Bewegung im Unterricht

  • In NDS gingen meine eigenen Kinder bis Juli 2021 zur Schule, ohne sich auch nur einmal außerhalb des Sportunterrichts bewegen zu dürfen. Meine Nichte und mein Neffe werden noch Jahre in der Schule sitzen müssen. Daher rührt mein Interesse an diesem Thema.

    Das halte ich für eine völlig haltlose Übertreibung. Niemand durchläuft 9-13 Jahre Schule in Deutschland ohne regelmäßig Methoden zu erleben jenseits reinen Frontalunterrichts, die häufig mehr Bewegung nach sich ziehen, das habe auch ich als Kind der 80er bereits erlebt, wenngleich deutlich weniger noch, als das heutzutage üblich ist. Eh sei denn natürlich, deine Kinder wären bereits kurz vor der Rente, dann könnte es natürlich sein, dass derartige Methoden komplett an ihnen vorübergegangen wären. Andernfalls hast du vielleicht die genauen Details zu Unterrichtsmethoden, die deine Kinder im Unterricht erfahren haben vergessen, was ja völlig normal ist: Schließlich kennst du nicht den echten Unterricht, nur das, was deine Kinder darüber erzählt haben. Als Lehrkraft und Mutter sollte dir klar sein, dass das ein wichtiger Unterschied ist.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Tanja Ehlers :


    Dein „Einstieg“ hier im Forum ist, räusper, nicht gut angekommen. Hättest du merken können, wenn du hier im Thread mitgelesen hättest.


    Ich befürchte, da ist nichts mehr zu retten.

    „Kinderlähmung ist grausam, Schluckimpfung ist süß.“

  • Im Übrigen ist das hier ein BetroffenenKollegenforum und wir tauschen uns ganz gratis und freiwillig über Unterrichtsmethoden und andre schulnahen Fragen aus.

    Die meisten kommen mit einer Frage und kollegial wird geantwortet.


    Wie war nochmal dein Anliegen, Tanja Ehlers , deine Frage? Hab ich direkt vergessen. Ich würde mich gerne fachlich dazu äußern.

    Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.

    Aldous Huxley

  • Warum die Aufregung? Warum werden wir Lehrkräfte hier von Ihnen als "doof" bezeichnet?
    Ich hatte nicht erwähnt, dass ich die Bewegungsaktivitäten speziell für den Fremdsprachenunterricht entwickelt habe.

    Ich bin selbst Lehrkraft und habe erkennbar nicht "uns" Lehrkräfte als doof bezeichnet. Sinnentnehmendes Lesen hilft, eigenes verletztes Ego nicht. Ich habe überspitzt dargestellt, wie der Eingangsbeitrag auf mich wirkt, welchen Eindruck ich habe, worum es gehen könnte.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Nein, ich bin nicht doof Firelilly oder Humblebee , sondern lese nur sehr gerne, vertiefe gerne meine Fächer und gestalte auch meine Unterrichtsvorbereitung gerne maximaleffizient, um ausreichend Erholungszeiten zu haben.

    Moment mal: Habe ich irgendwo geäußert, dass du "doof" seist? Mir ging es lediglich darum, dass ich von unserem Arbeitgeber ("Dienstherrn", wie man ja so schön sagt) erwarte, dass er mir Arbeits- und andere Materialien zur Verfügung stellt, um meinen Unterricht durchführen oder verbessern zu können. Wer sich dann noch Zusatzmaterial kaufen möchte, kann das doch gerne tun!

    to bee or not to bee ;) - "Selbst denken erfordert ja auch etwas geistige Belichtung ..." (CDL)

  • Moment mal: Habe ich irgendwo geäußert, dass du "doof" seist? Mir ging es lediglich darum, dass ich von unserem Arbeitgeber ("Dienstherrn", wie man ja so schön sagt) erwarte, dass er mir Arbeits- und andere Materialien zur Verfügung stellt, um meinen Unterricht durchführen oder verbessern zu können. Wer sich dann noch Zusatzmaterial kaufen möchte, kann das doch gerne tun!

