Hilfe - Zwischenprüfung verpennt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe - Zwischenprüfung verpennt

      Hallo zusammen,
      studiere Lehramt L2 im 10ten Semester in Hessen und habe das mit der Zwischenprüfung schlichtweg übersehen.
      Habe es die ersten Semester sehr langsam angehen lassen und daher nicht genügend CPs für die Zwischenprüfung im dritten Semester zusammen, da ich das schlichtweg nicht wusste - bitte keine Schadenfreude bin gerade fertig genug und kann das jetzt echt nicht gebrauchen.
      Als ich mich nun für eine anstehende Hausarbeit informiert habe, habe ich dann erfahren da ich da wohl was übersehen habe und die dbzgl Zulassung und damit auch später zu den Staatsexamen nucht mehr erhalten kann.
      Was kann ich jetzt noch machen, damit die ganze Studienzeit nicht vergebens war ?
      Kann ich die Schulform wechseln oder das Bundesland und evtl den Bachelor machen mit dem Ziel dass mir CPs angerechnet werden um dann bei Lehramt idealerweise mit den gleichen Fächern bleiben zu können ?
      Grüße
      Armer Tropf
    • Geh zur Studienberatung die können helfen.
      • Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. -Machiavelli-
      • Zwei Mächte gehen durch die Welt, Geist und Degen, aber der Geist ist der mächtigere. -Napoleon-
      • In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst! -Augustinus-
    • Hallo,

      das ist dort so, dass es keine schriftlche oder mündliche Zwischenprüfung gibt. Es werden die CPs der ersten drei Semester gesammelt.
      Wenn die notwendige Anzahl erreicht wurde, wird quasi ein formloser Antrag für das Bestehen der Zwischenprüfung gestellt der dann auch bewillgt wird.
      Leider ging ich fälschlicherweise davon aus, dass ich die in den ersten drei Semestern zu sammelnden CPs "irgendwann" im Laufe des Studiums machen kann.
      Habe dann "normal" weiter studiert und viele weiterführende Module der Folgesemester abgeschlossen.
      Als nächstes stünde jetzt eine Hausarbeit an wo mir aber wegen der fehlenden Zwischenprüfung die Zulassung fehlt.

      Armer Tropf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PaulchenP ()

    • Nitram schrieb:

      Das klingt hier FAQ Uni Giessen, da BL Hessen unter "Ich habe die nötigen CP zum vorgesehenen Zeitpunkt noch nicht erreicht... " nicht so dramatisch.
      Trotzdem: Prüfungsamt/Studienberatung aufsuchen.
      na ja, bin in Frankfurt und ziemlich fertig, letzte Woche wähnte ich mich mit Blick auf die Zielgerade
      Wenn ich das richtig verstehe, wäre evtl ein Wechsel nach Giessen eine Option ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PaulchenP ()

    • Nitram schrieb:

      Das klingt hier FAQ Uni Giessen, da BL Hessen unter "Ich habe die nötigen CP zum vorgesehenen Zeitpunkt noch nicht erreicht... " nicht so dramatisch.
      Trotzdem: Prüfungsamt/Studienberatung aufsuchen.
      Das klingt ja wirklich sehr moderat. An meiner ehemaligen Uni, wie auch an der PH wäre man mit nicht fristgerecht nachgewiesener ZP exmatrikuliert worden. Also ab zur Studienberatung und in jedem Fall jetzt schnell die entsprechenden Kurse abschließen, damit du weiterstudieren kannst.
    • Zuerst vielleicht mal die Seite der Uni Gießen lesen?
      Da steht

