• Zitat

    Original von Prusselise
    Ich würde niemals einer Mutter einen Zettel schreiben, dass sie den Brotbelag ändern soll.


    Es ging um "ausrichten" (nicht um nen Zettel schreiben) soweit ich das gelesen habe - ich sage den Kids bei mir, die Toastbrot mit Nutella haben auch, dass das jetzt aber nicht gesund ist und es mal überlegen soll, ob das nicht auch anders geht.
    Typischer Dialog (so die Richtung):
    L: Oh, du hast aber heute ein ungesundes Frühstück mit.
    S: Ja, aber meine Mama hat mir das gemacht.
    L: Dann frag deine Mama doch mal, ob sie dir was anderes mitgeben kann, nutella ist nicht gesund und du brauchst doch Vitamin-Power zum Denken
    S: Ja / Nein :D

  • Mutter beim Elternsprechtag:
    "Meiner Tochter (5. Klasse) gefällt es hier auf dem Gymnasium super!"


    Ähm, wir sind aber eine Realschule. ;)


    kl. gr. Frosch

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Zitat

    Original von kleiner gruener frosch
    Mutter beim Elternsprechtag:
    "Meiner Tochter (5. Klasse) gefällt es hier auf dem Gymnasium super!"


    Ähm, wir sind aber eine Realschule. ;)


    kl. gr. Frosch

    :rotfl:

  • Zitat

    Original von kleiner gruener frosch
    Mutter beim Elternsprechtag:
    "Meiner Tochter (5. Klasse) gefällt es hier auf dem Gymnasium super!"


    Ähm, wir sind aber eine Realschule. ;)


    kl. gr. Frosch


    gröööööhl :D :D :D

  • Es ist Winter. Wir stellen Meisenknödel her und die Kinder nehmen die mit nach hause.
    Reaktion einer Mutter (schriftlich) "Danke, war lecker" 8o (und das war totsicher ernst gemeint) *urgs*


    Ist schon ein paar Winter her, hat aber nicht dazu geführt, dass wir die Cerealienbällchen besser beschriften. Ich warte auf die nächsten netten Reaktionen.... :pfeif:

  • Zitat

    Original von Elaine
    Gestern ließ ich einer Mutter durch ihr Kind ausrichten, dass Nutella auf dem Brot nicht zum gesunden Frühstück zählt und sie deshalb doch lieber etwas Gesundes mitgeben solle.


    Die öffentliche Meinung bescheinigt Lehrern oft eine gewisse Arroganz - dazu trägt solches Verhalten sicherlich bei.
    Lehrer und Eltern sollten mMn soweit wie möglich zusammenwirken, dazu trägt obiges Verhalten, bei dem sich Lehrer quasi über Mutter stellt, sicherlich nicht bei - mMn ziemlich taktlos, zumal der Anlass ja wohl ein bisschen läppisch ist- natürlich ist gesunde Ernährung wichtig, aber was ist ein bisschen Schokoladenkonsum gegen ein gutes Lehrer-Eltern-Verhältnis?
    Was willst Du erst machen, wenn Du z.B. die Evolution durchnimmst und ein Kind von den Zeugen Jehovas in der Klasse hast? Auch in diesem Fall darfst Du die Eltern nicht diskreditieren.

  • Zitat

    Original von Blau


    Die öffentliche Meinung bescheinigt Lehrern oft eine gewisse Arroganz - dazu trägt solches Verhalten sicherlich bei.
    Lehrer und Eltern sollten mMn soweit wie möglich zusammenwirken, dazu trägt obiges Verhalten, bei dem sich Lehrer quasi über Mutter stellt, sicherlich nicht bei - mMn ziemlich taktlos, zumal der Anlass ja wohl ein bisschen läppisch ist- natürlich ist gesunde Ernährung wichtig, aber was ist ein bisschen Schokoladenkonsum gegen ein gutes Lehrer-Eltern-Verhältnis?
    Was willst Du erst machen, wenn Du z.B. die Evolution durchnimmst und ein Kind von den Zeugen Jehovas in der Klasse hast? Auch in diesem Fall darfst Du die Eltern nicht diskreditieren.


