Tastaturschreiben lernen- Computertastatur mit 10 Fingern bedienen

  • Hi zusammen,

    mein momentanes Interessengebiet heißt Tastaturschreiben. Da ich viel digitalisiere, arbeite ich auch viel an dem Laptop und verbringe damit auch Zeit vor dem Computertastatur. Das langsame Tippen auf der Tastatur hat mich dabei immer ziemlich genervt. Über das Internet bin ich dann auf eine Seite zum Tastaturschreiben lernen gekommen. Darauf wird erläutert, welche Steps man beim Erlernen des 10 Finger Schreibens nehmen muss. Tatsächlich trifft auf mich genau das dort geschilderte zu: Ich schreibe schon viele Jahre auf der Tastatur, wenn ich allerdings bennenen sollte, wo die Buchstaben auf der Tastatur liegen, so stehe ich etwas ratlos dar- unglaublich! Das schnelle Schreiben auf der Computertastatur ist heutzutage wahrscheinlich eine sehr wichtige professionele Fähigkeit, die jeder junge Mensch erlernen sollte. Wie seht ihr das Thema? Habt ihr mit dem schnellen Tippen Erfahrung, oder es sogar selber gelernt? Dank, Stef8)

  • <Mod-Modus >


    Beitrag freigeschaltet.

    Den Link auf deine Homepage habe ich allerdings entfernt. Wenn du hier Werbung machen möchtest, wende dich bitte an den Administrator des Forums.


    Kl.gr.Frosch, Moderator

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Tipp10, nutzen wir auch in der Schule, gutes Programm.


    Ich bin Autodidakt, nutze kein klassisches 10 Finger mit ruhiger Hand, sondern lasse meine rechte Hand wandern. Trotzdem habe ich bei der IT-Sondermaßnahme über 4000 Anschläge in 10 Minuten mit 2 Fehlern hinbekommen, ohne dabei auf die Tastatur sehen zu müssen.


    Ich hab dann mal bei einer Klasse zugesehen, wie sie mit Tipp10 angefangen haben und war echt überrascht, wie schnell das bei manchen Schülern ging.

  • Ich habe als Jugendliche einen Kurs bei der VHS gemacht, meine Fähigkeiten übers Studium und die Jahre als Lehrkraft verbessert und tippe blind.


    Übrigens tippe ich auch lieber und weit schneller an einer breiten Tastatur, auf dem Laptop kommt es auf die Größe an ... und auf das Touchpad..., auf dem Tablet nur mit Mehrfinger-Suchsystem und langsamer, mehr Fehlern, dazu die Autokorrektur, die auch häufiger mal verschlimmbessert.

  • Für mich gilt das gleiche wie für Palim, nur das ich tippen als Austauschschülerin in den USA gelernt habe (1 Schuljahr jeden Tag eine Stunde meistens Diktat). Ich bin sehr froh darüber. Ich tippe am Laptop fast so schnell wie ich spreche. Mit der kleinen widerstandslosen Tastatur eines Smartphones oder Tablets habe ich Probleme.

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • Tipp10, nutzen wir auch in der Schule, gutes Programm.

    Ja, Tipp 10 nutze ich hier auch. Damit kommen sogar Leute mit geringen Deutschkenntnissen zurecht (es gab mal eine Maßnahme, da musste ich in 20 Tage Arbeitslose mit geringen Deutschkenntnissen soweit bringen, dass sie am PC Bewerbungen schreiben und verschicken können).


    Tipp 10 kann man auch offline nutzen - sehr praktisch, wenn die Sus keinen Internetzugang haben (sollen).

  • über 4000 Anschläge in 10 Minuten mit 2 Fehlern hinbekommen, ohne dabei auf die Tastatur sehen zu müssen.

    Wahnsinn! :top:


    über 4000 Anschläge in 10 Minuten mit 2 Fehlern hinbekommen, ohne dabei auf die Tastatur sehen zu müssen.


