Frage/ Antwortspiel

  • 25 Grad Celsius reichen mir völlig aus, ab 28 Grad fange ich an es als ernsthaft unangenehm zu empfinden. Mein Vater ist im Gegensatz zu mir eine richtige Wüstenpflanze. Bis 40 Grad Celsius macht er noch Radtouren, Temperaturen über 40 Grad führen dann dazu, dass er in Italien wandern und klettern geht- Mittags um 12 Uhr und mit maximal einer Wasserflasche im Rücksack... :schreck::neenee::hammer:

    (...)

    Dein heißer Tipp zur Abkühlung an heißen Tagen?

    Nachdem diese Frage auch noch offen ist:


    Kühl-kalt duschen am Morgen, durchlüften nur in der Nacht, dann Fenster zu, Rollladen runter, damit es in der Wohnung kühler bleibt, zwischendurch im Tagesverlauf die Beine in kaltes Wasser stellen/darin herumlaufen, einen Eimer kaltes Wasser den Kopf gießen oder sich einfach direkt mit dem Hund ins Hundeplanschbecken setzen, welches ich zumindest zum "Kneipen" nutze bzw. über dem ich mir das Wasser über den Kopf gieße. Dazu Obst/Gemüse mit hohem Wasseranteil knabbern den Tag über und nicht zu kalte Flüssigkeiten trinken. Lauwarmer Minztee (ohne Zucker versteht sich) ist gesünder und kühlt effektiver ab. Wer es aber lieber eiskalt mag: Etwas TK-Erdbeeren in den Mixer, dazu Minzblätter, reife Bananen, Saft von Saftorangen und Zitronen geben und daraus mit kaltem Wasser einen frischen, leckeren, garantiert richtig kalten Smoothie mixen. Hatte ich heute auch schon. :tanz: (Als nächstes braucht mein davon leicht "erschrockener" Magen dann lauwarmen Minztee als Entlastung.)



    Wie wirst du dich an diesem heißen Wochenende erfrischen?

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Da es hier nur morgen recht warm (27 Grad) werden und die Temperaturen am Sonntag schon wieder auf um die 20 Grad 'runtergehen sollen, brauche ich vermutlich keine wirkliche Erfrischung - und freue mich mal wieder im Norden zu wohnen :-) .


    Welche Höchsttemperaturen sind an diesem Wochenende in deinem Wohnort vorhergesagt?

    to bee or not to bee ;) - "Selbst denken erfordert ja auch etwas geistige Belichtung ..." (CDL)

  • Heute 31, morgen 36 Grad.


    Ich finde den norddeutschen Sommer ganz furchtbar. Ich habe mal einen Kumpel in Bremen besucht im August. Bin bei 30 Grad in den Bus und bei 18 Grad dort ausgestiegen. Gruselig.


    Hast du Pläne für das Wochenende?

  • Ich finde den norddeutschen Sommer ganz furchtbar. Ich habe mal einen Kumpel in Bremen besucht im August. Bin bei 30 Grad in den Bus und bei 18 Grad dort ausgestiegen. Gruselig.

    Tja, da ist wieder jeder Jeck anders. Ich liiiiebe ja das norddeutsche Wetter (wobei es momentan viel zu trocken ist), insbesondere den Wind, den wir hier ja meist haben, und dass es hier selten längere Hitzeperioden gibt, und würde niemals hier wegziehen! Vor etlichen Jahren (2014?) waren wir über Pfingsten bei unseren Freunden in Stuttgart: Temperaturen über 30 Grad und kein Lüftchen; Folge bei mir: extreme Kreislaufprobleme. DAS finde ich gruselig!:hitze:


    Hast du Pläne für das Wochenende?

    Unterricht vorbereiten, eine Klausur zuende korrigieren, Garten- und Hausarbeit. Und morgen bei den angesagten - für mich gerade noch erträglichen - 27 Grad etwas im abgedunkelten Haus bei selbstgemachtem Eistee "chillen".


    Weitere Pläne eurerseits für die nächsten Tage?

    to bee or not to bee ;) - "Selbst denken erfordert ja auch etwas geistige Belichtung ..." (CDL)

  • Ein wenig Unterrichtsvorbereitung und dann mal schauen, wie der Stand mit meiner neuen Wohnung ist (wird noch renoviert).


    In diesem Sinne: Irgendwelche Tipps für einen stressfreien Umzug?

    "Misserfolg ist nur eine Möglichkeit von vorne zu beginnen. Nur dieses mal etwas Intelligenter!" (Denis Waitley)

  • Stressfrei ist wohl nur der Umzug ins Tiny House im Kellergeschoss.


    Wie oft bist du schon umgezogen?

    Selbst ein Friseur schafft es nicht, montags vor 10 Uhr so viele Gerüchte in die Welt zu setzen, wie das Kollegium eines Lehrerzimmers. (c) calmac

  • Mehr als 13mal, da waren aber auch einige "studentische Umzüge" dabei.


    Hast du schonmal In einem Stockbett geschlafen?

    Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert.

    Aldous Huxley

  • Erstmal mindestens 3 Tage lang nur schlafen, liegen, essen, schlafen, liegen, schlafen, schlafen, essen, habe ich schon schlafen gesagt? Ich bin gerade einfach nur noch müde und es sind in Hessen noch vier Wochen Schule...

