Zeug aussortieren - wohin damit?

  • Uropas Sammlung könnte ja für jemand anderen ganz interessant sein ... Trotzdem macht es die Mischung aus, damit viele Menschen etwas für sich finden können. Insofern schau dir die Größe des öffentlichen Bücherschranks an und seine aktuelle Befüllung und dann können 1-10 Bücher angemessen sein. Wir haben hier um die Ecke nur eine Mini-Bücherbox. Da packe ich insofern immer nur 1-2 Bücher rein. Wichtig ist, dass es halt kein Sperrmüllplatz wird. Also irgendwelche Schinken, von denen du vermutest, die könnten niemanden mehr interessieren höchstens als Einzelstück testweise auswildern und mal später schauen, ob das Exemplar adoptiert wurde. Wenn ja ist eine "Schinken-Nachlieferung" in homöopathischen Mengen ok, wenn nein die Box eben nicht als Altpapiersammlung missbrauchen. :-)


    Wie viele Bücher darf man denn abgeben und wer sorgt dafür, dass ich da nicht die Sammlung meines Uropas ablade?

    Jede:r Einzelne der/die so eine Bücherbox/ein öffentliches Bücherregal mitnutzt ist auch gleichermaßen mitverantwortlich dafür, dass das System nicht missbraucht wird für eine Art von Müllentsorgung. Ansonsten hör auf dein Gefühl. Du bist ja ein einfühlsamer Mensch, der Grenzen kennt, das wird also sicherlich passen was du machst.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

Werbung