      "Ich habe die nötigen CP zum vorgegebenen Zeitpunkt noch nicht erreicht - was muss ich tun?
      Sollten noch nicht alle Noten zu den von Ihnen belegten Veranstaltungen eingetragen sein oder sollten Sie noch nicht alle erforderlichen Prüfungen abgelegt haben, erhalten Sie als Serviceleistung eine entsprechende Information, damit Sie ausstehende Noten nachfordern können etc. Das Prüfungsamt kontrolliert zu einem späteren Zeitpunkt dann noch einmal die Einträge.
      Wann müssen die erforderlichen CP spätestens vorliegen?
      Sie benötigen den Bescheid über die bestandene Zwischenprüfung zum Ablegen Ihrer Wissenschaftlichen Hausarbeit. Ohne den Zwischenprüfungsbescheid können Sie zu dieser nicht zugelassen werden.
      Welche Möglichkeiten habe ich, wenn sich Schwierigkeiten abzeichnen?
      Grundsätzlich gilt, wie immer: Wenn sich Schwierigkeiten abzeichnen, wenden Sie sich möglichst frühzeitig an das Prüfungsamt oder lassen Sie sich in der Studienberatung beraten."

      Da wir alle womöglich NICHT in Gießen studiert haben und viele NICHT im BA/MA, aber alle den gleichen Tipp geben, wird er wohl stimmen:
      Zu Studienberatung bzw. zum Prüfungsamt der EIGENEN Uni gehen und sich beraten lassen.
    • PaulchenP schrieb:

      na ja, bin in Frankfurt und ziemlich fertig, letzte Woche wähnte ich mich mit Blick auf die ZielgeradeWenn ich das richtig verstehe, wäre evtl ein Wechsel nach Giessen eine Option ?
      Warst du schon bei eurer Studienberatung? Wenn nein, dann mach morgen gleich einen Termin aus.
      Vielleicht ist es dort ja ähnlich, wie in Gießen.

      Das wäre sicher sinnvoller, als jetzt gleich über einen Wechsel nachzudenken und wie Palim schon sagte, kaum einer von uns wird an der gleichen Uni studiert haben und dann auch noch das gleiche Problem gehabt haben. Da sind die Experten von Ort sicher besser informiert.
    • Zu meiner Zeit war klar, welche Vorlesungen Pflicht bzw. Wahl für den Erhalt des Vordiploms notwendig waren. Das ist klar geregelt in der PO. Warum schaut man da nicht rein?

      Und warum fragst du uns hier im Forum so etwas? Warum geht man nicht von selbst direkt zur Studienberatung?

      Ich wünsche dir dass es glimpflich verläuft. Wie lang hast du denn noch?
    • Schliesse mich an, geh dringend zur Studienberatung! Falls du nach einer älteren Studienordnung/Prüfungsordnung studierst, sag das sicherheitshalber dazu.

      Nur aus Interesse: Du möchtest dann direkt nach der Zwischenprüfung die Examensprüfung machen?

      Drücke die Daumen!
    • Hallo Paulchen,

      wenn ich mich richtig erinnere, ist die Zwischenprüfung eine reine Formsache und höchstens für Bafög-Geschichten bzw. die Zulassung zur Abschlussarbeit relevant. Ob das mit der anstehenden Hausarbeit klappt, weiß ich nicht, aber wegen der Zwischenprüfung brauchst du dich in meinen Augen nicht verrückt zu machen. Es gibt Studenten, die 15 Semester studieren - die haben sicher nicht alle ihre Zwischenprüfung nach 3 Semestern abgelegt. Einfach die jeweiligen Scheine einreichen und dir wird die Zwischenprüfungsurkunde ausgegeben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Und so nahm er seinen Mut zusammen und sprang über seinen Schatten...
    • Lehramtsstudent schrieb:

      Es gibt Studenten, die 15 Semester studieren - die haben sicher nicht alle ihre Zwischenprüfung nach 3 Semestern abgelegt.
      Ich habe zwar keine 15 Semester, aber immerhin 14 Semster studiert - und meine Zwischenprüfung genau nach dem dritten Semester abgelegt.
      Wenn ich sie nach dem fünften Semester nicht gehabt hätte, wäre ich später nicht zum Examen zugelassen worden.
      Das soll jetzt keine Panik machen, denn das war vor 20 Jahren nach (ur-)alter Studienordnung in einem anderen Bundesland, sondern nur noch mal bestärken: Hol dir die Infos da, wo du sie verlässlich bekommst, nämlich im Prüfungsamt!