    Danach sind einige Projekte in Haus und Garten geplant, verreisen werden wir eher spontan. Zudem werde ich in den Sommerferien 40 und feiere eine Gartenparty (sofern das Wetter mitspielt) mit ca 40 Gästen.


    Feiert ihr lieber in einen Restaurant/Kneipe oder zu Hause?

  • Zuhause


    An welche Erzählung von deinen (Groß)Eltern erinnerst du dich, die so anfing: ''Kind, als ich in deinem Alter war, ...'' :zahnluecke:

    Gruß, Laborhund

    „Nua ned hudln, oiwei mid da Ruah“ (irgndoa Gscheidhaferl as da Provinz)

  • Keine. Mag daran liegen, dass die einen Großeltern pensionierte Lehrer waren und wussten, was solche Sprüche bewirken können, während die anderen einfache Bauern und Handwerker waren, die sich, als sie älter waren zumindest von mir lieber haben helfen lassen bei Aufgaben, von denen sie sich an intellektuelle Grenzen gebracht sahen. So war ich die einzige, der mein einer Opa erlaubt hat mit ihm seine Post zu sichten und diese für ihn abzuheften bzw. auszusortieren was in den Müll darf, weil er wusste, dass ich nie etwas über seinen Kopf hinweg gemacht hätte, sondern ihn immer ernst genommen und seine Wünsche respektiert habe. Dadurch haben wir uns als ich älter war und er hilfsbedürftig unerwartet gut verstanden (als Kind hatte ich große Angst vor ihm) und sowohl vor, als auch auch nach dem Tod meiner Mutter (seiner Tochter) viele außergewöhnlich gute Gespräche führen können über sein Leben und seine Erfahrungen, aber auch mein Leben und meine Erfahrungen. Für diesen echten Austausch auf Augenhöhe bin ich bis heute unendlich dankbar. Der Opa, den ich als Erwachsene hatte fehlt mir bis heute sehr. Das war wirklich kluger Mensch, von dem ich viel lernen konnte.


    Welche Erlebnisse und Erfahrungen durftest du als Erwachsene mit deinen Großeltern machen, mit denen du als Kind nie gerechnet hättest?

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Vielen lieben Dank, dass du mich/uns an der besonderen Geschichte teilhaben lassen hast, CDL ! Eine sehr schöne Entwicklung, die Beziehung zwischen dir und deinem Opa! :rose:

    Welche Erlebnisse und Erfahrungen durftest du als Erwachsene mit deinen Großeltern machen, mit denen du als Kind nie gerechnet hättest?

    Leider keine, da meine Großeltern leider während meiner Kindheit verstarben.


    Ich gebe die schöne Frage weiter!

    Gruß, Laborhund

    „Nua ned hudln, oiwei mid da Ruah“ (irgndoa Gscheidhaferl as da Provinz)

  • Welche Erlebnisse und Erfahrungen durftest du als Erwachsene mit deinen Großeltern machen, mit denen du als Kind nie gerechnet hättest?

    Als ich 13 war hat mein Opa mit eine Zigarette hingehalten und meinte: "Wenn Du meinst, daß du cool genug bist, versuchs..."
    Ich habe mir damals die Lunge aus dem Hals gehustet und mir geschworen "Nie wieder!"


    Im Alter von 23 hat mir mein Opa erzählt was in der Zigarette drin war. Es waren getrocknete und kleingehackte Brennesseln. Sah aus wie Tabak, aber die Wirkung war extrem. Meinen Papa darauf angesprochen, war seine Antwort nur: "Ja, das haben wir früher in der Ausbildung auch geraucht, dann sind wir zum Arzt und haben uns krankschreiben lassen."


    Aber viele Erfahrungen habe ich da auch nicht, weil meine Großeltern doch recht früh verstorben sind.

    Vielleicht noch aus meiner Jugend: Zu meinem 14. Geburtstag nahm mich Opa mit zum Flugplatz und als "Geburtstagsgeschenk" gab es dann einen Flug im offenen Doppeldecker (Tiger Moth). Als Opi mir dann gezeigt hat, was so ein alter Jagdpilot aus dem 2. Weltkrieg noch an Kunstflugfiguren drauf hat, damit hätte ich nicht gerechnet. Fing schon damit an, daß wir auf der Startbahn standen und ich den Gashebel langsam ganz nach vorne schieben sollte, woraufhin sich der Schwanz des Vogels im Propellerwind bereits im Stand vom Boden gehoben hat. Er hatte die Radbremsen noch getreten.


    Ich gebe die Frage dann mal weiter.

  • Meinen letzten Großelternteil habe ich verloren, als ich 16 war, meine Erinnerungen sind also eher Kindheitserinnerungen.



    Ich wechsle das Thema:

    Gab es bei der in der Familie Traditionen, die du unbedingt übernehmen wolltest, als du ausgezogen bist?

  • Nein.


    Mit welchem Alter bist du endgültig zu Hause ausgezogen?

    Ein Klassentreffen ist eine Zusammenkunft von Menschen, die früher einmal gleich alt waren.

Werbung