Mikael gesperrt

  • Gerade die Geisteswissenschaftler unter uns LehrerInnen unterrichten doch immer, was der Autor gemeint haben könnte - inklusive mehrerer Deutungsmöglichkeiten. Dieses Forum ist doch ein guter Ort, um dies selbst regelmäßig zu tun...

  • Bemerkenswert finde ich mal wieder, wie unterschiedlich die Denkweise von Männern und Frauen doch oftmals ist, was mir hier gerade wieder einmal ganz stark auffällt.

    Als ich dieses hier schrieb:

    dass Lehrer*innen immer über alles diskutieren müssen und häufig pingelig seien.

    hatte ich es tatsächlich auf alle Lehrkräfte - egal ob Weiblein oder Männlein - bezogen, was aber dann als Antwort auf meine Frage kam, bezog sich nur/vor allem auf weibliche Lehrkräfte.

    Tja, wir ticken wohl wirklich unterschiedlich! Oder, wie ich einmal gelesen habe: Frauen und Männer sind unterschiedlich verdrahtet.

  • Bemerkenswert finde ich mal wieder, wie unterschiedlich die Denkweise von Männern und Frauen doch oftmals ist, was mir hier gerade wieder einmal ganz stark auffällt.

    Als ich dieses hier schrieb:

    hatte ich es tatsächlich auf alle Lehrkräfte - egal ob Weiblein oder Männlein - bezogen, was aber dann als Antwort auf meine Frage kam, bezog sich nur/vor allem auf weibliche Lehrkräfte.

    Tja, wir ticken wohl wirklich unterschiedlich! Oder, wie ich einmal gelesen habe: Frauen und Männer sind unterschiedlich verdrahtet.

    Darauf wäre ich nie gekommen!8)

  • Oder eine menschliche?

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Oder, wie ich einmal gelesen habe: Frauen und Männer sind unterschiedlich verdrahtet.

    Jetzt hab ich zuerst gelesen "unterschiedlich verheiratet". Obwohl das auch stimmen könnte.

    unterrichten doch immer, was der Autor gemeint haben könnte - inklusive mehrerer Deutungsmöglichkeiten.

    Du bist kein Germanist, oder?

    Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen.

  • Muss ein neues Konzept sein, genau so sah mein Deutsch- und Englischunterricht aus und es war furchtbar. :)

    If you look for the light, you can often find it.
    But if you look for the dark that is all you will ever see.

  • Naja, es spielt ein bisschen ins literarische Lernen nach Spinner rein, aber ich würde mal behaupten, dass es nicht der Hauptgegenstand des Literaturunterrichts ist.

  • Mein Deutschlehrer am Gymnasium erzählte einmal von einer Veranstaltung zu seiner Unizeit, wo ein Autor von der Uni eingeladen worden sei und in der Veranstaltung dann ein Werk von ihm besprochen worden sei. Der Autor habe dann irgendwann gesagt, er habe das alles anders gemeint. Daraufhin habe der Professor/Dozent ihn darauf hingewiesen, dass er das Werk zwar geschrieben habe, er die Interpretation aber bitte den Fachleuten überlassen solle.

  • Daraufhin habe der Professor/Dozent ihn darauf hingewiesen, dass er das Werk zwar geschrieben habe, er die Interpretation aber bitte den Fachleuten überlassen solle.

    Das ist natürlich nicht sehr freundlich, aber inhaltlich völlig korrekt. (Das weißt du sicher, passt ja auch zu deinem Beitrag zuvor. Ist eher für die anderen gedacht.)

    "Im not laughing with you, I'm laughing about you."


    "Schlimmes geschähe dir da, mein Bester, wenn du nach Athen gekommen, wo in ganz Hellas die größte Redefreiheit herrscht, dann hier als einziger an ihr nicht teilhaben solltest. Aber setze auch dagegen: wenn du weitläufig redest und nicht das Gefragte beantworten willst, daß auch mir Schlimmes geschähe, wenn ich nicht weggehen dürfte, ohne dich zu hören." (Platon, Gorgias)

  • Wenn ich irgendwo bin, wo gute Stimmung ist, sage ich auch nie, dass ich Lehrer bin, sondern Profimusiker. Habe sowieso etliche Auftritte 8)

    ...den unzähligen Sonnenbrillen-Smileys zufolge, die Du hier im Laufe der Jahre gepostet hast, gehe ich davon aus, dass diese Auftritte als Mitglied einer Blues Brothers Coverband stattfinden... die Sonnenbrille im Smiley sieht sich aber auch wirklich aus wie die originale Ray-Ban. Bist Du Jake oder Elwood? Oder Instrumentalist?

  • ...den unzähligen Sonnenbrillen-Smileys zufolge, die Du hier im Laufe der Jahre gepostet hast, gehe ich davon aus, dass diese Auftritte als Mitglied einer Blues Brothers Coverband stattfinden... die Sonnenbrille im Smiley sieht sich aber auch wirklich aus wie die originale Ray-Ban. Bist Du Jake oder Elwood? Oder Instrumentalist?

    Ja, nicht so ganz falsch! Spiele in einer bekannten Blues Band, habe aber auch gute Connections zu Galabands, in denen ich bis Corona als Aushilfe mitgespielt habe. Engagements haben sich durch Corona erstmal erledigt. Deswegen muss ich ja noch bis zur Pension in die Schulstube.8)

  • Vielleicht hast du ja noch Glück und Corona erledigt auch dies. Ich weiß, der war böse. Sorry


    https://www.google.com/maps/d/…%2C10.412289050000002&z=6

    Ich weiß, dass ich irgendwann sterben werde. Corona hätte dann den Effekt, dass das Land NRW bald mein Gehalt/Pension einsparen würde. Man muss den Mensch, auch den Lehrer, als Kostenfaktor betrachten. 8)

Werbung