Nützliche (Technik-)Tricks fürs Distanzlernen

  • state_of_Trance, danke noch mal für die Office Lense, solche Tips hätte das Kumi mal rausgeben können, statt dass man mit Kindern reden sollte. Und zwar auch an die Eltern und nicht nur an die Lehrer.


    Aus der Serie "Wunder der Technik"

    Teil I

    Aus Video-Links können Sie einen QR-Code generieren.

    Teil II

    Aufgaben kann man mit dem Handy scannen.

    Teil III Wer am Handy Englisch schreiben will, sollte das Wörterverzeichnis freischalten.


    Noch ein paar wesentliche Sachen, die ich vergessen habe? :schnelltipp:

  • <Mod-Modus>

    ich habe Samus Beitrag einmal in einen neuen Thread kopiert

    </Mod-Modus>


    Ich finde den Gedanken interessant. Lasst uns doch mal

    • kleine
    • schnelle
    • nützliche
    • (technische)
    • "Tricks"

    sammeln, die man beim Distanzlernen gebrauchen kann.

    Gerne auch mit kurzer Erläuterung, Erklärung, einen Beispielvideo, .....


    kl. gr. frosch


    Nachtrag:

    ich habe mir beim Beitrag von jotto noch überlegt, dass eine Überschrift sinnvoll wäre.

    Setzt sie in Fett und Schriftgröße 18 und unterstrichen (ja, ich weiß - Unterstreichen ist schlechter Drucksatz) vorweg.

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • kleiner gruener frosch

    Hat den Titel des Themas von „Nützliche Technik-Tricks fürs Distanzlernen“ zu „Nützliche (Technik-)Tricks fürs Distanzlernen“ geändert.
  • Für mich ist nicht alles neu, aber ich verbringe mittlerweile Stunde um Stunde auf der Suche nach guten und erlaubten Programmen/Apps.


    Ich nehme hier also jeden Tipp gerne mit, egal ob ich ihn kenne oder nicht.

  • Freigabe eines Tabletbildschirms im ViKo-Modul von IServ (Workaround)


    Da mach ich mit.

    Wir nutzen IServ, das ViKo-Modul basiert auf BigBlueButton. Da kann man am Tablet nicht die Bildschirmfreigabe aktivieren. Das ist schade, wenn man Goodnotes beispielsweise als Tafelersatz nutzen möchte.

    Workaround: ViKo von IServ läuft auf dem richtigen PC, iPad und PC sind im gleichen WLAN, auf dem PC ist dieses kleine Programm (https://letsview.com/de/iphone…-windows-10-spiegeln.html), beide sind verbunden, Tablet wird auf den PC gespiegelt und genau das Fenster kann man dann in der ViKo über die Bildschirmfreigabe freigegeben. Tadaa, Tafel!

    Bolzbold #5

    Gutmensch und Spaß dabei (= das GG und der Diensteid sind schon 'ne gute Sache 😉)

    "Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (T. Pratchett)

  • Snaptype Pro: App zum Bearbeiten und Abspeichern von Arbeitsblättern


    Ich empfehle gerne die App „Snaptype Pro“. Damit kann man AB abfotografieren und dann mit Tastatur bearbeiten, indem man freie Felder anklickt etc. Das Ergebnis kann man als PDF verschicken.


    Eigentlich für SuS mit Einschränkungen beim Schreiben konzipiert, aber auch ideal geeignet für Korrekturen oder als Abwechslung.


    https://www.barrierefrei-kommunizieren.de/datenbank/produkt/?tx_dsonlinedb_onlinedb%5bproduct%5d=737

  • Roswitha111 : DANKE DANKE DANKE für diesen tollen Tipp!!!


    Ich habe in einer Klasse ein nichtsprechendes Kind mit einer Körperbehinderung, dass nur sehr sehr langsam und schlecht lesbar schreiben kann. Ich schaffe es aber nicht, alle Arbeitsblätter digital zu adaptieren.


    Jetzt kann sie auch endlich Arbeitsblätter mit dem Laptop bearbeiten, denn das Programm gibt es wohl auch für Windows.

  • Auf dem MAC kann man Quicktime laufen lassen und dort einen ipad Bildschirm streamen. Dann in der gewünschten Videokonferenz das Quicktimefenster freigeben.

  • Gerade wenn das schuleigene IServ mal wieder wegen zu schmaler Internetverbindung hakt, kann man Videokonferenzen für externe Teilnehmer freigeben und den Link an die SuSen verteilen. Diese sollen sich den Link außerhalb von IServ abspeichern. Dann können sie immer noch als Externe teilnehmen, da die Videokonferenzen nicht über den schuleigenen Server laufen.


    À+

  • Meine Meta-Liste zu Listen mit Tools für den Distanzunterricht checke und ergänze ich gerade. Stay tuned - viel Kraft und bleibt xund!
    Hier sammle ich Generatoren, Hilfsprogramme + Tools für den Online-Unterricht - momentan 338 Linktipps:

    ✦ Lernplattformen für Distanzunterricht

    ✦ Programme für Videokonferenzen

    ✦ Interaktive Tafelbilder + Applets

    ✦ Tools für Online-Umfragen und Abstimmungen

    ✦ Generatoren für Wortwolken, Rätsel + Quizzes

    ✦ Apps für Animationen, Trickfilme + Filmclips

    ✦ Schnipsel + Tools für Hörspiele + Soundfiles

    ✦ Mindmaps, Struktogramme + Organigramme

    ✦ Präsentationen + Visualisierungstools


    https://www.autenrieths.de/lehrertools.html

Werbung