Stilblüten

  • "Likör" ist ein gutes Stichwort.
    Jetzt denk noch mal an die "Mitwirkenden" der Weihnachtsgeschichte...

    Der Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung ihn Dinge sehen lässt wie sie sind, nicht wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)
    Die Grundlage des Glücks ist die Freiheit, die Grundlage der Freiheit aber ist der Mut. (Perikles)
    Wer mit beiden Füßen immer felsenfest auf dem Boden der Tatsachen steht, kommt keinen Schritt weiter. (Miss Jones)
    Wenn der Klügere immer nachgibt, haben die Dummen das Sagen - das Schlamassel nennt sich dann Politik (auch Miss Jones)

  • der Gummipunkt geht mehr oder weniger an samu - Tia Maria ist die eine Hälfte, Tio Pepe (ein Sherry) die andere (für nicht-Spanier: Pepe ist eine Abkürzung für José, nicht für Pedro).

    Der Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung ihn Dinge sehen lässt wie sie sind, nicht wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)
    Die Grundlage des Glücks ist die Freiheit, die Grundlage der Freiheit aber ist der Mut. (Perikles)
    Wer mit beiden Füßen immer felsenfest auf dem Boden der Tatsachen steht, kommt keinen Schritt weiter. (Miss Jones)
    Wenn der Klügere immer nachgibt, haben die Dummen das Sagen - das Schlamassel nennt sich dann Politik (auch Miss Jones)

  • Mich hat heute ein Kind gefragt, was ich eigentlich arbeiten würde.

    :rofl:


    Wenn ich unsere Unterhaltungen hier lese, frage ich mich das auch.


    Ich bin im Ref mal gefragt worden, warum ich nicht Realschullehrerin geworden wäre, ob's nur für die Förderschule gereicht hätte. Warum gerade Realschule das höchste Ziel darstellte weiß ich aber nicht...


    @Miss Jones, darf ich mir den Punkt mit Conni teilen? Oder kriegen wir beide einen?

  • ihr bekommt nen Doppelpunkt!

    Der Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung ihn Dinge sehen lässt wie sie sind, nicht wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)
    Die Grundlage des Glücks ist die Freiheit, die Grundlage der Freiheit aber ist der Mut. (Perikles)
    Wer mit beiden Füßen immer felsenfest auf dem Boden der Tatsachen steht, kommt keinen Schritt weiter. (Miss Jones)
    Wenn der Klügere immer nachgibt, haben die Dummen das Sagen - das Schlamassel nennt sich dann Politik (auch Miss Jones)

  • Mich hat heute ein Kind gefragt, was ich eigentlich arbeiten würde.

    Wurde ich schon von meiner letzten 4. Klasse gefragt. Sie konnten es nicht fassen, dass ich Geld verdiene mit dem Lehrersein.

  • Ich habe Hefte meiner Fünftklässler durchgeschaut.
    Meine Überschrift an der Tafel: Verbesserung der Stegreifaufgabe.
    Was im Heft steht: Verbesserung der Strategieaufgabe. :aufgepasst:


    Sarek

  • Ich habe von meiner Abiprüfung damals erzählt und eine Schülerin meinte ganz erstaunt „Ach, sie haben Abitur gemacht?“
    In der darauffolgenden Stunde wollte sie wissen, ob wir Lehrer die Brötchen am Schulkiosk billiger bekommen. ....

  • Und noch einer: D. kommt mit rotem Kopf mit dem Wörterbuch zu mir und sagt: "Guck mal, hier steht das Wort Sex." Ich nicke.
    2 Minuten später: Er kommt mit tiefrotem Kopf und breit grinsend zu mir: "Was ist Sexualkundeunterricht?" (Wort steht darunter)
    Ich: "Naja, da lernt man, wie es im Körper aussieht, und wie Frauen schwanger werden."
    D.: "Ok, da schließe ich mich in der Toilette ein und komme die ganze Stunde nicht wieder raus."

  • Förderschule, listening comprehension: bei der Aufgabe liest die Lehrkraft Sätze vor und die Schüler*innen müssen auf Bildern dazu etwas ankreuzen. Noch bevor ich angefangen habe vorzulesen, ruft ein Schüler strahlend: "fertig! Das war ja einfach!"


    Ich bin nach 10 Jahren immer noch überrascht, wie sie denken :liebe:

  • Förderschule, listening comprehension: bei der Aufgabe liest die Lehrkraft Sätze vor und die Schüler*innen müssen auf Bildern dazu etwas ankreuzen. Noch bevor ich angefangen habe vorzulesen, ruft ein Schüler strahlend: "fertig! Das war ja einfach!"


    Ich bin nach 10 Jahren immer noch überrascht, wie sie denken :liebe:

    Schön, dass du das so positiv sehen kannst :)


    Ich bin dann eher sehr frustriert. Allerdings arbeite ich ja auch nicht an einer Förderschule. Trotzdem passiert das auch da :staun: