Texter/Ghostwriter

  • Guten Tag,


    ich biete interessante Verdienstmöglichkeit für angehende Lehrer, die eine Affinität zum Schreiben haben.


    Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Texter/Ghostwriter für ein Buchprojekt mit dem Thema Pädagogik/Hilfestellung für Lehrer.


    Bei diesem Projekt handelt es sich um einen Leitfaden für junge Lehrer und Referendare bzgl. guten Unterrichts mit einem Umfang von ca. 30.000 - 38.000 Wörtern.


    Ich habe schon eine genaue Projektbeschreibung, sowie eine ausgearbeitete Struktur des Buches mit Gliederungspunkten usw. erstellt. Außerdem kann ich noch Literatur und passende Dokumente als Download zur Verfügung stellen, damit Sie als Ghostwriter nicht allzu viel Zeit für die Recherche aufwenden müssen.


    Für das Projekt hätte ich gern einen Lehrer als Ghostwriter.


    Ich würde mich über Rückmeldung mit geschätztem Wortpreis und Bearbeitungszeit freuen.



    Viele Grüße!

  • Komische Anfrage finde ich.:weissnicht:


    ronnerii : Bist du selbst Lehrer_in oder woher kommt die Motivation für das Projekt? Und warum schreibst du das Buch nicht selbst, wenn du bereits eine sinnvolle Gliederung und passende Literatur hast? Warum soll das Ganze ausschließlich unter deinem Namen veröffentlicht werden und nicht als Co-Autorenschaft (die der Art der Arbeitsteilung eher gerecht werden würde)?

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Finde den Fehler... :D

    Es gibt doch einige Bücher, die von Personen ohne eigne Erfahrungen im Thema geschrieben werden.

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.


    Albert Einstein

  • Roland Gööck, der "Sachbuch-Konsalik", lebt leider nicht mehr. Der hätte das bestimmt in zwei Wochen runtergeschrieben.

    Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen.

  • Wir können uns doch alle zusammentun.

    Jeder schreibt zwei Sätze und dann verkaufen wir es als: "Der ultimative Ratgeber aus dem Lehrerforum - was wir nicht wissen, brauchst du auch nicht zu wissen." :cash::dollar:

  • Im Grunde müsste man nur das Forum durchforsten, da kann man doch locker 20 Bücher draus machen. Allein die Frage, ob Corona ernst genug oder zu ernst genommen wird ergäbe einen 1000-seitigen Band, ergänzt um die "Curioses" Aspekte gar ein bebildertes Werk...

  • Ich würde ja den Corona-Hauptthread als Buch vorschlagen - aber den will ich ja schon rausbringen.


    kl. gr. frosch

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Irgendwie kommt mir das Ganze nicht ganz koscher vor... ist aber nur so ein Gefühl.

    Du meinst, du würdest angesichts des Umfangs der Arbeit auch eine Hausarbeit/Zulassungsarbeit/Masterarbeit/Staatsexamensarbeit nicht ausschließen wollen? Ich nämlich auch nicht...


    Wurde eigentlich schon die Schreibberechtigung überprüft? Denn falls das Faulbärchen kein Student/Anwärter mit null Bock auf die eigene schriftliche Hausarbeit ist, ist es wohl keine Lehrkraft, ergo niemand mit Schreibberechtigung (was womöglich kaum ins Gewicht fällt, denn Antworten gibt es ja eh nicht, obwohl der/die TE Montag zuletzt online war laut Profil).


    EDIT: Ich habe meine Bedenken bzgl. der Schreibberechtigung bzw. angesichts des Inhalts der Amfrage mal - etwas nuancierter formuliert- in eine Meldung verpackt.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • cdl, du meinst, das ist wie dieser Hexentext im Mittelalter.


    Frau wird mit Steine um den Fuß ins Wasser geworfen. Wenn sie es überlebt, ist sie mit dem Teufel im Bunde und wird anschließend verbrannt. Wenn sie nicht überlebt ... ist sie unschuldig, aber tot.*


    Also: wenn er ein Student ist, ist er schreibberechtigt, aber es ist ein Schummelversuch. Wenn er kein Student ist, ist er nicht schreibberechtigt und wird gesperrt. ;)


    kl. gr. frosch


    *Nein, ich finde den Hexen-Test nicht gut. Keine Sorge.

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • User mangels Schreibberechtigung gesperrt.

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • War dieses Ghostgewrite nicht irgendwie halblegal? Da gab es doch schonmal einen Thread zu...


    Also ich würde mitmachen, aber nicht gegen Bezahlung pro Wort, ich hätte dann gern meinen Namen auf dem Cover und Beteiligung am Erlös. Nur ob gerade das 100ste Buch für Berufseinsteiger so der Burner wird... Dann lieber was Interessantes recherchieren.


    Hey, eigentlich ne Idee, hat jemand von euch schonmal ein Buch veröffentlicht und weiß, wie das geht?

  • War dieses Ghostgewrite nicht irgendwie halblegal? Da gab es doch schonmal einen Thread zu...


    Also ich würde mitmachen, aber nicht gegen Bezahlung pro Wort, ich hätte dann gern meinen Namen auf dem Cover und Beteiligung am Erlös. Nur ob gerade das 100ste Buch für Berufseinsteiger so der Burner wird... Dann lieber was Interessantes recherchieren.


    Hey, eigentlich ne Idee, hat jemand von euch schonmal ein Buch veröffentlicht und weiß, wie das geht?

    Das ist das, was ich angesprochen hatte samu: Co-Autorenschaft, wo dann eben die Namen derjenigen, die mitschreiben auch genannt werden, nicht das Rumschummeln, wo man sich mit fremden Federn schmückt à la Trump und Konsorten.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Ich bin leicht irritiert von der Analogie, die ich nicht ganz nachvollziehen kann fürchte ich. Wenn es ein Schummelversuch ist wird gesperrt werden, wenn es kein Student ist wird auch gesperrt werden. Ergebnis also gleich. Die Variante unschuldig aber... sehe ich gerade nicht und du wohl auch nicht angesichts der vollzogenen Sperrung. ;-) (Vielleicht bin ich aber auch nur ein klein wenig erschöpft von inzwischen 4 Konferenznachmittagen- zwei letzte und zwei diese Woche und den diversen zusätzlichen Herausforderungen, die so eine erste Schulwoche so mit sich bringt für uns alle inkl. SuS. In dem Fall entschuldige bitte mein müdes Hirn.)

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Hm. Hast recht. Die Frau wäre ja sogar in beiden Situationen unschuldig gewesen. (Ich suche mal ein besseres Beispiel. :)

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • War dieses Ghostgewrite nicht irgendwie halblegal? Da gab es doch schonmal einen Thread zu...


    Also ich würde mitmachen, aber nicht gegen Bezahlung pro Wort, ich hätte dann gern meinen Namen auf dem Cover und Beteiligung am Erlös. Nur ob gerade das 100ste Buch für Berufseinsteiger so der Burner wird... Dann lieber was Interessantes recherchieren.


    Hey, eigentlich ne Idee, hat jemand von euch schonmal ein Buch veröffentlicht und weiß, wie das geht?

    Zwei, eines davon mit einem Kollegen und mittlerweile guten Freund zusammen.

    Gar nicht mal so schwer wenn man einen Verlag hat der das drucken will.

    • Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. -Machiavelli-
    • Zwei Mächte gehen durch die Welt, Geist und Degen, aber der Geist ist der mächtigere. -Napoleon-
    • In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst! -Augustinus-

Werbung