Wie geht ihr dem Corona-Virus entgegen?

  • Leider nur noch als "Gast" gelistet. Wie auch andere, u. a. Kalle29. Schade :-( !

    Was heißt das denn? DpB hat mir mal vor langer Zeit erklärt, wie ich meinen Badewannenablauf reparieren kann. :( Wie schade, wenn er nicht mehr hier ist.

    Man kann nur was aus dem Ärmel schütteln, wenn man vorher etwas reingetan hat.

  • Ich vermisse beide auch

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • Bundestag geht in die 2G+ - Regel


    So kann man die AFD auch aus dem Bundestag ausschließen. ;)

    Ein weiser Mann (oder eine weise Frau) hat mal gesagt: "Wenn die Situation sich zuspitzt und man die Sicherheit nicht mehr gewährleisten kann, ist es vielleicht an der Zeit, die Priorität vom Präsenzunterricht auf die Kinder zu schieben."

  • Bundestag geht in die 2G+ - Regel


    So kann man die AFD auch aus dem Bundestag ausschließen. ;)

    Die Besuchertribüne ist bestimmt auch schön, hoffentlich sitzen sie ab der nächsten Legislaturperiode nur noch dort.

    Bildung ist die Fähigkeit, fast alles anhören zu können, ohne die Ruhe zu verlieren oder das Selbstvertrauen. (Robert Frost)

    Bildung kann einen sehr glücklich und gelassen machen. (Günther Jauch)

    Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt? (Ernst R. Hauschka)




  • Bundestag geht in die 2G+ - Regel


    So kann man die AFD auch aus dem Bundestag ausschließen. ;)

    Sehe ich durchaus kritisch. Ich hatte mich zwar innerlich aufgeregt, dass die Impfpflicht eben nicht auf das Parlament in Frankreich angewendet werden könne, finde allerdings die Tatsache, dass es sich um gewählte Personen handelt, wichtiger, so in meinem Gefühl (Grund 1).

    Grund 2 für das schlechte Bauchgefühl: warum dürfen die dann auf die Tribüne? Wenn das Gebärude 2G+, ist das Gebäude 2G+. Es sollte also auch für Mitarbeiter*innen und Besucher*innen gelten! Irgendwie finde ich das im Artikel beschriebene Verfahren unlogisch...

  • warum dürfen die dann auf die Tribüne?

    Weil man dadurch deinen Punkt 1 entschärft. Dadurch können sie von der Tribüne teilnehmen ohne andere Abgeordnete zu gefährden. Aus meiner Sicht ist die wichtigste Aufgaben die Arbeitsfähigkeit des Bundestages als Parlament zu sichern. Dafür stellt man strenge Regeln auf, um Infektionen zu vermeiden. Für Parlamentarier, die damit ein Problem haben, gibt es die Möglichkeit der Tribüne. Wenn sie sich dort gegenseitig anstecken, ist es ihr Problem. Wie erwarten, dass Krankenschwestern, Altenpfleger, etc. ihren Job geimpft machen. Das sollten wir dann auch von unserer Parlament erwarten können.

  • Aber wenn alle Besucher*innen (und Mitarbeiter*innen) ohne 2G+ in den Bundestag dürfen, dann ist es albern.
    Es ist ein symbolischer Akt, das Parlament ist eh kein Arbeitsparlament. Dürfen sie in die Ausschüsse? dann trifft man sich auch. Genauso wie auf den Fluren...

  • warum nicht? Eine vorherige Erkrankung schützt nicht vollständig und noch weniger bei der neuen Variante. Sind die Schülerin und ihre Familie sogar noch geimpft? Klingt nach super Pech, aber schließlich haben viele Querdenker auf ganz vielen Demos super viel Glück :-(

  • Meine Ärztin hat mir klar gesagt dass ich auch als Genesener sofort wieder erkranken kann.

    Impfung oder Genesung schützen meist vor schwerem Verlauf.

    Und Omikron scheint ja jetzt jeden zweiten zu erwischen.

  • Eine Schülerin, die vor 3 Monaten Corona hatte, hat jetzt schon wieder Corona. Und ihre ganze Familie auch. Muss ich das verstehen?

    Wenn die Booster-Impfung nicht vor der Infektion schützt, wieso sollte dann eine Infektion mit einer anderen Variante besser schützen? Unseren Gesundheitsdirektor in Basel hat's auch erwischt obwohl 3 x geimpft. An der Schule räumt es unterdessen auch reihenweise doppelt und dreifach Geimpfte ab. Tja nun, Augen zu und durch.