    Ich tippe am Laptop fast so schnell wie ich spreche.

    Das hab ich jetzt auch mal ausprobiert, hat mich interessiert. Also ich spreche definitiv schneller als ich tippe, aber meine Sprechgeschwindigkeit, wenn ich vorlese während ich tippe ist so, als würde ich jemandem etwas gaaaanz langsam und deutlich erklären (durchaus realistisch in meinem Beruf...). Immerhin... ;)

  • [Blockierte Grafik: http://img.10fastfingers.com/badge/typing-test_2_CY.png]Besuche den


    Speedtest und versuch es!


    Leider akzeptiert das Forum die Grafik nicht (extern) - ich schaffe 102 Wörter pro Minute fehlerfrei, das sind 510 Anschläge / Minute. Allerdings sind das auch sehr einfache Wörter bei diesem Speedtest, normalerweise bin ich etwas langsamer, eher so 400 Anschläge / Minute.

    Ich habe das mit 10 auf einer alten Schreibmaschine gelernt (dass ich sehr gut Klavier spiele hilft aber sicher).

  • 97 bis 101 Wörter per Minute, 469 bis 507 richtige (grüne) Anschläge. Habe es viermal gemacht, mit 0 bis 3 Fehlern. Wobei ja kaum groß geschriebene Wörter und keine Satzzeichen vorkommen, damit wäre ich langsamer, da ich den 10-Finger-Kurs nicht bis zum Ende durchgehalten habe und vereinzelt kreative Fingerakrobatik betreibe.


    Ah, es gibt noch die Fortgeschrittenenversion (links auswählen). 95 / 98 Wörter per Minute, 3 / 0 Fehler, 496 / 492 Anschläge, davon 477 / 492 richtig.

    Unangenehmstes Wort für mich: Ministerpräsident.

    Menja sawut Bolzboldowa.

    Für Miriam: меня совут болцболдова

    Für MissJones: меня совут больцболдова

    Für Satzliebhaber: Меня совут больцболдова.

    Weitere Erwähnung findet hier natürlich auch MarieJ.

    내 이름은 토끼입니다

  • wow, ich bin gleichzeitig: unglaublich überrascht und stolz auf mich und ernüchternd, wie gut alle anderen sind.
    Ich hatte 303 Anschläge/ Minute (und 5 Wörter falsch). Am doofsten fand ich aber, die Wörter gleichzeitig zu lesen. Ich wusste nicht mal, dass ich 10 Finger (vermutlich eher 6-7) tippen kann. An sich logisch, ich bin den ganzen Tag im Forum und tippe Beiträge am Computer und tippe, und tatsächlich wusste ich, dass ich halb blind tippe, hat mich trotzdem überrascht.
    (PS: lustigerweise konnte ich eine Zeit lang auf zwei verschiedenen Tastaturen blind tippen, weil ich zwei verschiedene regelmäßig und abwechselnd benutzt habe. Ich musste quasi nur kurz mein Hirn einschalten. Würde aber heute sicher nur Fehler produzieren..)


    edit: 342 Anschläge, 0 Fehler. Ich muss damit leben, dass ich wohl eine langsame Tipperin bin :-D

  • Dachte auch, ich wäre schneller :-). Gefühlt ist mein Schreibtempo aber immer noch 980% höher als bei den KuK mit dem Ein-Finger-Suchsystem. Wenn die am PC gerade ne Mail schreiben, suche ich mir lieber einen anderen Rechner :-)


