Frage/ Antwortspiel

  • Ummeldung von Mensch, Hund und Auto (zwei verschiedene Ämter verteilt über die Stadt mir jeweils großzügiger Wartezeit trotz Termins- da ist so ein Vormittag flott rum), den Hund arg loben, weil sie in der Zeit alleine zuhause gewartet hat (und weil ich nicht da war null Quatsch gemacht hat- den spart sie sich auf, um mich zu amüsieren wenn ich da bin), 3 Kisten auspacken (das ist echt eine eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeendlose Aufgabe...), Päckle abgeholt, getankt, Müll raus gebracht, gekocht, den Garten mit dem rasenden Hund unsicher gemacht und gleich werde ich mal noch die x.te Mail des RP mit weiteren Unterlagen, die - natürlich- binnen 24h bearbeitet und per Mail zurückgeschickt werden sollen beantworten (es wäre ja auch deutlich zu einfach, einfach direkt mit der Einstellungszusage alle erforderlichen Unterlagen frühzeitig und gesammelt anzufordern, damit es nicht am Ende so brennt). :neenee: Mal schauen, wie genervt ich danach bin. Ich schätze, dann werde ich aber erstmal einen laaaaaaaaaaaaaaaaangen Spaziergang durch die Weinberge benötigen (mit Frau Quatschkekshund versteht sich).


    Was machst du zur Entspannung, wenn der Ämterirrsinn dich grad wahnsinnig nervt?



    P.S.: Grad hat der Hund einen Hausschuh abgeschleppt. Der müffelt so schön... :lach:

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Ich schon. Ätschi-bätschi.

    Aber wenn ich genervt bin, esse ich Schokolade.


    Damit nix mehr da ist, wenn CDL kommt.


    Und du?

    Sometimes you look at people and wonder, how do they fit all that stupid into one head?

  • Ich bin musikalisch, wollte mal auf die Musikhochschule. Jetzt darf ich die Schulanfängereltern am ersten Schultag mit Klavierspiel empfangen. Is auch was!


    Weißt du eine neue Frage, wenn ja, welche?

  • Und wie!


    Und du?

    Der Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung ihn Dinge sehen lässt wie sie sind, nicht wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)
    Die Grundlage des Glücks ist die Freiheit, die Grundlage der Freiheit aber ist der Mut. (Perikles)
    Wer mit beiden Füßen immer felsenfest auf dem Boden der Tatsachen steht, kommt keinen Schritt weiter. (Miss Jones)
    Wenn der Klügere immer nachgibt, haben die Dummen das Sagen - das Schlamassel nennt sich dann Politik (auch Miss Jones)

  • Oh ja, tolles Gewürz!


    Machst du dein Curry (das Pulver) selbst?

    • Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. -Machiavelli-
    • Zwei Mächte gehen durch die Welt, Geist und Degen, aber der Geist ist der mächtigere. -Napoleon-
    • In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst! -Augustinus-
  • ...am besten mit nem Mörser.



    wie viele verschiedene Curries nutzt du einigermaßen regelmäßig?

    Der Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung ihn Dinge sehen lässt wie sie sind, nicht wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)
    Die Grundlage des Glücks ist die Freiheit, die Grundlage der Freiheit aber ist der Mut. (Perikles)
    Wer mit beiden Füßen immer felsenfest auf dem Boden der Tatsachen steht, kommt keinen Schritt weiter. (Miss Jones)
    Wenn der Klügere immer nachgibt, haben die Dummen das Sagen - das Schlamassel nennt sich dann Politik (auch Miss Jones)

  • Zählt Currykraut? Falls ja, dann drei (gelbes Currypulver habe ich glaube ich noch nie gehabt, Currykraut reicht völlig neben weiteren Einzelgewürzen ohne Mix).



    Kennst du ein Rezept, das mit Currykraut besonders lecker wird, bei dem Currypulver nur ein lahmer Ersatz wäre?

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • ...am besten mit nem Mörser.



    wie viele verschiedene Curries nutzt du einigermaßen regelmäßig?

    3 selbstgemachte, 2 gekaufte (aus Indien und Thailand).


    Um auf die Frage zu antworten: ja wenn Rezept kenn ich und zwar einen Gurkensalat mit Currykraut, Feta, Minze und Walnüssen.


    Und wie schaut’s bei dir aus?

    • Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. -Machiavelli-
    • Zwei Mächte gehen durch die Welt, Geist und Degen, aber der Geist ist der mächtigere. -Napoleon-
    • In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst! -Augustinus-
  • Herbst.



    Und deine?

    Der Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung ihn Dinge sehen lässt wie sie sind, nicht wie sie sein sollten. (Ambrose Bierce)
    Die Grundlage des Glücks ist die Freiheit, die Grundlage der Freiheit aber ist der Mut. (Perikles)
    Wer mit beiden Füßen immer felsenfest auf dem Boden der Tatsachen steht, kommt keinen Schritt weiter. (Miss Jones)
    Wenn der Klügere immer nachgibt, haben die Dummen das Sagen - das Schlamassel nennt sich dann Politik (auch Miss Jones)

  • chilipaprika : Echt, ihr habt schon alles aus dem Garten bzw. der Terrasse "eingemottet"?!? Wir lassen unsere Gartenmöbel, Grill etc. immer bis Anfang Oktober stehen, weil es dann ja oftmals noch schöne Spätsommer- bzw. Frühherbsttage gibt.


    Zurück zur Frage nach der Lieblingsjahreszeit: Meine ist der Frühling - insbesondere, wenn er so schön sonnig ist wie dieses Jahr!


    Und was ist deine liebste Jahreszeit?

  • OT: ja, leider. Mein Mann hatte dank Kurzarbeit zuviel Zeit und hat ne Menge aufgeräumt und im Garten gemacht. Schlechte Tage, die Heizung musste hier auch wieder angeschaltet werden, Sommer ist versbschiedet worden...

Werbung