    Das war die Sammelreaktion auf das, was Firelilly in beleidigenderen Formulierungen und du sachlich geschrieben hattest. Tut mir leid, wenn es sich für dich so liest, als würde ich dir eine Formulierung bzw. Haltung unterjubeln, die gar nicht von dir stammte, so war das nicht gemeint von mir. :rose: In meinem Kopf war das ganz klar und eindeutig, ehrlich. ^^ Erwähnte ich schon "Dings"? Also ich wollte nur sagen, dass ich das wirklich dings finde, dass du dings und ich dings und überhaupt alle dings. :D:sterne: (Entschuldigung, zuviel "Dings" von meinen 7ern diese Woche als Antwort erhalten und dann noch das ganze Ding-Ding-Ding-Ding-Ding-Ding-Ding... in diesem Thread.)

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • CDL: Alles gut! Ich bin Ende letzte Woche irgendwie auch total "verpeilt" - weil ferienreif - gewesen und bin um selbige gerade sehr froh.

    Ich dachte nur, du habest da irgendwas "in den falschen Hals bekommen".


    In diesem Sinne doch was Passendes:

    to bee or not to bee ;) - "Selbst denken erfordert ja auch etwas geistige Belichtung ..." (CDL)

  • Yeeeeeeeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah, die Piraten sind da, wir haben den Fred GEKAPERT :tanz::prost::klatsch::sofa::band:

    Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.

    Aldous Huxley

  • Ich werfe mal ein B wie Bierpause Bewegungspause in die Runde, wer kümmert sich um´s A-Blättle? C-Z muss der Frosch machen finde ich, dem scheint schon wieder fad zu sein in den Ferien, dass er hier so aktiv ist (oder er mag Piratenfreds, einer seiner 42 Lieblingsfreds womöglich.... ).

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • wenn diese Schulen nicht bei dem genannten Projekt - das es meines Wissens schon seit zwei oder drei Jahren gibt - mitmachen

    Das gibt es doch schon eeewig, also Ende der 90 war das schon ein "altes" Projekt, es gab teilnehmende Schulen und Uni uns Treffen und FoBi und Material. Die innovativen beweglichen Sitzmöbel waren noch handgemacht, aber es gab sie dann auch bei großen Anbietern zu kaufen - hat sich aber offenbar nicht durchgesetzt.

  • bei mir ist es immer noch Mittwoch. Das soll angeblich der Tag sein, an dem hier Werbung erlaubt sei.

    Jetzt grüble ich die ganze Zeit und fühle mich unter Druck gesetzt, wofür ich hier und heute am Mittwoch denn Werbung machen soll...


    Also: auch wer Werbung für kostenlose Sachen machen möchte, soll sich bitte melden.

    Ggf. überlegen wir dann, in welche Rubrik es kommt.

    ... aber offenbar ist die Pflicht zum Werben nicht so groß.

    Danke kleiner gruener frosch

  • Es steht und fällt dann halt immer mit dem gerade unterrichtenden Lehrer, wenn der Bock auf Bewegung hat, gibt´s Bewegung, wenn nicht, dann nicht, egal, wie viel Bücher der Kollege darüber gelesen hat oder wieviel Fortbildungen jemand dazu besucht hat.

    Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.

    Aldous Huxley

  • Mir ist nicht fad, aber ich war Beifahrer und hatte Zeit. :)

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Wird´s dir da net schlecht.

    = "M" wie Magenbewegung gefunden. Ich bin soooooo gut. (Darauf erstmal ein "H" wie Hundekraulen, das bewegt auch- physisch wie psychisch.)

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Das könnte auch Bewegung in den Unterricht bringen, ich stelle mir gerade einen ABC-Stationenlauf vor. :prost::tanz:


    Vielleicht besser im Lehrerzimmer, oder mit Schüler*innen ab 18... Prost

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

    "Durch die strikten Testungen wirken unsere Schulen in der Pandemie wie ein Hygienefilter für Kinder und Jugendliche." So sieht es unsere Ministerin...

Werbung