    Funfact: Durch mein nicht vernünftig gelerntes, sondern antrainiertes Schreibsystem bin ich echt stur auf eine bestimmte Tastatur festgelegt. Ich hatte lange eine Logitech mit breiten Rändern links und rechts. Offenbar habe ich mir meine Fingergrundhaltung am Rand der breiten Handballenauflage antrainiert. Nach 13 Jahren habe ich mir jetzt eine neue, etwa schmalere Tastatur gekauft und orientiere mich offenbar immer noch am linken Rand. Durch die Schmalheit der Tastatur ist meine Fingergrundhaltung jetzt genau einen Buchstaben weiter rechts. Ich schreibe also, wenn ich nicht zu Beginn einmal auf die Tastatur gucke, alle Worte mit einem Buchstaben versetzt. Da merkt man wieder, wie wichtig sauberes Lernen ist und nicht irgendwas selbst beigebrachtest. (Die Fingergrundhaltung im gelernten System ist mit Zeigefinger auf F und J, dort sind - wie ich jetzt gelernt habe - auf jeder Tastatur zwei kleine Erhöhungen, damit man die Tasten blind findet)


    Die Tastatur ist natürlich auch der Grund an meinen vielen Rechtschreibfehlern :-)

    "Unfähigkeit ist kein Dienstvergehen und kann nicht geahndet werden."

    "Die Pädagogik die Du bei uns (am BK) brauchst ist mit "sei konsequent, dabei kein Arsch und bleib authentisch" nahezu abschließend zusammengefasst."


    Rechtschreibfehler entstehen nur, wenn ich am Handy schreibe. Eine andere Möglichkeit ist ausgeschlossen!

  • 342 Anschläge sind 3400 in 10 Minuten. Das ist super. Man darf nicht vergessen, dass der Test natürlich nur sinnlose Wörter hintereinander bringt, bei dem unser Gehirn nicht vorgreifen kann. Sobald man aber Texte schreibt, die man selbst denk, wird das Schreiben nochmal schneller, da man schon beim Schreiben des nächsten Wortes die Handstellung ansetzt und die Buchstaben antizipiert.


    Daher ist der Test sehr nett, links oben kann man den Fortgeschrittenen Test auswählen (Top1000 Worte statt Top200).


    Generell sollten ja eh die meisten von uns doch recht zügig schreiben, da wir alle irgendwann unsere Zulassungsarbeit oder Hauptseminararbeiten und nicht zu vergessen, die Lehrproben-Entwürfe unter Zeitdruck geschrieben haben.

  • Generell sollten ja eh die meisten von uns doch recht zügig schreiben, da wir alle irgendwann unsere Zulassungsarbeit oder Hauptseminararbeiten und nicht zu vergessen, die Lehrproben-Entwürfe unter Zeitdruck geschrieben haben.

    Als ich studiert habe, mussten einige auf die PCs in der Uni-Bib zurückgreifen, da noch nicht jedeR einen eigenen PC hatte,

    Tagesentwürfe waren handgeschrieben.


    Eine etwas ältere Kollegin hat ihre Arbeit in ein Schreibbüro gegeben.


    Mit den technischen Möglichkeiten steigen die Erwartungen, heutzutage muss sämtliches Material des UB per Foto angehängt sein, früher reichte eine Liste und die Kopie eingesetzter Texte.

  • 417, 5 falsche Wörter. Allerdings hatte ich dann fast einen Krampf, in dem Tempo würde ich keine Hausarbeit durchhalten...


    Bin aber auch froh, dass ich mit 13 oder so den Tippkurs meiner Mutter gemacht habe, aus irgendeinem Grund hatte ich Lust drauf. Nur die Ziffern fehlen noch.

    In diesem Sinne: asdf jklö...


    Was ich gern wüsste: wie schnell schreiben denn die, die ihr Adlersuchsystem im Laufe des Studiums optimiert haben?

  • Mit den technischen Möglichkeiten steigen die Erwartungen, ...

    Naja, heutige Referendare machen sich es auch gerne leicht und hängen kopierte Ausschnitte aus Lehrplänen an und so komische Sachen, auf die würde man als mittelalter Mensch überhaupt nicht kommen.

  • 79 Wörter pro Minute mit 402 Tastenanschlägen, allerdings ein falsches Wort. Naja, das geht ja.

    Auf Fortgeschritten waren es auch nur noch 357.

    Only Robinson Crusoe had everything done by Friday.

Werbung