Tipps für einen ruhigen Urlaub an der Nordsee?

  • Ich würd gerne einen Weißwein nehmen und nach dem ersten Glas gesellig werden.

    Weißwein ist schwiiiierig, da ist ja Wein nicht gleich Wein, da brauche ich schon genauere Angaben, ob er eher erdig oder nussig im Abgang sein soll, eine moosige oder fruchtige Note haben soll, ob eher Himbeere oder Bromberee im Aroma.

    Sonst kommst du nie über das erste Glas hinweg.

    Geht das?

    Bestimmt.

    Wenn es die Corona-Bestimmungen zulassen,

    ansonsten nur einzeln mit Test und Abstand.


    Wobei..

    ... nicht mit dem Frosch!


    Ich teile den Garten schon mal in Zonen ein... das ist dann wie auf dem Corona-Schulhof 8)...

    und die Geselligeren :laola: lassen denen die Ruhe, die allein vor dem Zelt sitzen wollen. :stumm:


    Finde ich ja toll, dass ihr euch alle mit dem Rad auf den Weg machen wollt. :thumbsup:

  • Weißwein ist schwiiiierig, da ist ja Wein nicht gleich Wein, da brauche ich schon genauere Angaben, ob er eher erdig oder nussig im Abgang sein soll, eine moosige oder fruchtige Note haben soll, ob eher Himbeere oder Bromberee im Aroma.

    Sonst kommst du nie über das erste Glas hinweg.


    Finde ich ja toll, dass ihr euch alle mit dem Rad auf den Weg machen wollt. :thumbsup:

    Weinverkostung?

  • Weißwein ist schwiiiierig, da ist ja Wein nicht gleich Wein, da brauche ich schon genauere Angaben, ob er eher erdig oder nussig im Abgang sein soll, eine moosige oder fruchtige Note haben soll, ob eher Himbeere oder Bromberee im Aroma.

    Sonst kommst du nie über das erste Glas hinweg.

    Vielleicht verschiedene erste Gläser zum Austesten?

    Ich hätte gerne nicht-mopsig und kein Spargelaroma sowie nicht so viel Säure.

    Heute habe ich Weißwein gekauft mit fruchtigen Aromen aus Pfirsich und Stachelbeere - oder war es die Maracuja? Vergessen.

    Chemtrailpilotin in Ausbildung und Fachkraft für Prokrastination

  • Iin den Weißwein? Krass!

    Ich habe mal Rotwein mit Sprite gemischt. Auf einer Orchsterfahrt. Tetrapack. Jung und arm.

    Chemtrailpilotin in Ausbildung und Fachkraft für Prokrastination

  • Hallo zusammen,


    auch wenn das Thema hier etwas "ausgeartet" ist :pfeifen:, möchte ich mich nochmal bei allen für die Meinungen und Tipps bedanken. Wir haben für unsere Familie wohl eine Lösung bzw. eine Ferienwohnung gefunden. Menschenleer wird es da wohl vermutlich nicht werden, aber es ist dann halt so. Vielleicht entspannt sich die Situation bis dahin noch mehr und alle andere fliegen in den Süden und wir sind dort ganz alleine? ;-)


    Und jetzt dürft ihr lustig weiterschreiben. :wink_1:

  • Ostsee ist übrigens auch sehr schön. Gibt da auch viele Campingplätze entlang der Küste. Unterschiedlich attraktiv, aber ich bin mehr der Ferienwohnungstyp. Anfang September letztes Jahr waren wir in Reric, da war nicht mehr viel los.

  • Gibt da auch viele Campingplätze entlang der Küste.

    Danke für den Tipp. Vielleicht wird es ja der Ostseeradweg bei mir. Zug bis Lübeck und dann geht es los mit dem Rad.
    Mal sehen, wie die Lage dann ist. :)


    Zwischendurch mal ne Pension finde ich auch gut, aber grundsätzlich reicht mir mein Rad und mein Zelt. Außer es regnet dauerhaft, aber dann würde ich eher die Heimreise antreten.

  • Ich wünsche euch einen schönen Urlaub!

    Wir fahren dieses Jahr an die Ostsee und haben schon im Oktober dafür gebucht. Wir freuen uns jetzt schon seitdem darauf, wir haben noch nie so früh gebucht und die Vorfreude hält immer noch an :)

    Im Zweifelsfall hätten wir es halt ausfallen lassen müssen oder lassen es immer noch. Gibt Schlimmeres.

    ZB Zucker in den Wein!!!!!!!! Crazy!

  • Wir haben jetzt in Greetsiel eine Ferienwohnung gefunden. Aber insgesamt werden wir natürlich auch im Umfeld Ausflüge machen... Wird bestimmt auch toll!

  • Greetsiel ist hübsch.

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

  • wobei ich zugeben muss, dass ich eher der Typ "Abends nach dem Fahren mit einem Teller Nudeln und einem Bier alleine vorm Zelt sitzen und abschalten" bin.


    Nachtwache, Survival Day, Lagerrunde, Bannermast, Zeltlagertorte, Roter Tee, Gitarrenspiel, Haare färben, Nachtwanderung, zelten, schlafen auf Decken und Stroh ........ man, waren das Zeiten. *träum*

    Ich setze dann mal den roten Tee ( der hat viele Namen) im Weckkessel an, damit er erkaltet ist, wenn die Zeltgäste kommen.

Werbung