Richtige Eingruppierung - oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was er dort tut hat meiner Meinung nach nichts mit der Eingruppierung zu tun.
      Die Schulart wäre noch interessant. Welches Studium interessiert hier auch nicht, sondern nur, welcher Abschluss evtl. schon vorliegt.

      Also Student ohne Abschluss für die Grundschule bekommt hier E6-8. E9 mit Bachelor, E10 mit 1. SteX
    • Was sagst du dazu?

      Entgeltgruppe 9
      1. Beschäftigte im Büro-, Buchhalterei-, sonstigen Innendienst und im Außendienst,deren Tätigkeit sich dadurch aus der
      Entgeltgruppe 9 Fallgruppe 2 heraushebt, dasssie besonders verantwortungsvoll ist.(Hierzu Protokollerklärung Nr. 2)
      2. Beschäftigte im Büro-, Buchhalterei-, sonstigen Innendienst und im Außendienst,deren Tätigkeit gründliche, umfassende Fachkenntnisse und selbständige Leistungen erfordert.(Hierzu Protokollerklärungen Nr. 2, 3 und 4)
      3. Beschäftigte im Büro-, Buchhalterei-, sonstigen Innendienst und im Außendienst,deren Tätigkeit gründliche und vielseitige Fachkenntnisse und selbständige Leistungen erfordert.(Stufe 3 nach 5 Jahren in Stufe 2, Stufe 4 nach 9 Jahren in Stufe 3, keine Stufen 5und 6)(Hierzu Protokollerklärungen Nr. 2, 4 und 5)


      Entgeltgruppe 8
      Beschäftigte im Büro-, Buchhalterei-, sonstigen Innendienst und im Außendienst,deren Tätigkeit gründliche und vielseitige Fachkenntnisse und mindestens zu einem Drittelselbständige Leistungen erfordert.(Hierzu Protokollerklärungen Nr. 2, 4 und 5)


      Entgeltgruppe 6Beschäftigte im Büro-, Buchhalterei-, sonstigen Innendienst und im Außendienst,Seite | 11deren Tätigkeit gründliche und vielseitige Fachkenntnisse erfordert.(Hierzu Protokollerklärungen Nr. 2 und 5)
    • Was hat das damit zu tun? Bezieht sich doch gar nicht auf Lehrer. Allgemein gilt:
      E 5 bis E 8abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und entsprechenden Tätigkeiten


      E 9 bis E 12Bachelor oder abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Diplom) und entsprechende Tätigkeiten

      E 11Lehrer an Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen
      Lehrer im Bereich Sekundarstufe I im Seiteneinstieg
      E 12Lehrer im Bereich Sekundarstufe II im Seiteneinstieg
      E 13 bis E 15wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master)


      Was das untermauert, was ich dir geschrieben habe.
      Ansonsten guck in die TV-EntgO-L
    • Die Eingruppierung erfolgt doch nach Tätigkeit und nicht nach dem Abschluss?

      Vergütungsgruppen
      Je nach Tätigkeitsfeld wird ein Mitarbeiter bei der Einstellung in eine bestimmte Vergütungsgruppe eingeordnet; meist wird eine Stelle bereits für eine bestimmte Vergütungsgruppe ausgeschrieben. Die Vergütungsgruppe bestimmt wesentlich die Höhe des Gehalts.
      Die Eingruppierung in eine Vergütungsgruppe ist, abhängig von den Merkmalen einer Stelle,

      Eingruppierung
      Eingruppierung ist im deutschen Arbeitsrecht die Zuordnung der von einem Arbeitnehmer auszuübenden Tätigkeit zu den Vergütungsgruppen des für ihn einschlägigen Vergütungstarifvertrages.
    • Was ist dein Ziel?
      Wenn du mehr Geld möchtest kannst du ggf. mit deinem Arbeitgeber verhandeln; gegen ihn Klagen; dir einen Arbeitgeber suchen, der dich besser bezahlt; ...

      Manche Dinge scheinen auf den ersten Blick sehr ungerecht, aber haben manchmal doch einen guten Sinn. Warum muss ein 59 jähriger Lehrer z.B. viel mehr für das gleiche Geld arbeiten als sein 60 jähriger Kollege? Warum muss ein Vollzeitlehrer vollzeit arbeiten um 50% Beihilfe zu bekommen, während ein Teilzeitlehrer nur halb so viel arbeiten muss und auch 50% Beihilfe bekommt? ...
      Das kann man endlos fortsetzen.
    • Die eingruppierung erfolgt nach vorhandener Qualifikation.
      • Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. -Machiavelli-
      • Zwei Mächte gehen durch die Welt, Geist und Degen, aber der Geist ist der mächtigere. -Napoleon-
      • In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst! -Augustinus-