    Manchen Lehrern wird ja auch nachgesagt, dass sie humorlos sind.

  • Blau, in der Grundschule steht das Thema "Gesundheitserziehung" im Lehrplan. Kann deshalb nicht drüber hinwegsehen, nur damit die Eltern meine Freunde sind.


    Sodele, nun aber zurück zum Thema.

  • Eigentlich nicht witzig, sondern traurig, aber doch erstaunlich:


    Ich hatte bei einem Erstklässler eine "Zeitschrift" mit nackten "Damen" auf Motorrädern konfisziert und die Eltern gleich zur Schulleitung zur Rückgabe und Gespräch bestellt.
    Dort erklärte uns der Vater: Da ist doch nichts dabei. Die Jungs haben doch nur die Motorräder angeschaut. Und dass die Damen nackt sind, ist doch völlig natürlich!
    Leider kann ich den Vater seitdem nicht mehr so recht ernst nehmen ...

  • Eine Mutter schrieb mir:


    Liebe Lehrerin, ich kann meine Tochter heute erst um 2 abholen. Danke für ihr Verständnis."


    Wir haben aber nur bis 1 Unterricht. ;)


    Bei uns sind so ungesunde Sachen sogar verboten und wir verwarnen die Kinder einmal und wenn man dann nochmal Naschen oder so mitbringt, dürfen wir es einziehen. Vorher würde ich noch einen Elternbrief schreiben. War bisher aber nicht nötig.


    LG Anja

  • Eine Mutter in der Sprechstunde:


    Ach wissen Sie, eigentlich wollten wir gar kein Kind mehr, aber jetzt, wo es schon mal da ist, soll es auch aufs Gymnasium.

  • Zitat

    Original von alexa09
    Ich hatte bei einem Erstklässler eine "Zeitschrift" mit nackten "Damen" auf Motorrädern konfisziert und die Eltern gleich zur Schulleitung zur Rückgabe und Gespräch bestellt.
    Dort erklärte uns der Vater: Da ist doch nichts dabei. Die Jungs haben doch nur die Motorräder angeschaut. Und dass die Damen nackt sind, ist doch völlig natürlich!


    Der natürliche Zustand der Frau ist ... nackt?? 8o8o8o:D


    Das sagt bestimmt nix über Eltern aus, aber ganz gewiss über - Männer! :rolleyes::D:rolleyes:

    WE are the music-makers, and we are the dreamers of dreams,
    World-losers and world-forsakers on whom the pale moon gleams
    yet we are the movers and shakers of the world for ever, it seems.

  • Zitat

    Original von beaker
    Es ist Winter. Wir stellen Meisenknödel her und die Kinder nehmen die mit nach hause.
    Reaktion einer Mutter (schriftlich) "Danke, war lecker" 8o (und das war totsicher ernst gemeint) *urgs*


    Ist schon ein paar Winter her, hat aber nicht dazu geführt, dass wir die Cerealienbällchen besser beschriften. Ich warte auf die nächsten netten Reaktionen.... :pfeif:


    Naja, das würde ja immerhin eventuelles Nutella auf dem ungesunden Frühstücksbrot ausbalancieren. :D


    Elternsprechtag vor ein paar Jahren live:


    Ich spreche schon eine Weile mit dem freundlichen, aber irgendwie etwas langsamen Vater von Jacqueline (Name geändert, aber gleiche Kategorie) in seinem Iron-Maiden-T-Shirt. Plötzlich fliegt die Tür mit vollem Karacho auf, knallt gegen die Wand - Mutter von Jacqueline ist eingetroffen. Hohe Stöckelschuhe, lange Leopardenmusterleggings, wallende blonde Mähne mit Strähnchen, jede Menge Goldklunker, klassisch elegant eben...


    Mutter: "Ey, kannst du nicht waaaaten, du A***?!?"
    Vater: "Ich hab doch die Frau Frewen nur schon ma Tach gesacht."

  • Zitat

    Original von Meike.
    [Der natürliche Zustand der Frau ist ... nackt?? 8o8o8o:D
    Das sagt bestimmt nix über Eltern aus, aber ganz gewiss über - Männer! :rolleyes::D:rolleyes:


    *grunz!* ;)


    Nele

Werbung