bewegliche Ferientage am Stück oder lange Wochenenden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einzeln und immer an den gleichen Tagen: Rosenmontag und Faschingsdienstag und die zwei Brücken-Freitage nach den Donnerstags-Feiertagen im Frühling.
      Dieses Jahr zusätzlich noch Aschermittwoch,ich hab aber keine Ahnung wo der abgeknabst wurde.
      I'd love to change the world. But I don't know what to do.

      So I leave that up to you.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DePaelzerBu ()

    • Wir haben Karneval von Freitag bis Mittwoch frei. Rosenmontag ist allerdings ein Brauchtumstag und den Freitag arbeiten wir am Tag der offenen Tür vor.
      Ansonsten sind es teilweise Brückentage, aber auch nicht immer, weil an einem davon eine FHR Klausur stattfindet.

      Ich wäre eindeutig pro gebündelt einsetzen. Ist halt aber blöd an einem Brückenfreitag zu arbeiten wenn der Kindergarten zu ist.
      Only Robinson Crusoe had everything done by Friday.
    • Interessant zu lesen, dass kaum jemand die Tage zusammenhängend hat.
      Das Thema wird bei uns diskutiert. Auf der einen Seite reizvoll, die Karnevalswoche auf den Kanaren oder im Schnee zu verbringen, besonders nach den Halbjahreszeugnissen. Zusätzlich sind am BK alle Klassen gleichmäßig betroffenen und nicht immer nur die Klassen, die hauptsächlich donnerstags und freitags in der Schule sind.

      Auf der anderen Seite wird an den Brückentagen gearbeitet, während die Mehrheit frei hat.
    • Wir haben die Tage zu einer Woche gebündelt. Brückentage gibt es bei uns sehr selten, weil es fast immer die gleichen Fächer und Kolleginnen und Kollegen treffen würde. Freitags ist halt Reli-Tag und wenn der dreimal als Brückentag genutzt wird, ist das echt doof für die betroffenen Kolleginnen und Kollegen.
    • Wir haben vier bewegliche Ferientage: Rosenmontag und Veilchendienstag als Brauchtumstage, Freitag nach Himmelfahrt und Freitag nach Fronleichnam als Brückentage.

      Ich finde es blöd, dass alle Schulen da ihr eigenes Ding machen und wäre dafür, dass in einer Stadt alle dieselben Tage frei machen. In manchen Städten ist es so geregelt, in meiner Heimatstadt nicht.
      Die Berufskollegs müssten da ja nicht mitmachen- aber wenn die Grundschule z.B. einen Brückentag hat und die Gesamtschule am selben Tag Schule (und dafür den freien Tag eben später), dann hat man als Familie gar nichts davon...
    • Wir verteilen die Tage immer, um Wochenenden zwischen Weihnachten und Sommer zu verlängern.
      Persönlich fänd ich es besser, eine Woche gebündelt frei zu haben. Ich finde, man tankt qualitativ gesehen viel besser Energie auf, wenn man nicht so gestückelt, sondern für eine längere Sequenz abschalten kann.
      Ich tippe am Handy.
    • icke schrieb:

      Bewegliche Ferientage?????? :ohh: (wusste bis eben gar nicht, dass es sowas gibt)
      Das gibt es auch nicht in allen Bundesländern. In Niedersachsen jedenfalls nicht und Berlin auch nicht, soweit ich weiß. Bayern hat die beweglichen Ferientage irgendwann wieder abgeschafft.
      In Niedersachsen sind alle Ferientage von oben festgelegt, in der Regel sind das dann irgendwelche Brückentage.
      (...und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich wünsche, es wäre der Rosenmontag!)
    • Wir hatten im Herbst in der Woche um den 3.Oktober eine Extra-Ferienwoche dank beweglicher Ferientage und jetzt noch einmal die komplette Fasnetswoche frei. Mir fehlt gerade der Überblick im Sommer, ich meine aber, das waren unsere beweglichen Ferientage dieses Jahr. Nachdem wir ab jetzt aber immer nur noch 5-6 Schulwochen bis zu den nächsten Ferien haben und es in BaWü im Sommer mehrere freie Donnerstage gibt dank Feiertagen ist das aushaltbar (und dankenswert: Habe Freitags nur einstündige Fächer. Das wäre bitter, wenn die wiederholt ausfallen würden.)

      Fasnet ist bei uns in der Region an allen Schulen die gesamte Woche frei. Die weiteren beweglichen Ferientage ändern sich jährlich werden aber im Regelfall (dieses Jahr nicht...) im ganzen Sprengel an die selben Tage gelegt. Das ist für Eltern mit Kindern an verschiedenen Schulen (oder auch Kollegen mit schulpflichtigen Kindern) hilfreich.