch, postet Männerwitze, mir fällt leider gearde keiner ein.
    Gruß, Nof.

    Wir helfen einem Menschen mehr, wenn wir ihm ein günstiges Bild seiner selbst vorhalten, als wenn wir ihn unablässig mit seinen Fehlern konfrontieren.
    A. Camus

  • Warum haben Männerunterhosen einen Schlitz?
    Dait das Gehirn Sauerstoff bekommt.


    Weibliche Gehirnzelle auf Besuch im Männerhirn. Keiner da. Da tönt es aus dem Dunkel: "Komm ruhig runter, wir sind alle im Keller!"

    Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz.

  • Zwei Männer stehen nebeneinander am Urinal. Der eine wirft einen Blick auf das Glied des Nachbarn und stutzt: "Das ist ja abgefahren. Deiner hat die Form eines Ringelschwänzchens!"
    Meint der andere: "Ja und, das ist doch normal."
    Widerspricht der erste: "Ach wo, so ist normal: geradeaus!"
    "Ach so, ich dachte, meiner wäre normal."
    Der erste schüttelt ab. Meint der zweite:
    "Warum hast Du das getan?"
    Der erste erklärt: "Um ihn trocken zu kriegen."
    Meint der zweite: "Und ich habe ihn die ganzen Jahre ausgewrungen..."


    Was ist ein Mann zwischen zwei Blondinen? Eine Gedankenlücke


    Warum haben Männer O-Beine?
    Unwichtiges steht immer in der Klammer.


    Warum haben Männer mit Glatze Löcher in den Hosentaschen?
    Damit sie sich auch mal durch die Haare fahren können.


    Wieviel Männer braucht man, um eine Rolle Klopapier zu wechseln?
    Wir wissen es nicht: Es ist noch nie passiert


    Warum sprechen Blondinen nicht mit Männern?
    So blöd sind sie auch wieder nicht.


    Warum onanieren Männer gerne?
    Weil es Sex mit jemandem ist, den sie lieben.


    Warum kochen Männer nicht?
    Es wurde noch kein Steak erfunden, was in den Toaster passt.

    Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz.

  • Super Zoque!
    Und Stefan, was sagste nun? :D

    Wir helfen einem Menschen mehr, wenn wir ihm ein günstiges Bild seiner selbst vorhalten, als wenn wir ihn unablässig mit seinen Fehlern konfrontieren.
    A. Camus

  • Warum können Frauen nicht einparken?
    Weil ihre Männer ihnen immer erzählen, DAS wären 30 Zentimeter...
    w.

    Frölich zärtlich lieplich und klärlich lustlich stille leysejn senffter süsser keuscher sainer weysewach du minnikliches schönes weib

  • Zitat


    Super Zoque!
    Und Stefan, was sagste nun? :D


    Ich bin zwar nicht Stefan, aber trotzdem platt!
    Da diskutiert man zunächst ernsthaft um wichtige Haushaltsfragen und endet bei Blondinenwitzen und 30 cm- Parklücken
    Aber: Ich hab' wieder 'ne Menge gelernt - werde unsere Kolleginnen mit den Männerwitzen versorgen - so peu a peu; immer mal wieder per Email, damit sie sich freuen - den Freude ist für jede schön (frei nach Janosch)
    Schönen Abend noch...

  • Also..... ich hebe euch aus den Niederungen wieder zurück in die Genesis:


    Als Adam noch so ganz alleine durch sein Paradies lustwandelte, wurde es ihm mit der Zeit öd und leer und vor allem - langweilig.


    Eines Tages kam der liebe Gott mal wieder auf Besuch vorbei und so hatte Adam Gelegenheit, einen lang gehegten Wunsch los zu werden: "Lieber Gott, Chefe, auf Dauer wirds hier öd und leer und vor allem - langweilig. Ich hätt da einen Vorschlag: Kannst du mir nicht eine Gefährtin geben? Sie sollte liebevoll, gut aussehend, immer zuvorkommend, freundlich sein, mir jeden Wunsch von den Augen ablesen und mir eine Freude für mein Dasein sein."


    Der liebe Gott antwortete:"Kein Problem, Adam. Wir nehmen deinen rechten Arm und dein linkes Bein und dann mach ich was draus."


    Darauf Adam: "Und was bekomme ich für eine Rippe?"

    Vorurteilsfrei zu sein bedeutet nicht "urteilsfrei" zu sein.
    Heinrich Böll

  • Zitat


    Und Stefan, was sagste nun? :D


    Was soll ich noch sagen.
    Alles was ich von nun an sage, kann und wird gegen mich verwendet werden - zu Daniela schiel


    Daher


    Stefan

    Wer einen Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf ihn behalten.


  • Dann zeige die Witze mal Daniela, damit sie sie zur gegebenen Zeit gegen dich verwenden kann.

    Wir helfen einem Menschen mehr, wenn wir ihm ein günstiges Bild seiner selbst vorhalten, als wenn wir ihn unablässig mit seinen Fehlern konfrontieren.
    A. Camus

  • ;)
    Um diesem Zirkus eine etwas andere Wendung zu geben: Heute habe ich erst zur 3. Stunde und werde mich gleich dran machen, das Mittagessen vorzubereiten --> Nudelauflauf/Rohkost. Noch irgendwelche Witze? :P
    (...und ich bin in echt 'ne Mann, ohne lila Latzhose und Männerselbsthilfegruppe, eigentlich ganz normal
    Allerbeste Grüße an alle Haushaltshilfen. BTW: in der Küche trage ich ganz normale Klamotten, nix mit nur Schürze und so...

  • ich koche auch mit normalen Klamotten, am liebsten denen, die ich gerade vorher frisch aus dem Schrank genommen habe, weil meine Unterrichtssachen mit Kreidestaub eingesaut waren.


    Allerdings bereue ich es auch regelmäßig, wenn ich dann abends weggehe und mich wieder jemand fragt "Na, heute was mit Tomatensoße gekocht?"...

  • Hey Hannes, dann passt dein Avatar ja gut zu deinen Ambitionen!
    Konnten die Schüler denn hinterher sehen, was du gekocht hast? Gruß, Nof.

    Wir helfen einem Menschen mehr, wenn wir ihm ein günstiges Bild seiner selbst vorhalten, als wenn wir ihn unablässig mit seinen Fehlern konfrontieren.
    A. Camus

  • Nee, Nofretete, sehen konnten sie nix, aber vielleicht hab' ich einen anständigen Küchengeruch an mir gehabt...
    Der Avatar ist auch deswegen passlich, weil ich sonst so manches Süppchen koche
    Gruß zurück von Hannes

Werbung