  • Ach... Die kleine Schweiz scheint den Zenit tatsächlich schon überschritten zu haben, die ersten Kantone melden weniger Infektionen als in der Vorwoche. Langweilig. Ich hätte auf eine Inzidenz von über 4000 wenigstens in Genf fast schon gewettet. Und es ist wirklich verrückt, die Hospitalisierungsrate sinkt immer noch. Wir haben ab sofort nur noch 5 Tage Quarantäne und Isolation, in Kontaktquarantänte gehen nur noch Personen aus dem gleichen Haushalt. Langweilig, echt ey.

  • Aber wenn alle Besucher*innen (und Mitarbeiter*innen) ohne 2G+ in den Bundestag dürfen, dann ist es albern.
    Es ist ein symbolischer Akt, das Parlament ist eh kein Arbeitsparlament. Dürfen sie in die Ausschüsse? dann trifft man sich auch. Genauso wie auf den Fluren...

    Und wie kommst du darauf, dass das so ist? Das können gefährlich Falschinformation werden.


    Laut Homepage des Bundestages gilt für 2G und ffp2-Maskenpflicht. Aus der Berichterstattung des ZDF geht eindeutig hervor, dass 2G plus für alle gilt, die den Plenarsaal oder Ausschüsse betreten wollen:


    Für die 736 Bundestagsabgeordneten, ihre Mitarbeiter und andere Beschäftigte des Parlaments bedeuten die neuen Regeln konkret: Wer nur doppelt geimpft oder genesen ist, braucht einen zusätzlichen negativen Test für den Zutritt zum Plenarsaal oder zu Ausschusssitzungen. Geboosterte oder Genesene mit doppelter Impfung brauchen diesen nicht. Die Vorgaben gelten auch für Regierungsmitglieder und Olaf Scholz (SPD), der an diesem Mittwoch zum ersten Mal als Bundeskanzler den Parlamentariern bei der Regierungsbefragung Rede und Antwort steht.

    https://www.zdf.de/nachrichten…undestag-2g-plus-100.html


    Für die Mitarbeiter in den sonstigen Bereichen wird wahrscheinlich nur 3G gelten. Ebenso wie für die Abgeordneten der AfD auf der Tribüne. Ich sehe da keinen Widerspruch.

  • es war kein faktisches Wenn, sondern tatsächlich eine hypothetische Sache.


    Ich finde es trotzdem nur symbolisch. Das heißt, ein ungeimpfter Abgeordneter kann neben einem doppelt geimpften Besucher sitzen, bzw. dieser wird durch den Abgeordneten gefährdet. Okay, wegen Hoheit des Parlaments. Ich gehe zumindest davon aus, dass die Abgeordneten auf den Tribünen nicht abstimmen dürfen (was irrelevant ist, da im BT selten die Stimmen gezählt werden).
    und was ist mit der Arbeit in den Ausschüssen? Da wird ja (normalerweise) die ganze Arbeit gemacht.
    Dürfen die ungeimpfte Mitarbeiter*innen in das ganze Gebäude rumlaufen?
    Versteh mich nicht falsch, mir gefällt die Symbolik, auch wenn ich sie verfassungsrechtlich in Frage stelle, aber ich halte sie nur für Symbolik für das Volk, das wenig Ahnung hat, wie das Gebäude / die Gebäuden aussehen. (hat aber den netten Nebeneffekt, um das Tagegeld zu bekommen, müssen sie das Gebäude betreten, also einen Test einbringen)

  • und was ist mit der Arbeit in den Ausschüssen? Da wird ja (normalerweise) die ganze Arbeit gemacht.
    Dürfen die ungeimpfte Mitarbeiter*innen in das ganze Gebäude rumlaufen?

    Für die Ausschüsse steht auch drin, dass 2G plus für alle gilt. Das mit den Abstimmen ist sicherlich eine gute Frage. Kann ein AfDler dann nicht mehr am Ausschuss teilnehmen?

  • Oh sorry, ich habe es wohl übersehen, obwohl es da ganz klar steht.
    Naja, alle Abgeordneten sind in Ausschüssen, das heißt, die ungeimpften können nicht mehr arbeiten. Außer in ihrem Büro. haha

Werbung