Trolle

  • Ich würde gern wissen, woran das Moderatorenteam festmacht, ob ein User (mwd) schreibberechtigt ist. Ich finde, sich anzumelden, um für die AfD Werbung zu machen, widersprüchliches Zeug oder menschenverachtenden Irrsinn von sich zu genem und ansonsten keinen einzigen Beitrag zum Thema Unterricht oder wenigstens zu seinem Fach leisten zu können, sollte ein Ausschlusskriterium sein.


    Komischerweise melden sich niemals Trolle an, die links wählen. Allenfalls ein paar besorgte Mütter, die Selbsttests ihrer Kinder für unzumutbar halten. Die behaupten dann aber wenigstens nicht, dass sie Lehrkräfte seien.


    Also, wie läuft das ab? Gesprächsrunden im Moderatorenkreis? PNs, in denen beteuert wird, irgendwer unterrichte irgendwen? Bauchgefühl? :niko:


    Ich bin so gespannt!

  • Auch wenn mich das ebenfalls interessieren würde, hoffe ich, dass sie das gerade nicht im Detail offenlegen. Mögliche Trolle könnten sonst ziemlich zielgerichtet entsprechende Kriterien unterlaufen. Deinen ersten Abschnitt finde ich aber auch wichtig, da mir ebenfalls aufgefallen ist, dass es hier (zum Glück wenige) User zu geben scheint, deren Forenbeiträge sich in schul- und unterrichtsfremden Inhalten erschöpfen.

  • <Mod-Modus>

    Aus Datenschutz-Gründen haben wir leider (oder zum Glück) nicht viele Möglichkeiten:

    Primär ist es Bauchgefühl (manch einer sagt auch "Frosch-Sinn") und halt "im Zweifel für dem Angeklagten".


    Ich würde aber nicht unbedingt von "Troll" sprechen, sondern von "Personen ohne Schreibberechtigung".


    Und: ja, auf meinem Schreibtisch liegt eine Kiste mit Usern, die ich sehr genau beobachte.


    Kl. Gr. Frosch

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Seph - war das "allgemein genug" ;)


    Kl.gr. Frosch

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • [O.T. - Musst du morgen nicht früh raus? Und sind die Froschschenkel gut trainiert? - Flache Witze hast du ja gerade erlaubt. ]

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

  • Bitte und danke.

    Die Abfahrt morgen habe ich gecancelt. Technische Probleme am Fahrrad (der vorderer Umwerfer kennt das große Zahnrad nicht mehr) und .... Motivationsprobleme. Aber ich habe die Route leicht angepasst, so dass ich auch Montag starten kann. Oder ich suche mir einen anderen Weg.


    Ich könnte ja analog zu alphas "Foto-Spiel" ein Spielchen machen. Jeden Tag poste ich ein Foto von der Tour und ihr ratet, wo ich bin. ;)

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Die Abfahrt morgen habe ich gecancelt. Technische Probleme am Fahrrad (der vorderer Umwerfer kennt das große Zahnrad nicht mehr) und .... Motivationsprobleme.

    Och schade. Technische Probleme erhöhen natürlich nicht gerade die Motivation. Das mit dem Ratespiel wäre gar keine schlechte Idee. :top:

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

  • Ich denke, das bekomme ich in den Griff. Aber heute habe ich es verschlimmbessert - und dann habe ich aufgehört und beschlossen, morgen auszuschlafen. ;)

    Ratespiel: wird gemacht.

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Komischerweise melden sich niemals Trolle an, die links wählen

    Also mir fiele zumindest noch jemand ein, der absolut unpolitisch ist und trotzdem nichts Schulspezifisches schreibt. Zudem wüsste ich gerade niemanden, der für die AfD "Werbung" macht. So jemanden gab es mal, der ist aber schon ne ganze Weile gesperrt. Und er war bzw ist ziemlich sicher Lehrer und nicht "Troll" von Beruf.

  • Mir fällt jemand ein, der nur hier zu sein scheint, um Horrorszenarien bzgl. der Corona-Pandemie zu verbreiten, und der meines Wissens auch nie etwas Schulbezogenes geschrieben hat. (Außer natürlich, dass sich in Schulen das Virus massenhaft ausbreite und man Präsenzunterricht deshalb keinesfalls verantworten könne.)

  • Hm, der ist mir noch nicht aufgefallen. ;)

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Btw. ich habe schon mehrfach private Nachrichten von Leuten bekommen

    Ist das so wie wenn einem Schüler sagen "wir haben das ALLE nicht gecheckt!!" und es stellt sich bei genauerer Nachfrage raus, der Rest von ALLE weiss von nix?

  • <Mod-Modus>

    (das können die Mods ja gerne nachschauen

    Ich enttäusche dich nur ungerne - aber wir haben keinen Zugriff auf eure privaten Nachrichten. Und das ist auch gut so.


    ...

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Aber warum kommt mir gerade das Sprichwort mit den "getroffenen Hunden" in den Sinn?

    Naja, der Thread hier ist kurz nach bzw. während einer parallelen Diskussion entstanden, bei der Tommi und ich beteiligt waren. Da mir Samu schon in der Vergangenheit mehrfach solche Dinge unterstellt hat (und Tommi in besagter Diskussion die Lüge) war es nicht wirklich schwer, zu wissen, über wen sich hier wahrscheinlich mal wieder ausgeheult wird. Dafür muss man echt nicht Sherlock Holmes sein.


    Bemerkenswert finde ich auch, wie sich jemand über mangelnde fachliche Beträge beklagt, selbst aber im OT-Bereich einen Thread nach dem anderen aufmacht. Das ist wirklich schon tragisch komisch.

  • ...

    Die Abfahrt morgen habe ich gecancelt. Technische Probleme am Fahrrad (der vorderer Umwerfer kennt das große Zahnrad nicht mehr) und .... Motivationsprobleme. Aber ich habe die Route leicht angepasst, so dass ich auch Montag starten kann. Oder ich suche mir einen anderen Weg.

    Verflixt, das passt ja in den Urlaubs-Missgeschicksthread. Kannst du das selbst reparieren oder braucht's Ersatzteile und eine Menge extra-Zeit?

  • Ich habe gerade das LF aufgemacht und mache es gleich wieder zu.

    Viele Grüße aus dem Urlaub in xxx.

    Klassenregel Nr. 17: "Niemand lecke am Würstchen des anderen."

    Klassenregel Nr. 20: "Ich helfe anderen beim Angeln."

  • Tatsächlich bereitet mir das Forum auch keine Freude mehr. Ich finde die rechte Argumentation zermürbend und weiß nicht, wie damit umgehen.

    Bitte, erkläre es mir nicht noch einmal. Ich glaube, ich verstehe sehr gut, was du meinst, ich teile nur deine Meinung nicht (halte sie vielleicht sogar für falsch, oder verwerflich). Das liegt nicht daran, dass ich dich nicht verstehe. Es scheint etwas anderes zu sein, was mich inkompatibel zu deiner Ansicht macht. Fern ist es von mir, irgendwem Schuld zuweisen zu wollen - so oder so, es liegt nicht am Missverstehen, wirklich nicht.

  • Ein Forum ist so beschaffen, dass es keine Möglichkeit gibt, sein Gegenüber von einer Sache so zu überzeugen, dass er/sie das öffentlich eingesteht und ggf. sein/ihr Verhalten ändert. Wenn das dennoch ab und an hier vorkommt, fällt mir das besonders positiv auf - weil es eben unglaublich selten ist.

    Es wird nicht für verbale Entgleisungen um Entschuldigung gebeten - Schuld trägt alleine die EmpfängerInnenseite.
    Es wird nicht nachgegeben - man (frau) hat schließlich immer Recht.

    Man wird ja auch noch XYZ sagen dürfen - Meinungsfreiheit sei Dank. Eigentliche Botschaft: Ich will sagen dürfen, was ich will, ohne Gegenwind zu erhalten/ erzeugen.
    Und schließlich noch: Endlich habe ich durch soziale Netzwerke als kleine unbedeutende Wurst die Möglichkeit, mit den großen Hunden mitzupinkeln - und wenn ich das Bein nicht hoch genug bekomme, dann ist es meine Meinung (sic!), dass ich das doch schaffe. Wahlweise sind alle anderen total gemein - und schließlich sind "die da oben" für alles verantwortlich.

    Wer den "Niveauabstieg" in der Aufzählung des (oft unter)bewussten Kommunikationsverhaltens hier im Forum bemerkt hat, muss sich definitiv täuschen. :-)


    Dieses Forum ist, was wir aktiv daraus machen. Ein Rechter (bzw. rechter Troll) läuft auch hier ins Leere, wenn man ihm konsequent mit Ignoranz begegnet. Beiträge, die gegen geltenden Gesetze oder die Forumsregeln verstoßen, bleiben hier ja nicht lange stehen. Aber die "legalen" Beiträge muss man nicht immer kommentieren oder aus der nichtrechten Position kontern. Das ist vergebene Liebesmüh in einem Forum. Und ja, in diesem Fall haben die Antwortenden eine Mitverantwortung. Der Troll fühlt sich bestätigt - er hat Macht - er treibt uns vor sich her. Im realen Leben würden wir alle von uns weisen, dies mit uns machen zu lassen. In diesem Forum funktioniert es jedoch ganz im Sinne der Trolle. Sie haben im wahrsten Sinn des Wortes ein Forum gefunden.

    PS: Meine Beitragszahlen trotz langer, langer Forumstätigkeit sind nicht so hoch wie bei anderen Usern, da ich mir immer häufiger den imaginären Schlag auf die Finger gebe und selbige stillhalte. Ja, es gibt viele Menschen, die im Internet Unrecht haben. Aber dafür bin ich nicht zuständig.

Werbung